Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die perfekte Werkstatt

22.11.2012, 19:38
Ich will im Winter meine eigentlich viel zu kleine Werkstatt vergrößern und umbauen.
Mache mir im Moment Gedanken wie Ich dann alles hinstelle.
Es gibt bisher nur eine Sache die fest ist, das Werkzeugregal Das kommt in einen dann ehemaligen Durchgang. Alles Andere ist offen.
Nun meine Frage:
Wie würdet Ihr, wie habt Ihr eure Werkstatt eingeteilt.
 
Werkstatt, Werkstatteinrichtung Werkstatt, Werkstatteinrichtung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Ich habe eine relativ große Werkbank mit Unterschränken und zwei feste Büroschränke.
Da passt längst nicht alles rein, deshalb habe ich aktuell noch ein sehr provisorsches Regal.

Das kommt allerdings demnächst weg. Ich werde dann bei möglichst vielen Dingen versuchen Rollen anzubauen.
Dann kann ich die TKS bei Bedarf in den Raum ziehen und nach Beendigung der Arbeit wieder an den Rand schieben. Wenn ich einen Frästisch bauen sollte werde ich dort ähnlich verfahren.

Im Großen und Ganzen würde ich die raten deinen Bedarf erstmal grob abzustecken.
Denn ein Tischler kann relativ wenig mit einem super funktionalen und platzsparend zusammenfaltbaren Schweißtisch anfangen.

 

Was werkst du denn so in deiner Statt?
EIn klassischer Ansatz ist die Werkstatt passend zum typischen Arbeitsablauf einzurichten, damit Wege kurz sind wenn Werkstücke bewegt werden müssen.

Was machst du denn typischerweise darin?
Gibt es größere Maschinen die zu berücksichtigen sind?
Gibt es Anforderungen an spezielle Installationen (Strom, Wasser, Druckluft, Be- und Entüftung)?

 

Als erstes würde mich interessieren, wie du deine Werkstatt vergroesserst?
Bei meiner geht das nicht - habe schon alles versucht.
;-)

Spass beiseite.
Welche Maschinen hast du oder wirst du noch kaufen und wie sieht der Grundriss deiner zukünftigen Werkstatt inkl. Türen, Fenster, Steckdosen aus?

 

Danke schon mal für eure Beiträge:
Ich werd morgen nochmal einen Grundriss und Fotos der Werkstatt nachreichen.
(Schaffe Ich heute nicht mehr, muss zur Nachtschicht.)
Denke dann wird es einfacher.
Dazu dann auch Erklärungen was Ich dort mache b.z.w. machen möchte

 

Ich habe sehr viel platz in dem Haus. Deswegen ist alles etwas großzügiger. In manchen Städen gibt es wohnen die vielleicht nur 25% der Fläche meine Werkstadt haben.
Ich bin ein Freund von einer großen Werkbank und von einem Schraubenregal. Da findet man einfach sehr schnell was, wenn man nur mal eine Schraube braucht.

 

Meine Werkstatt ist eher klein.
Für mich ist es sehr wichtig genug freie Fläche zu haben um nicht ständig irgendwo anzuecken.
Lieber mal zwei Böcke hingestellt wenn man sie braucht als dauerhaft was festes was dann aber im Weg steht wenn man mal größere Teile bearbeiten muss.

 

debabba  
evtl. kannst du die Werkstatt so einrichten, das du bei Bedarf eine möglichst große Arbeitsfläche hast, bzw. bei Bedarf diese verlängern kannst.
Gut ist auch, wenn du eine feste Werkbank als Verlängerung für eine Tischkreissäge benutzen kannst und dies in die Planung mit einbeziehst.
Steckdosen und Licht sollten auch überdacht werden.

 

Meine Werkstatt ist 32m2 groß.In der ist eine Werkbank 4m lang und eine 2m lang.Die kleinere da ist das ganze Dremel-Zeug(Ständer,Fräsen und anderes Zubehöhr).An der Wand ein Regal Holzschrauben,Drübereine Art Port da hängen Schraubzwingen und sind Farbedosen
Die große WB ist mehr für Metallarbeiten mit Schrubstock,alle möglichen Zangen,Ring,MaulschlüsselSchneideisen,Hämmer,2 Bohrmaschinen,Schlagschere usw.An der Wand wo noch etwas frei ist Regale und Schränke für Maschinen und so.In der Mitte Bandsäge,Dicken mit Abrichte,Tischfräse und Kreissäge.Ander letzten Seite Drechselbank und Kompressor und Regale,Regale und Regale,
Gruss

 

Zitat von hphili
Meine Werkstatt ist 32m2 groß.
Das ist natürlich ein Problem. Auf solch begrenztem Raum kann man nichts vernünftig unterbringen

 

dausien  
Zitat von hphili
Meine Werkstatt ist 32m2 groß...
So viel Platz hätte ich auch gerne, und dazu die stationär Geräte,

 

Da ich seit gefühlten 100 Jahren Werkzeug sammle,ist schon eine ganze Menge zusammen gekommen.Mein großes Problem ist Staub.Gruss

 

Schau dir mal dass hier an, wär dass nichts für dich @ThomasMeier!?


http://plansnow.com/dn3095.html


Hatte vergessen das es sich hier um ein Video weiter unten dreht und den Bauplan kann man sich dort auch bestellen!

 

Thx woodworker83. Tolles Video, Das wäre schon was für mich. Sieht ja auch toll aus.
Werde erst mal einen genauen Plan des Raumes anlegen und dann sehen was Ich von meiner Einrichtung drinlasse.
Alles weiter wil Ich mir so nach und nach selbst bauen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht