Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Duschabtrennung nur über Fachhandel ?

08.02.2013, 08:17
Nachden unsere Duschabtrennung letzte Woche aufgegeben hat haben wir uns endschlossen doch mal den Igel aus der Tasche zu locken.
Nachdem in diversen Baumärkten nur billiges zeug zu finden war (Frauchen ist Anspruchsvoll)
sind wir in der Ausstellung eines Fachhändlers gelandet,Frauchen hat auch was gefunden,aber die Verkaufen nicht an Privat.
Kein Problem,dachte ich dann eben über den Klemptner um die Ecke.Der kam gestern abend mit dem Preisvorschlag,1750 Euro.Brutto in der Ausstellung war 1200 Euro.
Im Internet hab ich sie nach der Herstellernummer gefunden für 1150 Euro plus 40 Euro
Fracht.
Was muss ich beachten wenn ich die bestelle,brauch ich da noch kleinteile ?
Oder doch lieber über Fachhandel und klemptner ?
was meint ihr ?
 
Bezugsquelle, Duschabtrennung Bezugsquelle, Duschabtrennung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
debabba  
Hallo Hoppel321,
am besten Du fragst beim Anbieter nach, ob alle Anbauteile im Angebot enthalten sind, oder ob du diese extra bestellen musst.
Ich weiss, das der Fachhandel dem Klempner 40% Nachlaß gewährt, evtl kannst du mit dem Klempner nochmals verhandeln! Ansonsten gib mir mal die genaue Bezeichnung und Nummer, ich frag mal bei meiner Quelle nach, was deren Preis ist und evtl. kannst Du ja bei gefallen dort direkt (Großhandel) bestellen , bzw. ich bestell dort für dich und du bekommst es geliefert.

 

Nun, ich habe unsere Duschabtrennung ebenfalls über das Internet bezogen und selbst montiert - hat auch gut geklappt. Du musst dir halt nur im Klaren darüber sein, dass du das Risiko trägst. Gerade, wenn es eine große Glasscheibe ist, kann da schon mal etwas zu Bruch gehen (wir haben z. B. eine kleine Macke in die Duschtasse gehauen - sehr ärgerlich, aber leider nicht vermeidbar). Mal abgesehen von ein bisschen Silikon und den passenden Dübeln sollte eigentlich alles, was zur Montage benötigt wird, im Lieferumfang enthalten sein. Gegebenenfalls würde ich aber nochmal beim Anbieter nachfragen.

600,- Euro Preisunterschied ist natürlich schon ganz ordentlich - bei uns war der Unterschied zwischen Glaser und I-Net-Anbieter (der knapp 500m von uns im Hinterhof seinen Sitz hatte) knapp 1.500,- Euro (plus Steuer). Da war es mir das Risiko wert.

Und du musst halt wissen, ob du dir die Montage zutraust. Ist es eine stehend Scheibe, oder ein bewegliches Abtrennungssystem? Vielleicht stellst du mal 'nen Link ein - dann kann der ein oder andere evtl. hier noch weitere Infos geben. Sind ja auch ein paar Klempner hier.

 

Es soll eine Hüppe Design Elegance sein,Eckeinstieg für Duschwanne 90x90 cm
8E2902.087.321 in 1900mm Bauhöhe.Hier mal ei Bild von der alten,wegen der Einbausituation.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0101.jpg
Hits:	0
Größe:	74,2 KB
ID:	17149  

 

Was war denn im Klemptnerpreis mit drin?
Allein dafür das er das Ding kauft und dir vor die Tür stellt finde ich den Mehrpreis unverschämt.

Als Aufschlag für den Aufbau finde ich das relativ hoch.

Ich würde auch noch mal mit dem Klemptner reden und ihn auch direkt auf den von dir gesehenen Verkaufspreis und die von debabba erwähnte Möglichkeit zum Preisnachlass ansprechen.
Oder direkt mal 2-3 andere Handwerker anfragen (Fragen kost ja nix).

 

debabba  
Hallo Hoppel,

hab gleich mal eine ANfrage gestartet, kann allerdings noch etwas dauern, meine Quelle ist im Stress.....

 

Zitat von BirkenBastler
Was war denn im Klemptnerpreis mit drin?
Allein dafür das er das Ding kauft und dir vor die Tür stellt finde ich den Mehrpreis unverschämt.

Als Aufschlag für den Aufbau finde ich das relativ hoch.

Ich würde auch noch mal mit dem Klemptner reden und ihn auch direkt auf den von dir gesehenen Verkaufspreis und die von debabba erwähnte Möglichkeit zum Preisnachlass ansprechen.
Oder direkt mal 2-3 andere Handwerker anfragen (Fragen kost ja nix).
Die Sache ist so,der Bruttopreis im Laden ist der Katalogpreis,da gehen die Rabatte des Klemptners runter,und dann die Mehrwertsteuer rauf.Da der aber scheinbar keinen gossen Rabatt beim Grosshändler bekommt seiht es so aus das es der Katalogpreis plus Mwst. ist.
Beleidigt bin ich deshalb das im Inet der endgültige Preis incl. Fracht schon billiger ist als der
Klemptner einkauft.

 

Geändert von HOPPEL321 (08.02.2013 um 09:37 Uhr)
debabba  
Der bekommt hundert Prozent den üblichen Rabatt, deshalb dürfen die Großhändler zum Teil auch nicht an Privatkunden verkaufen, da der Anschließende Klempner/Monteur sonst den entgangenen Gewinn von dem Großhändler zurückverlangen kann (dazu muss er allerdings wissen, von welchem Händler du die Sachen hast). Oftmals haben deshalb Großhändler eine eigene Internetabteilung, die dort die Waren billiger verkauft, auch an Privat.

 

Der Einbau ist kein Problem,hab die alte damals auch selbst montiert,da gabs im Baumarkt ja auch noch was brauchbares.

 

Also in Anbetracht dessen... würde ich online-kaufen und selber montieren.

Wenn die Lieferung unvollständig oder beschädigt ist, hast du nach Fernabsatzgesetzt als Privatkäufer (egal bei welchem Händler) ohnehin ein 14tätiges Rückgaberecht.

 

Zitat von HOPPEL321
Der Einbau ist kein Problem,hab die alte damals auch selbst montiert,da gabs im Baumarkt ja auch noch was brauchbares.

Du bist doch in zwei Wochen in einem Baumarkt. Sieh Dich dort mal um, die haben auch Markenware.

 

Ich habe meine Duschabtrennung über Hornbach gekauft.
Im Prinzip hat Hornbach nur die Vermittlung gemacht (und natürluch auch Provision etc. eingesackt, aber auch die volle Verantwortung übernommen.)
Montiert wurde es durch Monteure vom Hersteller (Schulte). Die beiden haben auch das Aufmaß genommen. Sehr interessant, dass eine Wand um mehr als 7mm Unterschied hatte. Dementsprechend musste es ein Schrägschnitt werden. In Summe hat dann alles 1535€ gekostet...

 

Frauchen hatt sich jetzt auf die Hüppe eingeschossen,was soll man machen.Die Wände sind
Schön grade,hab vor 20 J. die jetzige,übrigens auch eine Schulte selbst eingebaut.
Nur was Schulte jetzt in den Baumärkten hier in Hannover Stehen hat ist nur billich.

 

Zitat von HOPPEL321
Nur was Schulte jetzt in den Baumärkten hier in Hannover Stehen hat ist nur billich.
Das hatten die da ja auch nicht in der Ausstellung. Das war aus dem Katalog von denen...
Wir sind sehr damit zufrieden.

 

Zitat von HOPPEL321
Frauchen hatt sich jetzt auf die Hüppe eingeschossen,was soll man machen.Die Wände sind
Schön grade,hab vor 20 J. die jetzige,übrigens auch eine Schulte selbst eingebaut.
Nur was Schulte jetzt in den Baumärkten hier in Hannover Stehen hat ist nur billich.
Wir hatten in der alten Wohnung eine Tuschabtrennung von Hüppe, nun ja. Da ist mal ein Teil der Plastikführung der Türen abgebrochen. Die Ersatzteilkosten waren gruselig hoch: 22,60 Euro + 5 Euro Versand für ein Mini-Plastikteil (direkt beim Hersteller).

 

Zitat von HOPPEL321
Die Sache ist so,der Bruttopreis im Laden ist der Katalogpreis,da gehen die Rabatte des Klemptners runter,und dann die Mehrwertsteuer rauf.Da der aber scheinbar keinen gossen Rabatt beim Grosshändler bekommt seiht es so aus das es der Katalogpreis plus Mwst. ist.
Beleidigt bin ich deshalb das im Inet der endgültige Preis incl. Fracht schon billiger ist als der
Klemptner einkauft.
Also selbst beim vollen Katalogpreis (1200 €) plus MwSt komme ich auf 1428 €.
Da der Klemptner sicherlich auch ein bisschen Aufwand hat soll er ja was verdienen, aber doch keine 322 €.
Ich würde mir den schon aus Prinzip noch mal ranziehen und fragen womit das gerechtfertigt sei. Letztendlich schadet er doch sich selbst (und seinen Kollegen) wenn potentielle Kunden mit solchen "Wucherpreisen" abgeschreckt werden und dann den Weg übers Internet gehen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht