Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Drehmomente beim PSR 18LI-2

20.10.2011, 11:14
Weiß jemand ob es irgendwo Informationen gibt, welche Drehmomente in welcher Einstellung des Bohrschraubers wirken????
Wäre ganz interessant zu wissen, falls man mal Schrauben nach gewisser Drehmomentvorgabe anziehen will.
 
Akku-Bohrschrauber, Drehmoment Akku-Bohrschrauber, Drehmoment
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Die Drehmomenteinstellung seh eher als "Schätzinstrument" an.

Ich denke das es dafür keine zuverlässigen Werte gibt

 

Das vermute ich auch, wäre aber schön wenn es nicht so wäre und es eine Liste mit den Werten gäbe.

 

Hallo,

eine Newtonmeterangabe zu den einzelnen Drehmomenteinstellungen gibt es nicht.

Markus_H

 

Schade.
Trotzdem Danke für die Antwort.

 

das ist reine Gefühlssache !! hab mir schon dadurch 3Bits und 2 Schraubenköpfe weggeknallt!!! 


stelle den Schieberegler ca in die Hälfte und lass die Maschine langsam anlaufen ...
Du kannst wirklich nur ein Restholz nehmen und probieren.

 

Darum geht es ja nicht, es geht darum, die richtige Einstellung zu wissen wenn Schrauben mit einer Drehmoment-Empfehlung eingeschraubt werden sollen.

 

Nimm dann einen Drehmomentschlüssel, der ist genauer.
Einem elektrischen Drehmoment würde ich persönlich sowieso nicht trauen.

 

Beim Drehmoment (Anzugsmoment) wirken so viele Parameter ( Dichte des Holzes, Oberflächenreibung der Schraube, Form und Reibert des Schraubenkopfes, Massedrehmoment des Schraubers, Schrauben Länge und Durchmesser usw) mit, daß eine einfache Schrauberkupplung bei weitem übervordert ist. Deshalb arbeite ich meist mit Tiefenanschlag so wird das Ergebniss meist gut.

 

Hallo,

es gibt auch Bosch Industrie Akku-Schrauber an den das Drehmoment sehr genau eingestellt werden kann. Hier einmal ein Link zu den Produkten:

http://www.boschproductiontools.com/...ccat_id=125796

Markus_H

 

Was es alles gibt... und was Bosch alles hat. Toll.

 

Ich gehe davon aus, dass Bosch aus Haftungsgründen keine Drehmomentangaben macht. Eben weil man bei Akkuschraubern lange nicht die Messgenauigkeit hat, wie bei einem Drehmomentschlüssel (schaut euch mal an, was ein ordentlicher Drehmo so kostet).

Ein Akkuschrauber ist kein Ersatz für den Drehmomentschlüssel. Deswegen find ich's gut, dass hier garnicht erst der falsche Eindruck erweckt wird (ist bei den blauen Bosch-Schraubern übrigens genauso).

 

Aber es könnte doch mal jemand die einzelnen Werte messen und hier einstellen. Das wäre schon interessant.

 

Ich habe mit ähnlichen Schraubern in der Industrie gearbeitet,die sind sehr genau,aber
für privat viel zu teuer.
Wir hatten sehr enge Vorgaben bei der Montage von E-Antrieben in der Autositzverstellung.
Die Schrauber wurden auch sehr oft überprüft und es wurde alles Protokoliert.
Für Drehmomentschlüssel hat man im Akkord nicht die Zeit.

 

Wir arbeiten auch mit voreingestellten Schraubern, die sind sehr genau.
Allerdings lässt sich an denen das Drehmoment nicht so einfach verstellen.

Aber wir haben 2 Standartwerte und für den Rest was aus der norm fällt kommt dann doch der handelsübliche Drehmo her

 

Also ich habe gut 800 Schrauben an einem Projekt damit geschraubt,man muss ein wenig nach Gefühl gehen,aber hat man schnell drauf;-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht