Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Drehzahlregler an der CSB 550 RE

26.08.2013, 00:10
Hallo Leute,
heute habe ich mal eine Frage.....
mir wurde eine Bosch CSB 550 RE von meinem Schwiegervater vererbt....Klasse Teil
am Einschalter ist ein Drehzahlregler.......nun meine Frage....
kann mir jemand sagen wo ich die dazugehörigen Drehzahlen zu den unterschiedlichen Einstellungstufen finden kann ?
herzlichen Dank...

lg troppy
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	$(KGrHqR,!ngFH5qEl()lBSFLtVnQg!~~60_12.JPG
Hits:	0
Größe:	33,8 KB
ID:	21491  
 
CSB 550 RE, Drehzahlregler CSB 550 RE, Drehzahlregler
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Wie du siehst sind wir alle ein wenig überfragt.

Hast du schon mal versucht über http://www.powertools-aftersalesserv...ublic/bosch-pt zu schauen ob da ein Handbuch gelistet ist? Für das alte Gerät aber wohl eher unwahrscheinlich.

Bei meiner CSB 680-2 befindet sich ein Aufkleber auf dem Gerät mit Empfehlungen für Bohrdurchmessern, Materialien etc. Also keine genauen Angaben zu U/min aber immer hin gut genug zu arbeiten. Hat dein Gerät zufäälig irgendwo so einen Aufkleber?

 

... ist es nicht so, dass durch drehen dieses kleinen "Reglers" nicht direkt die Drehzahl "geregelt" wird, sondern lediglich wie weit der eigentliche "Einschalter" eingedrückt werden kann?

 

Zitat von Fernton
Bei meiner CSB 680-2 befindet sich ein Aufkleber auf dem Gerät mit Empfehlungen für Bohrdurchmessern, Materialien etc. Also keine genauen Angaben zu U/min aber immer hin gut genug zu arbeiten. Hat dein Gerät zufäälig irgendwo so einen Aufkleber?
So auch beiner CSB 650 2-RE. Auch das Handbuch schweigt sich über die U/Min aus.
Für mein Modell steht zwar "elektronische Drehzahlregelung", bei unterschiedlichen Einstellungen scheint aber Linus Recht zu haben. Der Schalter lässt sich dann weniger weit eindrücken.

 

jup @Linus1962..
ist mir noch nie aufgefallen...du hast recht...gerade getestet...
also kein richtiger Drehzahlregler ........
naja muß ick eben damit leben oder eine Ständerbohrmaschine kaufen..

 

Ich hab die CSB in letzter Zeit häufig im Bohrständer benutzt.
Auch in Ricc´s 6mm dicke VA Platte. Hat mit der Tabelle gut funktioniert.

 

@HansJoachim
welche Tabelle meinst du?

 

Der Aufkleber den Munze angesprochen hat. Klebt bei mir auf der Oberseite der Maschine.
Bohrdurchmesser/Material ergibt diese oder jene Einstellung.
Z. B. Holz/20mm = E/2 (wobei die 2 den Gang angibt)

 

Wie genau braucht man eigendlich die Drehzahl ?
Bisher hab ich nach "Gefühl" mehr oder weniger eingestellt,zumal die Drehzahl je nach möglichkeiten der Maschine bei belastung eh noch absinkt.

 

Das hängt sehr stark vom Material ab. Bei schmalen Löchern in Weichholz kannst du ohne Pprobleme mal ein paar Hundert U/min daneben liegen. Beim Bohren großer Löcher in Edelstahl solltest du solche Ausreisser eher vermeiden.

 

Hallo zusammen,

leider steht in der Bedienungsanleitung auch nichts über die einzelnen Drehzahlstufen geschrieben.
Die Erklärung über die Funktion Drehzahlbegrenzer ist richtig. Auch die Ausführungen zum rantasten an die richtige Geschwindigkeit sind richtig.

Bei diesem Gerät wird es aufgrund der fehlenden Constantelectronic beim Arbeiten durch unterschiedlichen Anpressdruck und unterschiedliche Materialdichten immer zu Drehzahlschwankungen kommen.

Gruß Robert

 

Funny08  
Man könnte mittels Stroboskop-Drehzahlmesser die Geschwindigkeiten grob messen. Glaub es gibt auch schon verschiedene Apps für das Handy welches da zumindest in einem gewissen Bereich genutzt werden kann.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht