Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Das Wichtigste überhaupt, klein aber fein

23.10.2015, 10:30
Was ist für Euch das wichtigste überhaupt in de Werkstatt,
was evtl zwar nur gaaaaaaaaaaanz selten benutzt wird, dann aber
nicht fehlen darf..... ich rede von den KLEINEN Helfern...

Nicht gemeint sind... Kaffeemaschine, Radio, TKS, Oberfräse etc..
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
36 Antworten
Also der Bieröffner fürs Feierabendbier darf nicht fehlen, wobei der ist immer am Mann

 

Besen und Schaufel... benutze ich selten, aber wenn, dann ordentlich

 

Ganz klar der Bleistift.

 

Der Klappstuhl und Aschenbecher!!!
Wenn mal wieder etwas nicht so läuft wie man sich das vorstellt ist das mein Ruhepol

 

Zitat von derMoeller
...Aschenbecher!!!
...
Das Teil vermisse ich extrem, aber leider erlaubt es mir meine bessere Hälfte nicht im Haus zu rauchen ... Frauen können ganz schön erbarmungslos sein

 

Ich rauche im Haus auch nicht obwohl ich allein wohne. Mag das irgendwie nicht. Zum Rauchen geht's nach draußen oder inne Werkstatt. War schon immer so

 

Stinknormales billiges Kreppband!
Um beim Anzeichnen Bleistiftstriche auf dem Holz zu vermeiden, die später lästig wegradiert oder weggeschliffen werden müssen.
Um den Bleistiftstrich auf dunklem Eichenholz besser sehen zu können.
Um beim Sägen Ausrisse zu vermeiden.

Werkzeug zum Anzeichnen:
0,5mm Druckbleistift
Shinwa Stahlineale
Incra T Lineal
Der Duodübler verzeiht keine Messfehler

Der kleine Dictum Blockhobel
Spart ne Menge Schleifpapier und Staub. "Schleifst Du noch, oder hobelst Du schon."

 

WD 40 Ob zum ölen , reinigen etc... darf auf keinen fall fehlen

 

Sekundenkleberaktivator,,, brauche ich sehr selten aber wenn er fehlt

 

Zitat von Kone
Ganz klar der Bleistift.
Da ich nicht der Ordentlichste bin, habe ich einen größeren Vorrat davon, den ich nach Besuchen beim blau-gelben Möbeldiscounter, immer wieder auffülle.

 

Also bin ich nicht der Einzige, der dort regelmässig Bleistifte mitgehen lässt.....
Wobei einmal spitzen, und das ding ist weg

 

Bleistift und Sahllineal, beides ist mehrfach in der Werkstatt und ist fast nie zu finden :-)

 

Öffentlich Diebstahl bekennen ... Puh
Toom Baumarkt und Obi haben neuerdings auch ...

 

ich würde bei mir behaupten, dass ich im Moment so ca. 30(!!!) von denen im Gebrauch habe. Und ich sage nicht ohne Grund in Gebrauch. In jeder Ecken des Hause, Werkstatt, Auto, Jacke, Rucksack oder Tasche verbirgt sich einer. In der Werkstatt sicherlich 10
Aber meine werden regelmäßig angespitzt...

 

Die Platte am Fuß der Oberfräse. Die ist immer an Ihrem Platz, aber nie, wenn ich sie wirklich brauche. Bleistifte sind keine Mangelware. Klebeband liegen knapp 20 Rollen immer in Griffnähe. Aber den ein oder anderen Bit suche ich ebenfalls permanent. Liegt an den zwei verschiedenen Sorten und 8 verschiedenen Größen der Schraubenköpfe...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht