Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Designer heimwerken im SZ Magazin

13.04.2012, 15:53
Susanne  
Na bitte, liebe Community: so stadtfein ist Heimwerken!

In Ausgabe 14 2012 des SZ Magazins (http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/liste/h/201214) haben namhafte Topdesigner, darunter Konstantin Gric und Team Ingo Maurer, witzige, einfache Heimwerkerprojekte mit Anleitung entworfen. Und das können wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Schaut doch mal - und: Was haltet Ihr davon? Habt Ihr einen Favoriten?

Viele Grüße Susanne
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sz-flying shelf von Kueng Caputo.jpg
Hits:	0
Größe:	25,9 KB
ID:	9650   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sz-ipod Box von Konstantin Grcic.jpg
Hits:	0
Größe:	29,4 KB
ID:	9651   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sz-Lumière Précieuse von Gesa Hansen.jpg
Hits:	0
Größe:	40,8 KB
ID:	9652   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sz-schubsessel von christoph böninger.jpg
Hits:	0
Größe:	66,1 KB
ID:	9653  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SZ-Wandleuchte Team Ingo Maurer.jpg
Hits:	0
Größe:	24,8 KB
ID:	9654   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sz-Mikado von Sarah Illenberger.jpg
Hits:	0
Größe:	54,9 KB
ID:	9655  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
Einige schicke Dinge darunter. Wusste gar nicht das "Design" so einfach sein kann! Dann habe ich ja bereits selber auch schon Designerstücke geschaffen. Jetzt werde ich in Zukunft bei allen Arbeiten immer Fotos machen, wer weiß, vielleicht wird ja aus mir auch noch ein berühmter Designer. Grins - nicht ganz ernst gemeint.

 

Ingo Mauerer stellt sowieso intressante Leuchten her. Manches ist für einen Heimwerker auch machbar z.B. Leuchte Campari.
Ausserdem verpönnt er Energiesparlampen, für in gibts nur Glühlampen bzw. LEDs.

 

Susanne  
Zitat von 2011jes
Ingo Mauerer stellt sowieso intressante Leuchten her. Manches ist für einen Heimwerker auch machbar z.B. Leuchte Campari.
Ausserdem verpönnt er Energiesparlampen, für in gibts nur Glühlampen bzw. LEDs.
Ganz Deiner Meinung, 2011Jes! Ingo Maurers Leuchten sind immer originell und meist ganz simpel. Eine meiner Lieblingsleuchten ist "Zettel z": Ein "Kronleuchter" aus selbst verfassten Bildchen und Botschaften, die man an langen Stäben mit einer Klemme befestigen kann: Einfach, lustig und sehr effektvoll!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	zettel z.jpg
Hits:	0
Größe:	59,5 KB
ID:	9657  

 

Ja... da sind ein paar nette Sachen dabei... und eigentlich - so wie es ausschaut - gar nicht schwer nachzumachen.

Man muss halt nur gute kreative Ideen haben und handwerklich geschickt sein, um mit solchen Werkstücken einen Namen zu machen...

Aber wir arbeiten daran und irgendwann...

 

Ich glaub ich bin zu Alt für so etwas. Das Regal auf Bild 1 gefällt mir ganz gut, der Rest ........Naja

 

Boah ... und dann heißt man Designer? Ich hab meinen Beruf verfehlt *jaul*
Überdimensionale Mikadostäbe hätt ich auch noch aus Besentielen geschnitzt
Aber wahrscheinlich niemals die Kohle dafür bekommen...
Trotzdem Danke Susanne für's zeigen ..
Da fällt mir ein...
ich hatte vor ein par Wochen einen sogenannten Designerstuhl gewonnen...
Tja ... der ist schön grün und aus Plastik .. ich find ihn toll, hätte aber NIEMALS 120 € dafür auf den Tisch gelegt *kopfschüttel*
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4042.jpg
Hits:	0
Größe:	26,8 KB
ID:	9658  

 

Susanne  
Ich weiß, was Du meinst, sabolein!! Trotzdem schick und praktisch, und die Farbe ist der Hammer!

 

Susanne  
P.S.: Mein eigener Favorit unter den Designs ist die kleine Box mit den Lautsprechern von Konstantin Grcic. Mit gefallen die "spacigen" Anlagen für MP3-Player oft nicht so: Meist relativ schlechter Sound, und dann so ambitioniertes Design..... Die kleine Holzkiste mit Griff finde ich für den Zweck lustiger und angemessener. Irgendwie süß und praktisch.

Und die Mikado-Stäbchen gefallen mir auch, wenngleich ich mir die Arbeit mit den Lederstückchen sparen und sie lieber lackieren würde.

 

Zitat von Susanne
...
Und die Mikado-Stäbchen gefallen mir auch, wenngleich ich mir die Arbeit mit den Lederstückchen sparen und sie lieber lackieren würde.
Ja... da hast du Recht, Susanne... aber gerade wegen der Lederstückchen wird das Ganze interessant... bzw. schaut es irgendwie "edel" aus

 

Da gibts doch so`n lustigen Spruch -


Ist das Kunst oder kann das weg?

 

Manchmal hat man Ideen und traut sich dann doch nicht die umzusetzen, weil man denkt - neeee - dat is nix. Dann einige Monate später siehst du deine Idee ähnlich von jemandem anderen umgesetzt und das wird dann bejubelt. Soll einer die Welt verstehen.

 

Susanne  
Zitat von TischlerMS
Da gibts doch so`n lustigen Spruch -


Ist das Kunst oder kann das weg?
Das steht bei mir auf einem Notizbüchlein, das mir die Kinder zum Muttertag geschenkt haben. Ich könnte mich immer noch schlapplachen, wenn ich das les.

 

Mein Favorit ist ja das schwebende Regal
habe da aber noch ein anderes auf dem Plan,
komm nur zur Zeit nicht so wirklich dazu,
da mein Arbeitstag meist schon 14 Stunden hat

 

Zitat von TischlerMS
Da gibts doch so`n lustigen Spruch -


Ist das Kunst oder kann das weg?
der muss an mein Arbeitszimmer,
dann ist klar, dass der Schreibtisch KUNST ist

 

Dein Link @Susanne gefällt mir, zwar ist einiges gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ist für jeden Geschmack bzw. jeden sein handwerkliches Können was dabei.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht