Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dremel DSM 20 Test

17.12.2013, 21:04
Geändert von Cherubias (17.12.2013 um 21:13 Uhr) , Grund: fehler
Sodele:


Da der Testzeitraum verspätet begonnen hatte und der Paketschlepper auch noch des Klingelns nich mächtig war, kam das Pket ziemlich ungünstig bei mir an. Oder der Paketbote war vom Mitbewerb. Warum sonst hätte er das Peket an meiem freien Tag, den ich Wartend zuhause verbrachte, bei der Nachbarin abgegeben sollen, die Promt danach dringen bis zum späten Abend wegmusste. KNURRRRRRRR




- DREMEL DSM20 im Koffer

Dabei auch
- Staubsaugeradapter
- Parallelanschlag
- 2x4 Balkenführungsvorsatz
- Begrüßungs-DVD
- Internationale Bedienungsanleitung

- 3x DSM 500 Mehrzweck-Karbidtrennscheibe
4x DSM 510 Metall- und Kunststofftrennscheibe
- 1x DSM 840 Fräsvorsatz
- 1x DSM 520 Trennscheibe
- 2x DSM 540 Trennscheibe
- 1x DSM 600 Trennscheibe
- 1x Notepad
- 1x Mütze (ich find sie Cool)
- 1x Kugelschreiber
- 1x Schutzbrille
- 1x Paar Ohrstöpsel
- 1x Katalog 2013

Also Umplanen.Aber mit verstand.
Erst mal danke, das ich mit dem Dremelchen Spielen darf,

Im Testblog gehts weiter.

Bild anklicken für Details des Testpaketes
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dremel.gif
Hits:	0
Größe:	1,67 MB
ID:	23648   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2987.jpg
Hits:	0
Größe:	187,7 KB
ID:	23649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2988b.jpg
Hits:	0
Größe:	182,0 KB
ID:	23650  
 
basteln, Dremel, Produkttest, sägen basteln, Dremel, Produkttest, sägen
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
15 Antworten
das erste Fazit über schneiden und Sägen.... Bilder folgen noch weitere

Ich habe bereits die vom sogenannten „Deutschen Heimwerkerkönig Mark Kühler“ beworbene „Mini Handkreissäge Exacut“ Benutzt und muss sagen: es liegen Welten dazwischen.

Die Dremel DSM liegt besser in der Hand, Bei der Exacut hingegen bekommt man leicht Daumenstarre wegen des Schalters. Beim Sägen braucht man bei der Dremel KEINEN Druck ausüben, Bei der anderen hingegen muss man aufs Material drücken, um den Schuh einzufahren. Auch die verarbeitung beim Dremel ist wertiger.

Durch Holz geht sie Wie Butter. Beim Schnitt in eine Bodenfliese Brauchte ich sie nur ablassen und das Fliesenblatt schnitt durch die Keramik wie durch Butter mit einem heissen Messer. Die Maschine ist sehr leich, doch das Eigengewicht hat gereicht, um die Fliese zu schneiden. Hammerhart! Ausserdem schaltet die Exacut zwischendurch immer wieder ab und muss Abkühlen. Herr Dremel wurde nicht mal warm, von Schwitzen keine Rede.

Man kann das Kreissägelchen auch in der Luft nutzen, mal eben im Vorbeiflug eine Leiste oder Brett Kürzen. Durch 22. OSB geht die Maschiene wie durch Teppich.


Testfazit Dremel DSM 20

  1. Besonders Positiv ist die leichte Handhabung und der Kraftvolle Motor. Man kann tatsächlich sehr gut in der Luft schneiden. Mal eben einen Schnellen Schnitt machen. Die schnitte sind recht sauber, Selbst durch 22er OSB rauscht das Maschinchen wie durch Butter.
    Die Maschine liegt gut in der Hand, ist auch mit einer Hand recht gut zu bedienen. Die Schnitttiefenverstellung ist Ordentlich.
  2. Überraschend: Für ein Dremel Gerät ist es aufgrund der Kraft ohne Verstellmöglichkeit nicht besonders Feinfühlig. Speziell beim einschalten Zuckt die Maschine. Also einschalten auf dem Material iss nich. Die Funktion Tauchsäge kann man nur bedingt benutzen. Wenn der Tiefenanschlag festgestellt ist, kann man nicht mehr Tauchen, wenn er Locker eingestellt ist, Hat die maschiene keinen Gegendruck beim eintauchen. Und bei der Kraft flutscht sie ins Material rein.
  3. Negativ: Für Gehrunsgsschnitte, Eintaucharbeiten auch aufgrund des Zubehörs nicht besonders geeignet. Dank der fehlenden Verstellbarkeit für die drehzahl für bestimmte diffizile anwendungen nicht geeignet.
  4. Zubehör: Die Tennscheiben sind Gut und Praxisgerecht. Brauchbar wäre, wenn er denn nicht so negativ behaftet wäre der besser begriff, denn die Scheiben schneiden, was Sie sollen wie sie sollen. Und nicht anders. An der Kante langschneiden geht gut, wenn auch bei weichem Material nicht ganz Sauber. Die Maschine ist hier zu stark. Der Gerhrungswinkel aus Kunststoff ist verbesserungswürdig. Geht nur für relativ schmale Gehrungen. Der Versuch, hier besonders Viele Funktionen in ein Teil zu Packen ging ganz gekonnt nach hinten los. Zumal es nicht ganz einfach ist, das sehr kurze Zeil mit nur einem anschlagpunkt an der Schnittlinie auszurichten.
  5. Der Seitenanschlag ist etwas Labberig (wie bei fast allen Maschinen) eine zweite führungsschiene am Maschinenfuß Vorne und es wäre genial-
Bei den Blätter wird mein Favorit die Fliesenschneiderei und das Holzsägen bleiben.
Kunststoff hab ich nach dem Fliesenerfolg garnicht versucht, die maschine würde aus Plastik ein verschmortes etwas machen.

 

Danke für den ausführlichen Bericht. Gibt einem mit den bereits erfolgten Berichten einen recht guten Einblick über das Gerät.

 

Kleiner Tip: Solange DAS hier steht, bin ich noch nicht durch. hab noch 2 sachen zu machen. damit sagen kann "habe ferdich"

 

Mit dem kraftvollen Motor bin ich nicht so ganz bei Dir. Wenn ich durch 18 mm-Leimholz säge, dann sinkt die Drehzahl enorm ab, sobald die Scheibe komplett im Holz ist. Es geht zwar locker durch, aber "wie durch Butter" ist anders. Aber das ist jetzt keine allgemeine Kritik an dem Gerät.

 

Zitat von ichbinheimwerker
Mit dem kraftvollen Motor bin ich nicht so ganz bei Dir. Wenn ich durch 18 mm-Leimholz säge, dann sinkt die Drehzahl enorm ab, sobald die Scheibe komplett im Holz ist. Es geht zwar locker durch, aber "wie durch Butter" ist anders. Aber das ist jetzt keine allgemeine Kritik an dem Gerät.
Ich bin damit wirklich ratzfatz durch OSB,. zumal ich ja auch den vergleich zur exacut habe. die sich immer etwas qequält anhörte-. allerdings ist da auch ein bissle subjektives empfinden bei.

 

Heute habe ich mich über die Schneidanschläge hergemacht.

Irgendwie hatte ich es befürchtet.

Der Gehrungssatz:
Gehrungen für Fußleisten etc:
Leider ist der Winkel hierfür nicht allzu exakt. Die 45 Grad variieren. Aber das tun sie auch bei einer anderen Säge, wo man den Winkel am Schuh des Werkzeuges einstellt.
Schlimmer aber: Er ist zu kurz für längeres Schneiden. Zudem kann man nur in eine Richtung wirklich arbeiten. Den entgegengesetzten Winkel zu schneiden ist fast unmöglich, da man die Schneidhilfe fast Blind einstellen muss.
In meinen Augen klare Fazit:zu kurz, zu ungenau.
Um damit Gehrungen für Rahmen zu schneiden, komme ich auf dasselbe Ergebnis.
Zum einen ist der zweite Teil der Gehrungslade im weg, zum anderen ist es zu kurz um die Säge wirklich genau anzusetzen.
Liebe entwickler. Hier war der Versuch, eine eierlegende Wollmilchsau zu bauen in meinen Augen ein Schuss in den Ofen.

Der Balkenhelfer:

Die Idee ist gut aber zu kompliziert umgesetzt. Ein L Förmiges Teil, dafür aber etwas Grösser wäre es gewesen.
Bitte rechnet wie folgt. Maximale schnitttiefe PLUS länge der Werkzeuggrundplatte,
Auf Balken, die von den 2 * 4 abweichen ist das Helferlein nutzlos, da man es nicht festmachen kann. Ausserdem ist die grundplatte des DSM 20 so geformt, da man es nicht glatt ansetzen kann. Die Schnitte gehen in die Hose. Mein Fazit: Die idee ist gut, jedoch sinnlos ausgeführt.

Der Paralellanschlag. Wie bei allen Werkzeugen mit so einem Paralelanschlag ist dort leichtes Spiel drin.
Hätten die entwickler vorne am Fuß des DSM 20 eine zweite Madenschraube angebracht und ein weiteres Metallstäbchen beigelegt, wäre das ein Quantensprung in der Paralellanschlagsgeschichte gewesen. So gibt’s aber von mir ein durchschnittliches Daumen Hoch.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2994.JPG
Hits:	0
Größe:	121,0 KB
ID:	23654   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2995.JPG
Hits:	0
Größe:	119,9 KB
ID:	23655   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2996.JPG
Hits:	0
Größe:	112,7 KB
ID:	23656   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF2999.JPG
Hits:	0
Größe:	119,5 KB
ID:	23657  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3001.JPG
Hits:	0
Größe:	117,9 KB
ID:	23658   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3002.JPG
Hits:	0
Größe:	114,7 KB
ID:	23659   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3003.JPG
Hits:	0
Größe:	117,3 KB
ID:	23660   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3005.JPG
Hits:	0
Größe:	116,4 KB
ID:	23661  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3007.JPG
Hits:	0
Größe:	118,5 KB
ID:	23662   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3008.JPG
Hits:	0
Größe:	118,0 KB
ID:	23663  

 

Geändert von Cherubias (18.12.2013 um 15:18 Uhr) , Grund: bilder
Bine  
Hartes Urteil für den Dremel DSM 20 , aber gut getestet .
Ich hatte mich auch für den Mini-Handkreissäge PKS 16 Multi Test beworben weil ich auch eine kleine Minihandkreissäge suche .
Also aufgrund deines Tests werde ich die Dremel aus meiner Liste der in Frage kommenden schon mal streichen .
Ich hätte unter anderem auch schon bedenken wegen der Führung der Säge . Kann ich mir doch gut vorstellen das die Handstellung bei der Dremel eher Suboptimal ist . So wie die PKS 16 die wie eine Stichsäge geführt wird gefällt mir persönlich schon besser

DANKE für deine Testergebnisse

 

ma sehen... wenn ich ihn behalten darf ( steht ja noch nicht fest() werd ich mir eine gehrungsführung basteln... das hauptproblem ist ja das Material...
an einer kante geführt geht er richtig gut ab...

 

Bine  
Ich glaube man muss sich entscheiden ob man lieber Kraft oder Präzession haben möchte bei den Minihandkreissägen oder ?
Bin schon auf die PKS 16 gespannt wie sie bei den Tests abschneidet

 

ich finde, die Dremel DMS 20hat ein großes Manko. Das freiliegende Sägeblatt. Wenn man beim Schneiden abrutscht. Aua.

 

Zitat von Geronimo
ich finde, die Dremel DMS 20hat ein großes Manko. Das freiliegende Sägeblatt. Wenn man beim Schneiden abrutscht. Aua.
ein manko mit dem ich aufgrund der gemachten Erfahrung leben kann...
Man kann die Platte einstellen. Und bei Nichtbenutzung das Blatt einfahren.
Als Alte hasen wissen wir ja hoffentlich, das werkeln mit diesen Geräten niocht ganz Ungefährlich ist.


Ich möchte dann noch mal etwas anderes zu dem Test kundtun, was mir sehr gut gefallen hat.

Zum Abschluss des Testes bekam ich gerade eine E Mail von Herrn Dremel und seinen Entwicklern.

In dem Test wurden einige Kritische Bemerkungen zum Gerät gemacht, Egal, wer sie machte.
In dieser Mail wurden tatsächlich die grössten Schwachpunkte zusammengefasst und gesagt, das man sich Gedanken über eine Umsetzung/ Verbesserung dieser Punkte machen wird.
In wie Weit dies möglich ist oder ob es demnächst einen DSM 20 MKII geben wird, steht natürlich nicht dabei.
Dennoch finde ich dieses Feedback auch für die Tester hochgradig interessant, da hier die Arbeit nochmal extra gewürdigt wird.

 

Das mit den alten Hasen versteh ich. Aber man muß bedenken, das das völlig unbedarfte Neulinge auch kaufen.
Ich arbeit seit über 35 Jahren mit Handkreissägen und so. Ich hab mich bis jetzt noch nicht geschnitten oder anderweitig verletzt.

 

Zitat von Geronimo
Das mit den alten Hasen versteh ich. Aber man muß bedenken, das das völlig unbedarfte Neulinge auch kaufen.
Ich arbeit seit über 35 Jahren mit Handkreissägen und so. Ich hab mich bis jetzt noch nicht geschnitten oder anderweitig verletzt.
Wem sagste das... solange ich denken kann, hampel ich mit gefährlichem Zeug rum...

Dazu gehören auch normale Küchenmesser... Ich mag sie Scharf...dann muss ich sie aber wegsperren, sonst schneidet sich meine Frau alle Nase lang sämtliche Daumen ab...

 

Ich hab zuhause auch scharfe Küchenmesser. Mit stumpfen ist das eine Quälerei. Meine Familie kann damit umgehn. Man muß sie nur richtig belehren

 

Zitat von Geronimo
Ich hab zuhause auch scharfe Küchenmesser. Mit stumpfen ist das eine Quälerei. Meine Familie kann damit umgehn. Man muß sie nur richtig belehren
muss ich vor jedem rausholen... nutzt es was... neee... jedesmal wenn meine frau mipm messer rumhampelt schwitz ich blut und wasser

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht