Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die Testberichte zum PSR Select

06.08.2012, 17:00
in diesem Thread möchten wir Euch jeden Tag einige Testberichtedes vergangenen Produkttests zum PSR Selectvorstellen.

Wir möchten damit die Diskussionen rund um die Berichte wieder etwas in den Vordergrund rücken. Dabei geht es nicht nur um die Geräte selbst, sondern auch um die Qualität der Berichte, der zu Grunde liegenden Testprojekte, kurz: einfach allem was einen guten Bericht zu einem guten Testbericht macht.

Viele Grüße
Björn
 
Meinungen, Produkttest, PSR Select, Qualität, Testberichte Meinungen, Produkttest, PSR Select, Qualität, Testberichte
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
60 Antworten

Die besten Antworten

Normalerweise würde ich keine Testberichte wie diese beiden auch nur zwei Zeilen lang lesen.

Aber in diesen beiden Fällen wäre es sehr unfair den beiden gegenüber, da sie sich mit ihren Testberichten sehr viel Mühe gegeben haben und inhaltlich sehr gut sind. Also an dieser Stelle mein ernstgemeintes Lob an shortyla und nakim1

Zitat von Björn im Eröffnungsthread:
"Dabei geht es nicht nur um die Geräte selbst, sondern auch um die Qualität der Berichte, der zu Grunde liegenden Testprojekte, kurz: einfach allem was einen guten Bericht zu einem guten Testbericht macht."

Deshalb schweife ich mal von den bisherigen in der Formation misslungenen Testberichten ab und richte meine Kritik an die vermeindlich zum Teil nicht funktionierende Software im Forum

Ganz ehrlich, aber für die Tester ist es am Ende dann doch frustrierend wenn ihr Fleiß und ihre Mühe mit dem Enstellen des Testberichtes schlagartig dahin ist. Vorausgesetz, die Software war auch Schuld daran!
Hallo Zusammen,

dies sind die ersten zwei Testberichte zum PSR Select.

Testbericht PSR Selectvon mkkirchner
Meine Erfahrungen mit dem PSR Selectvon Coyote

Viel Spaß
Björn

 

Funny08  
Beide Testberichte sind interessant geworden - und über die Reinigungsmöglichkeit hab ich letztens als ich den Select in der Hand hatte auch nachgegrübelt.

 

Bine  
Super Berichte !!! Die Möglichkeit dass das Sichtfenster zerkratzen könnte habe ich noch nicht dran gedacht
Das ist der Vorteil das genug Tester eingesetzt werden , jeder achtet auf was anderes .

 

Die Berichte sind gut leserlich geschrieben - Formatierung auch gut. Wobei das letztendlich nichts mit dem Test an sich zu tun hat.

Eigentlich an alles gedacht, bei beiden Berichten - der PSR Select macht sich gut. Den Eindruck hatte ich selber auch bereits im Februar, als er vorgestellt wurde.

Also bisher eine glatte Kaufempfehlung auch für mich.

 

Ich habe schon mit Spannung auf die Testberichte gewartet...

Die ersten beiden Testberichte gefallen mir sehr gut und ich kann mir den Einsatz mit dem Schrauber förmlich vorstellen.

Bin gespannt auf die anderen Testberichte

 

Ich finde die beiden Berichte gut leserlich und nachvollziehbar geschrieben.
Den Punkt mit dem Staub im Magazin finde ich sehr interessant. Wäre nicht schlecht, wenn da irgend eine Reinigungsmöglichkeit vorhanden wäre.
Der wertige Eindruck bei der Vorstellung und beim kurzen testen scheint sich beim Gebrauch voll zu bestätigen.

 

Beide Berichte sind gut leserlich geschrieben und beschreiben das Einsatzgebiet und die herausgefundenen "Nachteile" nachvollziehbar. In beiden Berichten sind die Fotos allerdings nicht so gut geworden und zeigen aus meiner Sicht zu wenig den wirklichen Einsatz des Gerätes. Teilweise wurden die wesentlichen Dinge leider nicht aufs Bild gebracht

 

MicGro  
Finde beide Testberichte gut geschrieben, freue mich schon drauf weitere zu lesen.
Hatte den PSR Select auch schon in der Hand und habe ein bisschen was damit geschraubt. Was mir auf gefallen ist, das wie die zwei schon geschrieben haben die Ladeschale fehlt.
Wäre doch klasse wenn man den Select wie den IXO in der Ladeschale parken könnte. Mal schauen vielleicht kauf ich mir den Select noch, das man viele Bits nicht in der Hosentasche sondern in der Trommel hat macht ihn sehr interessant.

 

Zwei schöne Berichte. Lassen sich gut lesen und sind interessant

 

Sehr schön, der Eindruck scheint ja bisher gut zu sein, nciht schelcht, welche Schrauben ihr alle reinbekommen habt. Das mit dem Schmutz würde mir auch Sorgen machen.

 

also mit schmutz mache ich mir keine sorgen ich habe den pst einen tag neben meiner bandmaschine liegen lassen. er ist regelrecht im schleifstaub versunken. habe das erst später bemerkt, aber in der trommel ist nichts. solange man einen bit draußen lässt ist er dicht.
und bevor ich die bits wechsel ziehe ich diese erst durch die finger, dann ist der schmutz soweit auch ab.

grüße

 

Hallo Zusammen,

dies sind die nächsten zwei Testberichte zum PSR Select.

PSR Select - Lücke zwischen IXO und PSR 14,4 LI-2 geschlossenvon benjyhh
Akkuschrauber PSR Selectvon jumanji

Viel Spaß
Björn

 

Bei diesen beiden interessanten und gelungenen Testberichten liest man sehr gut heraus, dass der PSR Select kein Wunderschrauber ist und vorallem das Feld zw. Ixo und PSR 14,4 füllt.

Wundern darf man sich scheinbar aber schon über die hohe Leistung des Schraubers... aus den Testberichten geht klar hervor, dass der Schrauber die Erwartungen übertrifft und sein Revolver mit den Bits als sehr angenehm empfunden wird.

Beide Testberichte sind sauber aufgebaut und schließen jeden einzelnen Schritt in sich ab.

Als Kaufempfehlung würde ich bei diesen beiden Testberichten "ja zum Schrauber" sagen

 

Ich hatte den PSR select ja in Stuttgart schon mal in der Hand,und meine Vermutungen sind hier in den Berichten bestätigt worden.Er ist kräftiger als der IXO,ich würde mir den ja in der 10,8V klasse wünschen,da er dort auch mit etwas höherer Drehzahl laufen würde.

 

Die beiden Berichte sind gut geschrieben, so haben sie meine Skepsis welche ich gegenüber dem PSR Select hatte beseitigen können.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht