Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die Testberichte zum neuen Uneo

09.10.2013, 12:43
Kathrin  
In diesem Thread möchten wir Euch die Testberichte des vergangenen Produkttests zum neuen Uneo vorstellen.

Wir möchten damit die Diskussionen rund um die Berichte wieder etwas in den Vordergrund rücken. Dabei geht es nicht nur um die Geräte selbst, sondern auch um die Qualität der Berichte, der zu Grunde liegenden Testprojekte, kurz: einfach allem, was einen guten Bericht zu einem guten Testbericht macht.

Liebe Grüße
Kathrin
 
Produkttest, Testberichte, Uneo Produkttest, Testberichte, Uneo
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
105 Antworten
Kathrin  
Wir starten mit folgendenTestberichten:

Holzständerwerk Bauen mit dem Uneo LI 10,8
von weiricth
und
Zwergenpower – Das sanfte Kraftpaket
von Bine

 

Bine, du schreibst an einer Stelle es gab Probleme mit einem Material. Dazu habe ich aber später nichts mehr gefunden oder übersehen.

Welches Material machte Probleme und welche Probleme waren das?

 

Bine  
Hallo Fernton

da ist wohl ein K einfach weggerutscht Hatte lediglich Probleme beim bohren mit dem 10mm bohrer aber das lag an unseren Wänden und nicht am Uneo
Werde Kathrin bitten das im Bericht zu ändern , habe noch ein oder anderen kleinen Fehler gefunden .
Danke das du so aufmerksam gelesen hast

 

Kommentar zu den Testberichten:
von weiricth: etwas wenig Info, kommt schon fast der Produktbeschreibung gleich.
Bine: wie immer sehr Infomativ

 

Hallo Bine,

ein schön zu lesender und vor allem ausführlicher Testbericht.
Super gegliedert und alles ganz genau beschrieben.
Klasse auch, das du viele Bilder und auch ein Video angefügt hast.

Beim Bild zur Koffereinteilung sieht man auch gut das wir auf einer Wellenlänge sind.


P.S.
Nicht nur Bosch mag einen ausführlichen Testbericht, da kann man sich wenigstens was darunter vorstellen.

 

Ohne mir einen einzelnen Bericht vornehmen zu wollen (ich hab alle mal quer gelesen), ist die Streuung wieder beachtlich.

Manchmal wird scheinbar nur die Gliederung eingereicht und der Text dazu vergessen. Andere haben es geschafft riesige Texthaufen zu produzieren denen dann die Gliederung fehlt. Mit beiden Varianten kann ich jeweils wenig anfangen, weil in dem einen nichts drin steht und ich mich bei dem anderen schlicht weigere lange Texte ohne Struktur überhaupt zu lesen.

Erfreulich ist aber dass das doch zumeist Randerscheinungen sind und die Mitte mit guten bis sehr guten Berichten klar die Mehrheit bildet.

 

Zitat von Bine
da ist wohl ein K einfach weggerutscht ... Werde Kathrin bitten das im Bericht zu ändern
Bekommt denn Kathrin keine Probleme wenn sie ihr K abgibt und nur noch Athrin heisst?

 

so mein unfachmänicher komentar zu den testbereichten.

ich bin eigentlich ein freund von kurz und knapp :

von weiricth : aber der ist selbst mir zu kurz

von bine : hier ist es genau umgekehrt , ( für bosch super genial geschrieben)
aber mir persönlich zu langatmik ,

 

Zwei konträre Berichte, der eine sparsam, der andere üppig. Was beide erreichen: Viel Informationen für Außenstehende.

 

Jetzt weiß ich, was ich am Abend mache! Werde mir die anderen Testberichte durchlesen!
Wobei eine Frage zur Reihenfolge der Liste: Wie kommt diese zusammen; nach Einlangen? Nach Alphabet? Zufall?

 

Zitat von Hoizbastla
Jetzt weiß ich, was ich am Abend mache! Werde mir die anderen Testberichte durchlesen!
Wobei eine Frage zur Reihenfolge der Liste: Wie kommt diese zusammen; nach Einlangen? Nach Alphabet? Zufall?
Sieht so aus, als wäre das in der umgekehrten Reihenfolge der Eingänge.

 

Bine  
Kann mir auch vorstellen das die Berichte umgekehrter Reihenfolge aufgezeigt werden , denn ich hatte um ein paar Tage Verlängerung gebeten

Ne Endlich bekommt man Feedback mit dem ich was anfangen kann .
Mein Bericht ist wirklich langatmig und ich habe mich schon kurz gefasst *lach*
Werde versuchen das nächste mal etwas kürzer zu halten und das wesentliche in Stichpunkten zusammen zu fassen , ich denke dann haben alle was davon

 

Sodale, alle durch!
Fazit: Viel Licht, viel Schatten!
manche nehmen den Test ernst, manche behandeln diesen so wie ihre Projekte (kurz und schmerzlos)!
Wer will kann alle durchlesen, wer nicht liest meine Zusammenfassung durch:

Wenigstens stehe ich nicht alleine da:
Ein zweiter Griff wird öfters gewünscht
Eine Erweiterung des SDS-Quick Sortiments wird verlangt
Die Leistung wird besser als erwartet angegeben
Nahezu idente Laufzeitergebnisse
Herumfliegendes Papier im Koffer (Lösungsansatz in meinem Testbericht im Nachtrag)

 

Geändert von Hoizbastla (09.10.2013 um 21:36 Uhr)
Zitat von mannheimskater
Sieht so aus, als wäre das in der umgekehrten Reihenfolge der Eingänge.
Dann war ich wieder zu schnell, verda****!

 

Also ich finde die Berichte nicht schlecht,
Nur der erste Bericht Ist sehr sehr Kurz gehalten würde mir wünschen das da mehr geschrieben wird

 

Geändert von Timo1981 (10.10.2013 um 10:08 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht