Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Der nächste Produkttest kommt bestimmt,...

02.01.2012, 17:20
Susanne  
... liebe Community, aber in diesem Jahr kommt er ein wenig später als gewohnt. Nämlich am 1. Februar 2012.

Das liegt daran, dass wir Euch wieder mit einem nagelneuen Produkt überraschen möchten, und dafür brauchen wir ein wenig Zeit.

Folglich haben wir einen Produkttest-Bewerbungs-freien Januar. Das ist sicherlich etwas ungewohnt, aber es steigert schließlich auch eindeutig die Spannung.

Wir freuen uns daher mit Euch auf das nächste, tolle neue Testprodukt und wünschen Euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2012!

Viele Grüße

Susanne
 
Produkttest Januar Produkttest Januar
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
241 Antworten
Waaaaaahhhhhhhhhhh,

Wir würden für den Januar auch ersatzweise einen 2ten test der pbd 40 aktzeptieren

nur so als übergang versteht sich

 

sonouno  
puhhhh, endlich mal durchatmen.......kein Herzrasen mehr für nen Monat.
und btw, wir sind ja hier auch keine reine Testplattform sondern eben auch "normales" Forum für den Austausch von Infos o.ä....
sonouno

 

Ja, oder eine PKS ?

Ich fand ja auch die Tests der Dremel-Trio für mich völlig unzureichend und muß diese gaaaanz dringend auf Stichhaltigkeit und was-weiß-ich-nicht-alles überprüfen.

Na, egal wofür wir uns im Januar bewerben dürfen: Ich bin dabei !!!














Oder geht das etwa doch nicht? (Schluchz!)

 

Das wird dann mal wieder ein ruhiger monat.

Ist doch auch mal was schönes, dann kannich liegengebliebene sachen aufarbeiten

 

Zitat von abe12345
Waaaaaahhhhhhhhhhh,

Wir würden für den Januar auch ersatzweise einen 2ten test der pbd 40 aktzeptieren

nur so als übergang versteht sich
Was willst Du denn mit zwei von den Geräten? Stereo-Bohren?

 

Bin doch gar nicht dabei
Mir würde eine völlig langen

 

Hallo Susanne,

na das ist doch auch mal ok und außerdem lasst ihr euch doch ständig etwas neues zusätzlich einfallen
Mal einen Monat ohne Produkttest überstehen wir schon .
(auch wenns schwer fallen wird)

Danach kommt bestimmt wieder ein tolles Gerät.

 

ich finde, dass man sich ja nicht für jedes Produkt bewerben muss... das ein oder andere Werkzeug hat man eh Zuhause und zum Anderen sollte man ja auch ein vernünftiges Projekt haben!

Gruß, der Ben

 

Ekaat  
Jetzt fallen wir aber in ein pechschwarzes Loch! Susanne, was habt Ihr Euch dabei gedacht?! Oder ist das Angedachte eine komplette Werkstattausrüstung (Tischkreissäge, Drehbank, Fräsmaschine CNC-gesteuert, kombinierte Stich- und Dekupiersäge, Bohrhammer, Multifunzi-Werkzeug und Buchenholz-Werkbank)? Den Tester beneide ich jetzt schon

 

sonouno  
Zitat von Ekaat
Jetzt fallen wir aber in ein pechschwarzes Loch! Susanne, was habt Ihr Euch dabei gedacht?! Oder ist das Angedachte eine komplette Werkstattausrüstung (Tischkreissäge, Drehbank, Fräsmaschine CNC-gesteuert, kombinierte Stich- und Dekupiersäge, Bohrhammer, Multifunzi-Werkzeug und Buchenholz-Werkbank)? Den Tester beneide ich jetzt schon
hehe, ich stell mal meinen Keller zur Verfügung...
Platz hab ich ja genug...hihi...so 3 Räume mit gesammt 80 m² würd ich schon opfern !
gute Idee von dir Ekaat, haste da schon ein Patent drauf ?
(und btw...würds mir nix ausmachen von dir beneidet zu werden !! ...hihihi)

 

Oh man... Dabei hab ich doch schon so sehr auf die Tischkreissäge spekuliert ;-)


Dann muss ich die Zwischenzeit wohl zum Renovieren nutzen...

 

Der testfreie Monat wird niemanden seelisch dermaßen schädigen dass ernste Folgeschäden zurückbleiben können
Sicher sind die Tests super und auch für die Nichttester sehr interessant. Ich finde aber auch dass man sich nicht für alle Geräte bewerben muss, da - wie schon geschrieben wurde - entweder ein fast gleiches Gerät bereits vorhanden ist oder das gerät nicht wirklich zum Benutzer "passt". Ich habe keine vernünftige verwendung für eine Tischbohrmaschine und mich deshalb nicht beworben, Schlagbohrmaschine nutze ich nicht, deshalb auf Bewerbung verzichtet.
Beworben wird für Geräte die auch benutzt und nicht nur besessen werden wollen .
Und nicht als monatlichen Dauerauftrag

 

Zitat von Gismo368
Der testfreie Monat wird niemanden seelisch dermaßen schädigen dass ernste Folgeschäden zurückbleiben können  
   
das halte ich für eine gewagte These

 

Gut Ding ... na dann sind wa mal auf den Februar gespannt

 

Zur Erheiterung derer, die heute leer ausgegangen sind ein kleines Anekdötchen:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
um das Arbeitsklima zu verbessern, möchten wir alle unsere Angestellten ab sofort ersuchen, anstelle der unten angeführten, häufig gebrauchten Phrasen die entsprechenden inhaltsgleichen neuen Redewendungen zu verwenden.





Mit kollegialen Grüssen
Ihr Arbeitskreis besseres Arbeitsklima


Anstatt: Ist mir s c h e i ß e g a l !
Sagt man: Ich sehe keinen Grund zur Besorgnis.



Anstatt: Was hab ich mit dem S c h e i ß zu tun??
Sagt man: Ich war nicht von Anfang an in diesem Projekt involviert.



Anstatt: Das mach ich sicher nicht, du B l ö d m a n n !
Sagt man: Es gibt technische Gründe, die mir die Erledigung dieser Aufgabe unmöglich machen.



Anstatt: Verdammte S c h e i ß e , diese V o l l i d i o t e n haben mir nichts gesagt!
Sagt man: Wir müssen unsere interne Kommunikation verbessern.



Anstatt: Dieser Trottel versteht überhaupt nix!
Sagt man: Er ist mit dem Problem nicht vertraut.



Anstatt: mir doch Wurst, du Depp!
Sagt man: Bedauerlicherweise kann ich Ihnen in diesem Punkt nicht weiterhelfen.



Anstatt: So ein S c h e i ß !
Sagt man: Ich liebe Herausforderungen.



Anstatt: Dieser Trottel baut einen Blödsinn nach dem anderen!
Sagt man: Möglicherweise haben wir noch nicht die richtige Position für ihn gefunden.


Anstatt: Wenn ich den Volltrottel erwische, der diesen Blödsinn gebaut hat!
Sagt man: Wir müssen unsere Einschulungsprogramme verbessern.



Anstatt: Wir sind im A r s c h !
Sagt man: Die Produktivitätsindizes unseres Unternehmens zeigen einen sensiblen Rückgang.



Anstatt: Ich hab von Anfang an gewusst, dass das alles ein Blödsinn ist!
Sagt man: Verzeihung, ich hätte Sie warnen können, wenn man mich gefragt hätte.



Anstatt: Du Volltrottel kennst dich überhaupt nicht aus!
Sagt man: Das ist nicht gerade Ihre Kernkompetenz, habe ich Recht?




Mit diesen rhetorischen Verfeinerungen unseres Arbeitsklimas wird es uns gleich viel besser gehen, oder?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht