Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die Testberichte zum Dremel 8100: das kabellose Multitool für In- und Outdoor Projekte

29.08.2013, 13:01
Kathrin  
In diesem Thread möchten wir Euch die Testberichte des vergangenen Produkttests zum kabellosen Multitool Dremel 8100 vorstellen.

Wir möchten damit die Diskussionen rund um die Berichte wieder etwas in den Vordergrund rücken. Dabei geht es nicht nur um die Geräte selbst, sondern auch um die Qualität der Berichte, der zu Grunde liegenden Testprojekte, kurz: einfach allem, was einen guten Bericht zu einem guten Testbericht macht.

Liebe Grüße
Kathrin
 
BOSCH, Dremel, Dremel 8100, Produkttest, Testberichte BOSCH, Dremel, Dremel 8100, Produkttest, Testberichte
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
89 Antworten
Kathrin  
Es sind zwar noch nicht alle Berichte eingetroffen, aber ich möchte die Diskussionsrunde trotzdem eröffnen.

Wir starten mit
Dremel 8100 von Shadowchaser
und
Produkttest Dremel 8100 von schnurzi5858

 

Woody  
Danke Kathrin

 

In etwa einer Minute 2 Berichte lesen hatte ich bisher noch geschafft
Leider würden sie mir auf der Suche nach Informationen auch nicht weiterhelfen.

 

Da mal wieder ein Testbericht von mir dabei ist, werde ich mich mit Meinungen zurückhalten.

 

Ich stimm zu, das die Testberichte bisher sehr kurz waren.
Aber nur wenig Daumen vergeben, aber nicht hinschreiben wo es happert (sieht ja jeder anders) hilft dem Tester auch nicht wirklich.

Dawären doch wenigstens ein paar Kommentare angebracht die obedrein ruhig auch noch hilfreich sein dürfen.

 

In der Kürze liegt die Würze,...
Bin jetzt textmaessig durch alle durch, Dauer unter 10 Minuten, und das am Handy! Kurzum mehr Zubehör wäre sinnvoll, das Gerät selbst, dürfte gut sein

 

Also da würde ich nicht von Testberichten reden wollen... gingen beide wohl leider etwas daneben

 

Zitat von Hermen
Ich stimm zu, das die Testberichte bisher sehr kurz waren.
Aber nur wenig Daumen vergeben, aber nicht hinschreiben wo es happert (sieht ja jeder anders) hilft dem Tester auch nicht wirklich.

Dawären doch wenigstens ein paar Kommentare angebracht die obedrein ruhig auch noch hilfreich sein dürfen.

Was erwartest du?
Wir sind hier alle Amateure, zu 99% zumindest.
Ich erwarte keinen Bericht den man in einer Zeitschrift veröffentlichen könnte.
Sowas könnte ich auch nicht abliefern.
Den beiden Berichten hab ich aber immerhin 3 Dinge entnommen.
1. Er wird zu warm.
2. Er liegt besser in der Hand wie ein altes Modell.
3. Ich kann mir eine Menge Zubehör kaufen.

Aber du hast auch wieder Recht. Ich hoffe es gibt noch Berichte die mir mehr sagen.

 

Das war keine Kritik an dir.
Aber ehrlich, wenn ich einen Testbericht schreiben würde und bekäm nur einen Daumen kommentarlos hingeklatscht .....ja, den Rest kann man sich denken.

Also wenn man schon mit Daumen bewertet, dann sollte man auch hinschreiben warum.....Meine Meinung.

 

Danke Hermen, dass du dir die Mühe machst! Du bist echt eine Bereicherung für das Forum zumindest im Werkzeug macht dir keiner was vor! Fehlt nur noch der Meisterstern! Auch Bine fehlen nur noch 2 Sternchen zur Meisterin!

 

Zitat von Hermen
Also wenn man schon mit Daumen bewertet, dann sollte man auch hinschreiben warum.....Meine Meinung.
Ich lese die Berichte ja nun schon ein paar Jahre. Aber das da Daumen gegeben werden war mir bislang nicht bewusst. Mein Jott, man lernt nie aus.
Andererseits, wenn ich nur einen Daumen bekomme weiss ich auch warum.
Dazu brauchts keine Anleitung, bissl gesunder Menschenverstand sollte reichen.
Das einzige was mir spontan als Frage einfällt wäre die Akkulaufzeit. Alles andere muß sich durch die verschiedenen Berichte ergeben da ich die Dremeldinger nicht näher kenne.

 

Bine  
Hi , ich habe wie immer meinen Senf auch dazu gegeben
Bis auf die paar Bilder von Schnurzi sind beide Berichte eigendlich Nichtsaussagend .
Weder Bosch bekommt hinweise die der Verbesserung dienlich sein könnten noch bekommen Interessenten irgend welche Hinweise oder Infos über den Dremel .
Ich bin ehrlich gesagt schon wieder bedient und traurig zugleich für diejenigen welche sich gewünscht hätten den Dremel zu testen und dementsprechend auch einen ordentlichen Testbericht erstellt hätten .
Hoizbastla .... pst ...


EDIT : Auch wenn ich selbst den Dremel getestet habe gebe ich trotzdem meinen Senf dazu und hoffe andere geben ihren Senf zu meinem Bericht

 

Geändert von Bine (29.08.2013 um 21:18 Uhr)
Zitat von HansJoachim
Was erwartest du?
Wir sind hier alle Amateure, zu 99% zumindest.
Ich erwarte keinen Bericht den man in einer Zeitschrift veröffentlichen könnte.
Sowas könnte ich auch nicht abliefern.
...........................
. Ich hoffe es gibt noch Berichte die mir mehr sagen.
Bezug Bericht: wird wohl auch nicht erwartet. Gehe ich mal von aus.
Berichte die mehr sagen: Hoffe ich auch!

Die Bosch Vorgaben verlangen eigentlich einen deutlich ausführlichen Bericht.
Und nicht zu Vergessen (Zitat Woody): Danke Kathrin

 

Bine, es ist sicher nicht verkehrt dennoch zu bewerten. Nur sind eventuell eine danach etwas frustriert und betrachten den anderen Testbericht dann nicht mehr objektiv.

 

Bine  
Hi Ricc
das mag wohl passieren , damit kann ich aber leben
Wenn dann würde eh aus der Hecke raus geschossen werden ohne Kommentar abzugeben und dann weiß ich wie ich sowas zu bewerten habe
Sehe es wie Hemen , wenn schon Daumen ... auch wenn es nur einer ist , dann sollten sie auch schreiben warum es so ist

Das könnte genau so passieren bei anderen Tests die du machst das man dich hinterher nur noch schlecht bewertet .
Ich weiß was ich an Testbericht abgegeben habe und das ich mir damit Mühe gegeben hab und nach besten Wissen und vor allem Gewissen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht