Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dremel Parallel- und Kreisschneider - Wer hat Erfahrungen?

24.11.2013, 01:38
Ich habe mir den Parallel- und Kreisschneider geleistet und heute etwas genauer unter die Lupe genommen. Der Dremel 8100 hat mich begeister, die Workstation ist genial, aber was Dremel mit dem Kreisschneider abliefert.... Ich bin enttäuscht.

Morgen gibt es den Testbericht erst mal auf meinem Blog, für heute musste ich aber schon etwas Frust abbauen. Nee, das geht gar nicht.

Hat noch jemand den Kreisschneider und schon getestet?
 
Dremel, Kreisschneider Dremel, Kreisschneider
Bewerten: Bewertung 6 Bewertungen
17 Antworten
Mein Produkttest ist fertig. Dremel schneidet diesmal leider nicht gut ab.

 

Woody  
Das liest sich gar nicht gut

Danke Ricc, ich glaube du hast vielen eine herbe Enttäuschung erspart.

 

Habe es gerade gelesen , das ist ja wirklich schlimm !Schick das Teil zurück ...

 

Janinez  
oh Ricc das liest sich ja absolut katastrophal, danke für den Bericht

 

Oft gibt es sicher auch Anwendungsfehler aber ich denke bei so einem langen Fräser oder dem U-Profil als Führungsschiene kann man sicher nicht viel falsch machen.

Ich finde es ja eigentlich schade, hatte mich auf das Teil gefreut.

 

ach ja Ricc danke für dein Testbericht
ich habe damals auch den 8100 als Testmaschine gehabt und mir auch gleich diesen
Mehrzweck-Fräsvorsatz (565) gekauft.........gekauft einmal getestet und nun liegt das Zubehör rum...
war damals mit den Ergebnis auch nicht zufrieden.....wollte die Maschine auch nicht nur für Pappe verwenden........eigentlich wollte ich diese Maschine als Fräsmotor verwenden.....

 

Geändert von TroppY777 (24.11.2013 um 18:17 Uhr)
Die Basis scheint die selbe zu sein. Langer Fräser und die gleiche Höhenverstellung. Im Produktvideo von Dremel sieht man ganz gut, wie sie beim festziehen wackelt.

 

Danke für den ausführlichen Testbericht. Ich weis, warum ich auf die andere setze

 

ich hab das Teil auch, hab meine Arbeit damals nicht mal fertigstellen können, weil es so schrott ist. Was mich am meisten daran stört hast du in deinem Test sehr gut ausgedrückt, nämlich das Absenken und die wacklige Handhabung.

 

Danke für die positiven Kommentare. Hoffentlich nimmt es mir Dremel bzw. Bosch nicht übel. Aber ich finde ein Testbericht sollte immer ehrlich sein, egal ob positiv oder auch mal negativ.
Das wird mich aber bestimmt nicht davon abhalten andere Geräte von Dremel zu kaufen. Schließlich hat mich Dremel bisher positiv überzeugt.
Als Ausgleich werde ich auch noch einen Testbericht zur Workstation schreiben.

 

Janinez  
Ricc ich glaube nicht, daß die das übel nehmen, jede Firma sollte doch froh sein, wenn sie ehrliche Meinungen zum Verbessern bekommt, denn wenn viele Käufer unzufrieden sind, dann kaufen sie von dieser Firma eben gar nichts mehr - dann ist der Schaden erst wirklich groß

 

Bei Dremel bin ich auch skeptisch geworden,beim Trio ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Mit den Geräten bin ich schon zufrieden,beim Zubehör gibts aber Murks.

 

Wer hat denn brauchbare Alternativen zu Dremel bzw. zum Zubehör?

 

@ Hermen - hast es schon mal mit Proxxon versucht ? Die haben eine große Produktpalette

 

Geändert von Geronimo (25.11.2013 um 09:36 Uhr)
Aber wenn wir schon beim Thema Dremel-Zubehör sind: hat jemand mit dem Oberfräsen-Adapter Erfahrungen gesammelt? Mit dem Frästisch bin ich recht zufrieden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht