Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die neue Generation der PMF Multitool's mit Starlock-Aufnahme

01.04.2016, 10:51
Bei dem Co-Mod Treffen Anfang März stellte uns der Produktmanager Michael Nagel die neuen PMF Mutltitools vor, nach einer Produktschulung zu den neuen PMF‘s und der Beantwortung unserer Fragen durften wir die neuen Geräte ausprobieren. Die größte Neuerung ist die neue Aufnahme der Klingen/Sägen an den Multitools, diese nennt sich STARLOCK und ist im Gegensatz zu den herkömmlichen Aufnahmen dreidimensional, dadurch wird die Kraftübertragung vom PMF auf das Werkzeug verbessert. Das STARLOCK- System wurde von BOSCH mitentwickelt und besteht aus 3 unterschiedlichen Aufnahmen.
1. STARLOCK
2. STARLOCK Plus
3. STARLOCK Max

Die drei unterschiedlichen Aufnahmen sind für unterschiedliche Geräteklassen gedacht, somit soll verhindert werden, das man mit einem kleinen, schwächeren Multitool eine zu großes Werkzeug nutzt und damit das Multitool überlastet und schlussendlich beschädigt.
Ein Gerät welches mit STARLOCK Plus Aufnahme ausgestattet ist kann auch die STARLOCK Werkzeuge nutzen, umgekehrt geht das nicht. Die STARLOCK Max Aufnahme, hier können alle Werkzeuge der drei Starlock Klassen genutzt werden, ist der Profilinie von BOSCH (BOSCH Blau) vorenthalten. Derzeit sind für die STARLOCK Aufnahme die meisten Klingen verfügbar.



Die STARLOCK Klingen sind mit einem Farbsystem versehen, hieran ist direkt zu erkennen für welches Material die Klinge geeignet ist:
Grau Holz
Weiß Holz & Metal
Blau Metal
Violett Verschiedene Materialien
Braun Abrasive / Raue Materialien



Eine weitere Neuheit bei den PMF‘s ist das BOSCH „AutoClic System“, dadurch ist der Wechsel der Klingen sehr einfach und innerhalb von 3 – 4 Sekunden, werkzeuglos möglich. Das funktioniert ähnlich einer Skibindung also ansetzen und einklicken. Zum Lösen der Klinge wird einfach ein Hebel gezogen, dieser gibt die Klinge wieder frei. Dieses sehr gut funktionierende System wird beim PMF 250 CES und beim PMF 350 CES angewandt. Der PMF 220 CE ist mit dem neuen „MagnetHold System“ und einer herkömmlichen Schraube zur Fixierung der Klingen ausgestattet, der Magnet hält die Klinge am PMF so das man die Schraube einfacher ein schrauben kann. Der PMF 220 CE und der PMF 250 CES sind mit der STARLOCK Aufnahme und der PMF 350 CES mit der STARLOCK Plus Aufnahme ausgestattet. Bei allen drei Geräten kann wie bei einem Winkelschleifer ein zusätzlicher Griff angebracht werden der das Führen der Maschine vereinfacht.

Mein Multitool nutze ich sehr wenig, da der Wechsel der Klingen recht umständlich ist und die Maschine nicht wirklich gut arbeitet (schlechte Ergonomie, sehr hohe Vibrationen kaum vernünftige Klingen verfügbar) entsprechend kritisch ging ich an‘s testen der bereitgestellten Geräte, wir konnten alle drei Geräte an verschiedenen Stationen testen, Sägen von Ausschnitten in Holz, Schleifen von Lammelenklappläden, Fugen entfernen, bündiges Ablängen von Kunststoff, Kupfer und Holz sowie das Arbeiten in einem dunklen Schrank. Die Geräte liegen gut in der Hand, mit dem zusätzlichen Griff noch ein Stück besser und die Vibrationen sind um einiges geringer als bei meinem Multitool. Mit den entsprechenden Klingen waren die gestellten Aufgaben für die PMF‘s keine große Aufgabe, beim Arbeiten an dunklen Stellen wie z.B. im Schrank kann der große PMF 350 CES mit einem Arbeitslicht glänzen, das Licht wird durch eine Streulinse geleitet, so dass das Arbeitsfeld gut ausgeleuchtet wird. Das bündige Ablängen von Rohren hat mich auch sehr beeindruckt, dies geht mit meinem Multitool so nicht, da ist immer die Befestigungsschraube der Klinge im Weg. Für alle drei Maschinen gibt es auch eine Staubabsaugung die besonders, aber nicht nur, beim ausschleifen von Fugen nützlich ist.
Bei allen drei Maschinen ist ein Kunststoff-Koffer zur Aufbewahrung dabei, in dem auch noch etwas Zubehör seinen Platz findet.

Hier noch ein zwei Bilder und ein Video vom Arbeitseinsatz der CoMods, in den Hauptrollen die PMF‘s.






Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6729.jpg
Hits:	0
Größe:	153,2 KB
ID:	39929   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6731.jpg
Hits:	0
Größe:	142,0 KB
ID:	39930  
 
multitool, PMF, Starlock, Starlock Plus multitool, PMF, Starlock, Starlock Plus
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
17 Antworten
Danke Dir der Erklärung! Finde es toll, dass du jetzt passend zum Test mit den passenden Informationen herausrückst!
Und mein Vorteil, da ich ja nicht testen darf, die Boschteile passen endlich ohne Adapter auf meinen Multimaster von Fein, und sind um ein bisserl was billiger als die Fein Teile!
Übrigens viel Spaß mit dem 350er!

 

Langsam reicht es mit den Aprilscherzen von den Co-Mods. Als ob Bosch und Fein jemals zusammenarbeiten würden....


 

Nein, das ist jetzt mal keiner gewesen, Starlock passt auf Bosch wie auf Fein!

 

Ich weiß - ich war doch sogar schon "Betatester" der neuen PMFs

 

Dog
Zitat von firstofnine
Langsam reicht es mit den Aprilscherzen von den Co-Mods. Als ob Bosch und Fein jemals zusammenarbeiten würden....


http://www.1-2-do.com/forum/wir-such...ema-21146.html


 

Zitat von firstofnine
Ich weiß - ich war doch sogar schon "Betatester" der neuen PMFs
Das darfst du sagen???

 

Ab sofort im Handel???

 

Zitat von firstofnine
Langsam reicht es mit den Aprilscherzen von den Co-Mods. Als ob Bosch und Fein jemals zusammenarbeiten würden....


Guggst Du hier
Starlock wurde von BOSCH und FEIN zusammen entwickelt

 

Zitat von redhammer1
Ab sofort im Handel???
ich glaube ab Montag

 

Funny08  
Durfte die Maschine ja auch schon begutachten - echt klasse - und sowas von ratz fatz gewechselt - das ist der Hammer

 

Zitat von Hoizbastla
Das darfst du sagen???
Dass die Geräte so gut geworden sind, ist doch erst uns Testern zu verdanken .

 

Brutus  
So eine Schnellaufnahme ist schon etwas Feines aber ich habe ja das alte Multitool, das muss noch eine Weile halten ;O)

 

Die neuen PMF's sind wirklich Super. Etwas einfacheres und sauberes wie das neue STARLOCK- System gibt es nicht.

Wieder etwas auf meiner Wunschliste... Wann ist noch mal Weihnachten

 

Bine  
Danke für die Information

Der Frau hätte ich erst mal ein Haargummi verpasst .

 

Kleine Einschränkung, Zubehör was man bereits hat oder von anderen Firmen günstig erwerben kann, passt nicht an dieser Aufnahme.
Aber fester als Starlock geht es nicht ... Klasse System. Nur durch das Patent dürften Nachbauten an Werkzeugen Jahre dauern. Also in den Folgekosten dann schon ein Thema. Andererseits bieten die Zubehörteile auch super Qualität.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht