Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dremel Trio

11.11.2012, 12:24
ich besitze seit einiger Zeit eine Dremel Trio . Um ihren Einsatzbereich zu vergößern , habe ich mir aus Messing eine Hülse angefertigt ,um auch weitere Werkzeuge undSpannhülsen einsetzen zu können . Somit kann ich jetzt auch Schleif - und Geavierarbeiten mit kleineren Werkzeugen ausführen.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Kannst du mal ein Foto von deiner selbstgebauten Hülse einstellen ? Vielleicht können wir dann mehr damit anfangen

 

Es handelt sich um eine Messinbüchse 6,95mm außen , 4,35mm innen , und 20,50mm Länge.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dremel Trio.jpg
Hits:	0
Größe:	30,8 KB
ID:	15691  

 

sieht gut aus. da ist doch vorne eine spannzange drin. wie machst du die in der Buchse fest

 

Ich benutze einfach die Spannzangen von meiner Dremel 3000 und die Überwurfmutter von der Trio.

 

ich muß mir das mal im Detail ansehen. Kenn die Geräte jetzt nicht detailiert. Seh sie nur im BM rumliegen

 

Hallo Axelmartsch
diese Hülse ist eine gute Ergenzung für die Trio,nur warum hast Du die Hülse nicht
auf 3.2mm innen gebohrt. Dann könntest Du alle Schäfte vom DREMMEL benutzen.

mfg weingart

 

Du kannst doch alle Spannhülsen der Dremel Bohrmaschine benutzen , somit kannst du alle Werkzeuge von Dremel nutzen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht