Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Durchlauferhitzer hat einen Phasenfehler

22.05.2014, 20:58
Hallo liebe Heimwerker,

Ich, eine Frau, die keine Ahnung hat - sucht Hilfe.

Mein Durchlauferhitzer, Clage DEX sagt nur noch Er PH abwechselnd. Sofort rief ich den Kundendienst von Clage an, es wurde ein Ticket erstellt und Stunden später rief mich ein Techniker zurück. Er teilte mir mit, dass es sich um einen Phasenfelder handelt, wo die Sicherungen im Durchlauferhitzer geprüft werden müssen und gab mir die Tel. der Vertragswerkstatt: Firma Karg GbR, Tel.: 0221/7200617.

Heute morgen rief ich an und eine sehr unfreundliche Mitarbeiterin sagte mir sofort, dass das Gerät ausgetauscht werden muss, Installation und Gerät liegt bei 600€ + Mwst.

Da ich diese Aussage sehr unverschämt fand, habe ich dankend abgelehnt und hoffe Jemanden zu finden, der mir hier helfen kann.

Freiwillige vor :-)
 
Durchlauferhitzer Durchlauferhitzer
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
34 Antworten

Die besten Antworten

Woody  
Zitat von Snowwhite
Hallo Funkenmann,

ich stehe hier mit einem Schraubenzieher bewaffnet, habe die Blende abgeschraubt, aber habe keine Ahnung, wo die Sicherungen sind. Bitte um Anweisung.

Auch wenn ich davon ausgehe, dass du erwachsen bist und um die Folgen deines Handelns dir bewusst bist, alleine schon bei dieser Aussage würde ich dir dringendst empfehlen, einen Fachmann (Elektriker oder Installateur) mit der Begutachtung und Behebung des Problems zu beauftragen.

Du spielst hier nicht nur mit deinem Leben, sondern vielleicht auch jener der anderen Hausbewohner.

Nur ein gutgemeinter Rat. Mit Strom und Gas sollte wirklich nur umgehen, der eine Ahnung davon hat.

Ich bitte auch die anderen User aus diesen Gründen hier keine Schritt für Schritt Anleitung abzugeben.
Ich frag mal vorsichtig wie alt das Gerät ist.

Der Fehler kann in der Stromzufuhr liegen, da sollte ein Elektriker ran oder am Gerät selber, da bist du auf einen Installateur oder den Hersteller angewiesen.

Das ist jedenfalls nichts wo man selber mal dran rum fummelt, vor allem wenn man nicht weiß wie es geht. Dafür ist auf den Geräten - im Idealfall - einfach "zu viel Saft drauf".

 

Hallo Fernton,

Das Gerät ist von 2009. Der Hersteller hatte mir ja nicht wirklich weitergeholfen.

Gibt es hier einen Elektriker, der in Hürth oder Köln wohnt?

 

Zitat von Snowwhite
Hallo liebe Heimwerker,

Ich, eine Frau, die keine Ahnung hat - sucht Hilfe.

Mein Durchlauferhitzer, Clage DEX sagt nur noch Er PH abwechselnd. Sofort rief ich den Kundendienst von Clage an, es wurde ein Ticket erstellt und Stunden später rief mich ein Techniker zurück. Er teilte mir mit, dass es sich um einen Phasenfelder handelt, wo die Sicherungen im Durchlauferhitzer geprüft werden müssen und gab mir die Tel. der Vertragswerkstatt: Firma Karg GbR, Tel.: 0221/7200617.

Heute morgen rief ich an und eine sehr unfreundliche Mitarbeiterin sagte mir sofort, dass das Gerät ausgetauscht werden muss, Installation und Gerät liegt bei 600€ + Mwst.

Da ich diese Aussage sehr unverschämt fand, habe ich dankend abgelehnt und hoffe Jemanden zu finden, der mir hier helfen kann.

Freiwillige vor :-)
Ich denke auch, dass die Stromversorgung gestört ist.
99 % der Fehler liegen immer an der Stromversorgung Messe bitte die 3 Phasen am Durchlauferhitzer. Sind diese vorhanden, erst dann würde ich reparieren lassen.

 

Geändert von danielduesentrieb (22.05.2014 um 21:25 Uhr)
Sind alle 3 Sicherungen noch in Ordnung? Wenn ja alle drei mal rausdrehen und kurz draußen lassen um die Elektronik zurückzusetzen.

 

Hallo Funkenmann,

ich stehe hier mit einem Schraubenzieher bewaffnet, habe die Blende abgeschraubt, aber habe keine Ahnung, wo die Sicherungen sind. Bitte um Anweisung.

 

Geändert von Snowwhite (22.05.2014 um 21:32 Uhr)
Genau die elektronischen haben ja fast einen Computer zum Regeln.
Meiner hat nur die Wahl zwischen Stern und Dreieck.
Der Tipp ist mit Sicherheit hilfreich.

 

Nicht im Durchlauferhitzer, die Sicherungen im Sicherungskasten. Entweder drei Automaten oder drei Schraubsicherungen.

 

Woody  
Zitat von Snowwhite
Hallo Funkenmann,

ich stehe hier mit einem Schraubenzieher bewaffnet, habe die Blende abgeschraubt, aber habe keine Ahnung, wo die Sicherungen sind. Bitte um Anweisung.

Auch wenn ich davon ausgehe, dass du erwachsen bist und um die Folgen deines Handelns dir bewusst bist, alleine schon bei dieser Aussage würde ich dir dringendst empfehlen, einen Fachmann (Elektriker oder Installateur) mit der Begutachtung und Behebung des Problems zu beauftragen.

Du spielst hier nicht nur mit deinem Leben, sondern vielleicht auch jener der anderen Hausbewohner.

Nur ein gutgemeinter Rat. Mit Strom und Gas sollte wirklich nur umgehen, der eine Ahnung davon hat.

Ich bitte auch die anderen User aus diesen Gründen hier keine Schritt für Schritt Anleitung abzugeben.

 

Ich möchte auch gern einen Elektriker zur Seite habe, nur leider habe ich keine 100€ für eine Stunde inkl. Anfahrt. Wo alles daran gesetzt wird, nur um einen neuen Durchlauferhitzer verkauft zu bekommen.

 

Hallo Woody hast ja recht, aber weiter als den Tip mit den Sicherungen würde ich auch nicht gehen und die sind im Sicherungskasten da sollte keine Gefahr davon ausgehen. Alles weitere müßte ein Fachmann beurteilen.

 

@Woody

Um die drei Sicherungen im Sicherungskasten auszulösen und damit den DLE zurück zusetzen braucht es keinen Elektriker oder großen Sachverstand, gute Augen und ein schmaler Finger reichen völlig ...

@Snowwhite
Das zurücksetzen solltest Du unbedingt als erstes probieren und wenn alle Sicherung anschließend wieder "drin" sind und der Fehler immer noch erscheint, brauchst Du einen Kundendienst für das Gerät, ohne wenn und aber.

Wenn es eine Mietwohnung ist, sollte das üblicherweise die Aufgabe des Vermieters sein ...

 

Leider ist meine Vermieterin eine sehr alte Frau, die mich gebeten, mich allein darum zu kümmern.

 

Zitat von Snowwhite
Leider ist meine Vermieterin eine sehr alte Frau, die mich gebeten, mich allein darum zu kümmern.
... das bedeutet nur, dass Du Dich um den Service kümmern musst, sonst nichts.
Das bezahlen der Rechnung ist eine ganz andere Geschichte ....

 

Da Sie nicht gerade viel Rente hat, möchte ich Sie durch einen geldgierigen Elektriker, sicher nicht über den Tisch ziehen lassen

 

Hast Du die Sicherung mittlerweile mal ausgelöst ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht