Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Die etwas andere Wischleiste

13.01.2014, 14:45
Hallo,

habe folgende Idee und möchte mal in die Runde Fragen, ob jemand schon so etwas gemacht hat, bzw einige Tips für mich hätte.
Ich möchte die Wischleisten entfernen und gegen dünne Metall-Leisten ersetzen, die an die Wand geklebt werden. Damit dürfte das Staubwischen auf den Leisten entfallen. Hab nun am Wochenende mal angefangen die Wischleisten zu entfernen und festgestellt, dass der Fliesenleger nicht grad sauber gearbeitet hat. Es sind teilweise Fugen von bis zu 2 cm bis zur Wand einfach mit Silikon ausgespritzt worden und dann die Wischleiste drübergeklebt worden. Hab nun das ganze Silikon rausgekrazt.
Nun meine Frage. Wenn ich nun die Metallprofile an die Wand klebe, würde man sehen, dass die Fliesen teilweise nicht exakt gleich abgeschnitten wurden. Ich wollte versuchen diese auf ein gleiches Maß abzuschneiden ohne sie rauszunehmen und eine neue zuzuschneiden. Es handelt sich teilweise um keramische Fliesen und teilweise um Granit. Wie mache ich das am besten, damit es eine gute Optik ergibt. Würdet Ihr die Fuge zwischen letzten Fliese und Metallprofil mit Fugenmasse verfugen, oder wieder mit Silikon?
 
Wischleiste Wischleiste
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Hallo,
ich bin jetzt nicht der Fliesenguru aber meiner Meinung wirst Du nicht um Silikon herum kommen. Habe mir einmal im Keller bei einem kleinen Vorratsraum das Silikon gespart.
Nach einem halben Jahr lagen die Fliesen "hohl" und dann "knack".

Salut

 

Hallo,
so ganz verstanden habe ich das noch nicht. Ein Bild wäre sehr hilfreich.
Grundsätzlich benötigst du zum Fliesen trennen ein drehendes Werkzeug, z.B. Winkelschleifer mit Diamantscheibe. Vermutlich mangelt es aber an Platz....

Zur letzten Frage: Da Metall sich anders verhält als die Fliesen, würde ich die entstehende Fuge mit Silikon verfugen.

 

Wenn ich das noch recht erinnere, habe ich im Baumarkt ( Hagebau) auch Blechschienen
in gewinkelter Form gesehen ! ca. 8cm mit rechtem Winkel ca. 2cm.....das würde z.B. die
Unregelmässigkeiten überdecken...wobei Fugen und sonstige Fehlstellen VERFUGT
werden sollten ! am Besten mit dem Werkstoff, wo Du die Wand in dem, von der entsorgten Fliesenkante entstandene Löcher und Unebenheiten.... VERSPACHTELST !
Gruss.........

 

Geändert von Hazett (14.01.2014 um 15:15 Uhr)
Mmmmh, deswegen hat man ja eben die Wischleisten, damit die unregelmäßigen Fliesenenden nicht auffallen...

 

einfach mal eine Skizze dazu......
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fussleiste-VA.jpg
Hits:	0
Größe:	49,1 KB
ID:	24133  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht