Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Das passiert wenn LKW Fahrer das Eis nicht vom Dach holen...

15.12.2010, 21:02
sandro  
...Dann landet es auf dem Dach vorbeifahrender. In dem Fall meinen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8439.JPG
Hits:	0
Größe:	19,3 KB
ID:	3023   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8440.JPG
Hits:	0
Größe:	24,5 KB
ID:	3024  
 
Eis, Unfall, Winter Eis, Unfall, Winter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
29 Antworten
Susanne  
Mensch, Sandro: Sind alle gesund geblieben?

Das muss ja einen Wahnsinnsknall gegeben haben, meine Güte!!

Und hast Du das schon regeln können oder hat der LKW-Fahrer gar nichts gemerkt?

Liebe Grüße
Susanne

 

sandro  
Hab glück gehabt. Ist genau auf der Kante zum Dach eingeschlagen. Etwas tiefer und der Eisblock hätte mich besucht. Den LKW Fahrer habe ich gleich anhalten können.

Witziger weise war ich da mit dem Ersatzwagen der Werkstatt unterwegs weil meiner gerade in selbiger zur Reparatur steht. Naja, da habe dann einen Ersatz-Ersatzwagen gebraucht.

Aber der Knall war schon gewalltig.

 

direkt Anzeigen sowas in Unverantwortbar

 

Das mit dem Anzeigen ist ein zweischneidiges Schwert:

Laut Berufsgenossenschaft ist es dem Trucker sogar verboten, auf dem vereisten Planendach rumzuklettern.
Was den Fahrer natürlich trotzdem nicht davon entbindet, dafür zu sorgen, dass für andere keine Gefahr von seinem Fahrzeug ausgeht.
Aber mit etwas gutem Willen geht das auch von der Leiter aus, die eigentlich jeder Planentruck dabei hat.
Bzw.- entsprechend niedrige Ladung vorausgesetzt- auch von innen.

Ich hab an Rastplätzen im Winter auch schon extra Bühnen gesehen, die von der Polizei organisiert wurden.

 

Ungesicherte Ladung nennt sich das.
Hoffe, dir ist nichts passiert.

 

sandro  
Mit Plane war der LKW gar nicht. Der hatte ne Box. War schon froh genug das er angehalten ist damit das über seine Versicherung läuft.

 

Wenn ein PKW Fahrer sein Dach nicht frei räumt kostet das 60 Euro. In der Fahrschule (für CE) wurde uns immer eingeimpft vor Fahrtantritt das Fahrzeug auf Verkehrssicherheit zu prüfen dazu gehört selbstverständlich auch das Entfernen von Wasserfützen auf der Plane bzw im Winter Eis und Schnee entfernen. Ich habe dieses JAhr schon zwei Mal eine neue Windschutzscheibe ins Auto bekommen. Insgesamt hat mein 4 Jahre alter Wagen jetzt die vierte Frontscheibe drin.

 

Susanne  
Hallo Dirk,

ein ungeräumtes PKW-Dach kostet 60 Euro? Auch, wenn nur ein bißchen Schnee drauf ist?
Na, das muss ich verdrängt haben. Und mit der Information sparst Du mindestens mir jetzt womöglich ein Bussgeld, dankeschön!

Dann will ich bei der Gelegenheit nochmal auf die Winterreifenpflicht hinweisen: 40 Euro Bussgeld!
Im hohen Norden sind wir ja eigentlich keinen Schnee gewöhnt. Viele PKW-Fahrer hatten daher im letzten Jahr gar keine Winterreifen drauf ("..für die 10 Tage Schnee im Jahr??") . Das hat sich leider oft ziemlich bitter gerächt, aber vor allen Dingen hat es jede Menge Verkehrsstaus verursacht.
Ich finde das Fahren bei Glatteis und Schnee(matsch) selbst mit Winterreifen zeitweise mühsam, deshalb würde ich auf das Mehr an Sicherheit keinesfalls verzichten wollen - Bussgeld hin oder her.

Heute haben Schulkinder in Hamburg, Schleswig-Holstein und Teilen von Niedersachsen sogar "schneefrei". Dabei sieht noch alles sehr harmlos aus... Wir werden sehen....

Viele Grüße
Susanne

 

Bist so viel unterwegs dass du so nen exorbitanten Scheibenverbrauch hast?

 

Sorry vertippt!!!

Bis 80 Euro und 3 Punkte.

Zitat (Bild-Online vom 15.12.2010):




Wer morgens sein Auto vom Neuschnee befreit, sollte die weiße Pracht auch vom Dach fegen. Denn sonst könnte es ein böses Erwachen geben. Und das in doppelter Hinsicht.


Wer mit seiner gefährlichen Fracht von der Polizei erwischt wird, zahlt 25 Euro Verwarnungsgeld. Mindestens. Wie der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) betont, können bei einer „erhebliche Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit" sogar 80 Euro fällig werden. Dazu gibt's dann drei Punkte in Flensburg obendrauf.
Denn beim Bremsen könnte der Schnee auf die Frontscheibe rutschen und dem Fahrer die Sicht verdecken.

So mancher Autofahrer ist sogar zu faul, die Scheiben richtig freizukratzen und belässt es bei einem Guckloch in der Frontscheibe. Auch das kann zu einem Verwarnungsgeld führen.

Übrigens: Die Polizei kann solche Autofahrer anhalten und ihnen die Weiterfahrt erst dann erlauben, wenn der Schnee vom Dach gefegt und alle Scheiben eisfrei sind. 

 

Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht den LKW fahrer hab ich dann angehalten und hab ihm mitgeteilt das er große Eisbrocken von seinem LKW fallen....... Das war keine schöne Erfahrung.

 

sonouno  
hehe, kann aber auch mal ganz witzig sein....
hatte im Sommer mal nach nem Regen so ca 200 ltr Wasser auf der Plane...
und als mein Bruder vor dem LKW vorbeigelaufen ist mal kurz Gas und dann gleich in die Eisen....... muhahaha....das Gesicht vergess ich nie !!! ;-))

 

Das habe ich selber schon bei mir im Transporter mit Plane geschafft. Fenster runter, rumrangiert und es plätscherte durchs Fenster.

 

Im Sommer beim langsam fahren ist das ja noch ganz lustig Aber im Winter sind die Eisbrocken schon nicht ganz ungefährlich ;(

 

sonouno  
sorry, war nix...

 

Geändert von sonouno (16.12.2010 um 13:12 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht