Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dübel

02.02.2014, 18:13
Habe ein Problem Dübel halten nicht in einer Sauerkrautwand ,habe schon alles probiert.Aufbau der Wand 1. Putz 2. Steropur 3. Sauerkraut Heraglit 4. Unklares Mauerwerk.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Wie stark sind denn die Schichten 2 und 3 jeweils?

 

Putz ca 1 cm Steropur ca 3 cm Heraglit ca2 cm Rest unklare wand Weil das haus von 1798 ist.

 

Hast du schon mal einen dieser Dübel für WDVS versucht?

 

Habe ich mir angeschaut ,wollte eine Lampe anbringen,in waagerechter Position

 

Und wenn du das Loch was größer machst und setzt den Dübel mit Gips ein ?

 

Was ist denn Heraglit??
An statt Gips kannst du auch mit Ruckzuck-Beton arbeiten. Der trocknet schnell (20-40 Minuten) und bricht denke nicht so schnell wie Gips!
Mach mal ein Bild wo du das aufhängen willst bzw. mal eins von den Schichten der Wand wenn Möglich.

 

Das Problem kenn ich, bei älteren Wohnungen aber da hab ich ein Klappdübel benutzt, es gibt die in verschiedenen größen und stärken ....

 

Ich hatte das Problem auch mal mit einer Gardinenstange. Habe dann ein großeres Loch gehackt und dort dann ein Stück Holz mit Blitzzement "eingeklebt". Da konnte ich dann die Gardinenstange mit einer Holzschraube befestigen. Hat super gehalten.

 

Die Dübel die Fernton vorschlägt sind auch aus meiner Sicht schon mal die richtige Richtung, u.U. auch Langschaftdübel und Konsorten für solche Spezialfälle ...

 

also bei "Sauerkrautplatten" haben wir früher einen größeren Holzklotz eingegipst und dann die Lampen daran befestigt.

 

Die Platten heißen Heraklith >> Dübel >> ständiges Thema ich würde z.B Die Knete nehmen.

 

Geändert von Stromer (03.02.2014 um 09:04 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht