Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Drehstrommotor mit K1 und K2 ausgängen richtig anschließen

02.02.2016, 18:50
Geändert von MathiasD (03.02.2016 um 09:33 Uhr) , Grund: Bild angehängt
Hallo,

Ich möchte einen Drehstrommotor eines Hallenlüfters anschließen.
An dem ist ein Kabel dran mit folgenden Polen: U1, V1, W1, U2, V2, W2, K1, K2 und der Schutzleiter.
Was soll ich mit den K Litzen machen?
Soll ich den Motor mit Stern oder Dreieck laufen lassen?
Im Anhang findet ihr ein Foto vom Leistungsschild.

Vielen Dank im Voraus!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20160202-WA0001.jpg
Hits:	0
Größe:	54,0 KB
ID:	38910  
 
Drehstrommotor, Hallenlüfter Drehstrommotor, Hallenlüfter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Hallo,
K1 & K2 werden vermutlich die Anschlüsse von einem Temp.Schalter sein, welcher bei zu hoher Motortemperatur durchschaltet. Bei entsprechendem Motor-Schalter wird der Motor dann zum Schutz vor Überhitzung abgeschaltet.
Betr.Stern/Dreieck siehe hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stern-...nlaufschaltung

10KW sind ja kein "Schei..dreck", ich würde mir die Anschluß-Unterlagen vom Hersteller anfordern.

Gruß Jürgen

 

Wieso 10KW?

Auf meinem Foto stehen 0,10KW.

 

Hi

K1 & K2 sind wie oben erwähnt die Thermokontakte.
Ob du es im Stern oder im Dreieck anschließt ist dir überlassen, damit veränderst du lediglich die Drehzahl im Dreieck 1370 Upmin und im Stern 1030 Upmin.
Motorschutzschalter bitte nicht vergessen.

 

Ich bekomme das Foto derzeit nicht mehr angezeigt ?
0,1 KW wären ja nur 100 W wofür dann Drehstrom ?

Gruß Jürgen

 

Ob es ein Drehstrommotor ist hat nichts mit der Leistung zu tun.
Drehstrommotoren sind verschleisfreier als Wechselstrommotoren und brauchen keinen Kondensator oder sonstige Schaltungen zum anlaufen.

 

Stimm auch wieder.

Gruß Jürgen

 

Zitat von Lochkreis54
Ich bekomme das Foto derzeit nicht mehr angezeigt ?
0,1 KW wären ja nur 100 W wofür dann Drehstrom ?

Gruß Jürgen
Hallo,
wenn es denn ein Drehstrommotor ist und du über Drehstrom verfügst, dann immer damit betreiben.
Denn der Betrieb an einer Phase mit Kondensator verringert dessen Leistung um
gut 30 %.
Die beide K Anschlüsse würde ich ignorieren, wenn der Motor nicht gerade Stroh belüftet.

Gruß vom Daniel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht