Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Der Umzug und die zwischenmenschlichen Beziehungen

27.02.2011, 00:59
Am Wettbewerb darf ich ja noch nicht Teilnehmen, deshalb pack ich das mal ins Forum.
Unser Umzug liegt gut 2 Jahre zurück.
aus Beruflichen Gründen bin ich im Besitz eines kleinen Transporters(3,2 to).
Allein für den Keller war eine Fahrt nötig.
Also ein stück für stück Umzug.
Parkplatzprobleme gibt es in der Stadt immer und deshalb haben wir immer
versucht vorher mit dem PKW ein ausreichend großes Stückchen zu reservieren.
Der Tag kam, meine Frau hatte ihr Auto perfekt hingestellt, ich ruf kurz an "fahr das Auto weg".
Ich steh mitten auf der Straße, sie sitzt im Auto, der Motor läuft, hinter mir stehen schon 3 andere, aber sie fährt nicht.
Zum Glück hatte ich meinen großen Kumpel im Auto, der hat mich wieder auf den Boden geholt. Die Nerven lagen blank an dem Tag und ich hab eines gelernt.
"don´t worry, be happy"
Angehängte Grafiken
 
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Ja, im Stress reichen kleine Dinge und man könnte an die Decke gehen
Gabe es einen Grund warum sie nicht gefahren ist?

 

Wahrscheinlich hatte sie gerade besseres zu tun, ihr Freund oder Zweit-Mann war am Telefon oder sie mußt erstmal nachschminken

 

Ich weiß bis heute nicht was los war, Sie steigt nochmal aus, schaut uns fragend an, steigt wieder ein und dann gehts irgendwann los. Mein blinker läuft derweil heiß.
Ich hab an dem Tag lieber den Mund gehalten und später war es überflüssig das nochmal aufzuwärmen.

 

...verstehe einer die Frauen...
Angehängte Grafiken
 

 

Susanne  
Hallo Hans Joachim,

vielen Dank für Deine lustige Geschichte und herzlich willkommen auf 1-2-do.com! :-)

Zwei Dinge fallen mir zu Deinem Beitrag ein:

1.) 1.000 Punkte sind recht schnell erreicht: Ein komplett ausgefülltes Profil, beispielsweise, gibt bereits 650 Punkte. Schau doch mal in die FAQ. Dort ist das Punktesystem erläutert.

2.) Auch Frauen sind bei Umzügen hin und wieder "durch den Wind". ;-)

Viele Grüße

Susanne

 

Naja, ich denke eher, wir Frauen haben an so einem Tag vo viele Gedanken und müssen meist die Organisation übernehmen, dass ich so einen "Blackout" schon verstehen kann ....

 

Funny08  
Zitat von HansJoachim
.... und später war es überflüssig das nochmal aufzuwärmen.
Super Einstellung - ich find nichts bescheuerter als wenn man später sich über Dinge streitet, welche eh schon längst gelaufen sind - dafür ist mir die Zeit viel zu wertvoll - und meine Nerven zu schade

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht