Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Digitalen Messschieber zerlegen

03.05.2013, 13:04
Als Metaller nutze ich natürlich keinen digitalen Messschieber. Nun habe ich aber vor damit etwas zu bauen. Dazu müsste ich aber wissen, wie weit man ihn zerlegen kann.

Kann man das Display vom Messsystem trennen?

Wer hat schon einen auseinander gebaut oder hat einen defekten, den er mal öffnen und mir Bilder zeigen kann?
 
digitaler Messschieber, Schiebelehre digitaler Messschieber, Schiebelehre
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
27 Antworten
Ich hab zwar einen digitalen Messschieber, aber der funkt noch, also kann und möchte ich dir diesmal nicht helfen, sorry

 

http://botchjob.wordpress.com/2011/09/21/news-21-9-2011/
http://botchjob.wordpress.com/2011/02/12/news-7-2-2011/

versuchs mal mit den dort verlinkten seiten.

 

Ich als Metaller nutze sowas such nur gelegntlich.Werde mal bei meiner ehemaligen Firma mal fragen ob sie einen defekten haben und ich schaue mal rein.Werde mich heute abend nochmal melden.

Gruß Andi

 

... hmmm ist schon nicht einfach, das Display ist über so ne komische Gummilippe (roter Pfeil) mit ziemlich feinen Drähtchen (vermute ich) mit der Platine (gelber Pfeil) verbunden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	schieblehre_001.jpg
Hits:	0
Größe:	68,1 KB
ID:	18940   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	schieblehre_002.jpg
Hits:	0
Größe:	88,0 KB
ID:	18941  

 

Geändert von bonsaijogi (03.05.2013 um 13:35 Uhr)
dausien  
Es gibt zwei gängige Methoden das Display mit der Platine zu verbinden:

1.) Das von bonsaijogi gezeigte "rubberband" (zumindest übersetzten unsere chinesischen Hersteller das so). Dies ist ein Leitfähiger Gummi, dir mit Zwischenlagen von isolierten Gummi eine art Zebramuster bildet und durch den Andruck den Kontakt zwischen der Platine und den aufgedampften Kontakten auf dem LCD herstellt.

2.) einen Folienverbinder. Ist eine Folie auf der die Leiterbahnen aufgedampft, gedruckt oder wie auch immer aufgebracht werden. Dieser wird mit dem LCD und der Platine verklebt (die Chinesen übersetzen es mit "hot seal". Bei etwas aufwändigeren Geräten ist eine Seite meist zum Stecken mit einem "Folienverbinder" ausgeführt.

Außerdem muss man wissen ob der Controller des LCD auf dem Glas oder auf der Platine Sitzt, den die Leitungen zwischen Controller und LCD dürfen nicht zu lang werden.

 

Ich danke schon mal. Also ich muss nicht unbedingt das Display von der Platine nehmen, die könnte auch mit raus. Das Problem ist die Trennung vom Messsystem. Der Messschieber soll nachher an einer anderen Stelle sitzen als die Anzeige.

 

dausien  
Dabei wäre es gut zu wissen wie den der Weg, also die mm gemessen werden. vielleicht durch irgendwelche Impulse beim Schieben?

 

Genau das ist es. Ich vermute aber, dass das Teil, welches über die
Schiene rutscht, von hinten fest an der Platine sitzt. Sich also auch nicht trennen lässt.
Am Ende bleibt nur ein teures Modell mit USB-Anschluss.

 

Zitat von Ricc
das Teil, welches über die Schiene rutscht, von hinten fest an der Platine sitzt.
... hab das Teil schon wieder zusammengebaut ... aber so isses, dass ganze ist aufgebaut wie die Leiterbahnen auf der Platine, also nicht abnehmbar.

 

Das wollte ich eigentlich nicht hören.

Danke für die Hilfe.

 

Hallo Ricc,
was willst du genau damit machen?
um so einen Messschieber zu hacken braucht man schon Erfahrung in Elektronik bzw. Microcontroller Programmierung.
Hier wären zwei Links zu diesem Thema:
http://www.mikrocontroller.net/artic...ieber_auslesen
http://www.shumatech.com/support/chi...tic%20Protocol

 

Nein, so tief wollte ich nicht eingreifen. Ich wollte nur die Anzeige an anderer Stelle platzieren und mir so ein Messsystem an eine Maschine bauen.

 

Also Ricc - du entwickelst dich ja direkt zum Elektroniker. Gibt es da nicht spezielle Bausätze für deinen Bedarf? Evtl. bei "Conrad" reinschauen...

 

Ach da gibt es schon tolle fertige Sachen. Bei uns in der Firma wurden viele alte Maschinen nachgerüstet, nur brauche ich es nicht so genau und vor allem nicht so teuer.

 

Ist zwar bestimmt auch nicht was Du suchst, weil das kostet 140€, passt aber gut hier
zum Thema. Ich hätt nicht gedacht, dass mein Billigteil nen seriellen Ausgang hat *staun*

caliper2pc.de

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht