Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Darf man im Forum auch mal Kritik äußern?

09.03.2012, 12:08
Geändert von Nachbarin (09.03.2012 um 12:12 Uhr)
Liebe Forumsmitglieder, Bastelliebhaber und Gleichgesinnte. Ich möchte hier mal ganz offiziell fragen, ob es tatsächlich gewollt ist, im Forum seine Meinung zu Projekten zu schreiben auch wenn die nicht positiv ausfällt?

Darf man Kritik äußern oder sollte man dann besser gar nichts zu den jeweiligen Projekten schreiben?

Wie seht Ihr das?
 
Kritik, Meinungen, Projektbewertung, Projekte Kritik, Meinungen, Projektbewertung, Projekte
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
103 Antworten
na klar. Dafür ist doch das Forum da. Sofern es nicht beleidigend ist, ist jede Kritik, acuh wenn sie negativ ist, willkommen.

Wer ein Projekt einstellt will ja auch wissen, was er vielleicht besser machen kann.

 

Ich sehe das auch so. Natürlich soll und darf hier niemand beleidigt werden, das halte ich für selbstverständlich!

 

So isses. Eine Meinung kann nicht immer positiv sein.
Ich muss aber zugeben, dass ich nur die guten Meinungen gerne lese
Aber im Ernst, Kritik kann helfen Dinge anschaulicher und später besser zu machen.

 

Selbstverständlich... aus konstruktiver Kritik kann ich nur lernen und es künftig besser machen...

Wie heist es so schön:
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden

 

dausien  
Solange die Kritik konstruktiv ist finde ich es sogar erwünscht.
Über Geschmacksfragen kann man natürlich streiten - da halte ich mich dann in der Regel zurück nach dem Motto jedem das seine.

 

Geschmack ist halt Geschmackssache - da soll jeder machen, wie er mag. Z.B. hatte ich ja mal eine Badezimmerlampe gebaut und nicht Jedem hat das Muster der Tapete gefallen. Das finde ich überhaupt nicht schlimm.

 

Geändert von Nachbarin (09.03.2012 um 12:33 Uhr)
Mir ist nur halt in der letzten Zeit aufgefallen, dass wenn man mal ein Projekt nicht "über den grünen Klee" lobt, man sofort von anderen getadelt wird. Das finde ich schade!

Ist es denn wirklich schlimm, wenn jemand ein Projekt einstellt (z.B. komplett ohne Bilder und Beschreibung) und ich finde, so etwas ist kein Projekt und das auch sage?

 

Mir ist sachliche und konstruktive Kritik sogar lieber als ständige Lobhudelei (wobei ich die natürlich auch gerne entgegen nehme). So habe ich beispielsweise mein Schreibtischprojekt um Hohlwanddosen erweitert. Dem lag eine Kritik von Funny08 zugrunde, bei der er Sicherheitsbedenken geäußert hat.

 

dausien  
Zitat von Nachbarin
Mir ist nur halt in der letzten Zeit aufgefallen, dass wenn man mal ein Projekt nicht "über den grünen Klee" lobt, man sofort von anderen getadelt wird. Das finde ich schade!
Das ist mir auch schon aufgefallen!
Die Argumente waren dann sowas wie "die neuen nicht vergraulen" oder so ähnlich - Ich denke aber wir haben es hier ja mit Erwachsenen Menschen zu tun die durchaus in der Lage sein sollten konstruktive Kritik, sofern sie berechtigt ist, zu ertragen.
Mir geht es ja darum das meine nächsten Projekte besser werden und ich was dazu lerne.

 

Zitat von dausien
Das ist mir auch schon aufgefallen!
Die Argumente waren dann sowas wie "die neuen nicht vergraulen" oder so ähnlich - Ich denke aber wir haben es hier ja mit Erwachsenen Menschen zu tun die durchaus in der Lage sein sollten konstruktive Kritik, sofern sie berechtigt ist, zu ertragen.
Mir geht es ja darum das meine nächsten Projekte besser werden und ich was dazu lerne.
Genau! Auf den Punkt gebracht!

 

Geändert von Nachbarin (09.03.2012 um 13:00 Uhr)
Ich finde negative Kritik immer besonders hilfreich, wenn auch gleich Verbesserungsvorschlag mit dazu kommt.

 

sonouno  
jo sicher ist Kritik erlaubt....und auch erwünscht !

der Ton macht halt die Musik...und immer bedenken das der Andere evtl auch ne andere Meinung dazu hat oder andere Beweggründe.

wenn z.B. ein Projekt mir gar nicht gefällt aus geschmacklichen Gründen schreibe ich das auch....gebe aber trotzdem 5 Daumen wenn es technisch gut umgesetzt ist und gut beschrieben wurde. Auch umgekehrt wenn ich die Idee klasse finde schreibe ich das...und gebe keinen Daumen oder nur 2 bis 3 wenns nicht gut beschrieben wurde oder halt technisch nur ne schnelle Lari Fari Aktion war.
grüssle, sonouno ;-)

 

Zitat von Nachbarin
Ist es denn wirklich schlimm, wenn jemand ein Projekt einstellt (z.B. komplett ohne Bilder und Beschreibung) und ich finde, so etwas ist kein Projekt und das auch sage?
... Nein, finde ich nicht schlimm, ich tu das, also genau DAS kritisieren
(siehe hier)

 

Wenn wir nicht auf Fehler oder schlechte Berichte, sehr spatanische Testberichte nicht reagieren dürften, wäre dieses Forum überflüssig.

Wie Sonouno bereits erwähnt, macht der Ton die Musik. Man kann alles in einem netten Tonfall schreiben oder sagen was einem nicht gefällt. Wer dann damit nicht zurechtkommt, sollte mal in sich gehen.

So wie es zur Zeit läuft mit den Bewertungen usw. ist es genau richtig. Es gibt ja auch genug positives, warum also nicht auch negatives äußern?

 

Funny08  
Also ich finde Kritiken immer gut - zum einen -wenn alle nur Ja und Amen sagen - wie langweilig wäre dann die Welt, zum anderen wären immer alle mit allem einverstanden, dann würden wir wohl heute noch in Höhlen wohnen.
Allerdings Kritiken sollten nicht beleidigen und man sollte selbst auch nicht Kritikresistent sein - frei nach dem Motto - "wer austeilt sollte auch einstecken können".

Ich kritisiere ja auch manches gerne mal, manchmal auch viel zu heftig, aber ich bin - denk ich mal - nicht so verbohrt, dass ich der Meinung anderer kein Gehör schenke und mich jenachdem auch mal eines Besseren belehren lasse.

Lob und Kritik zu erhalten, dazuzulernen und ständig an sich zu arbeiten, das ist doch das was uns Voranbringt und genauso ist das bei 1-2-do auch der Fall.
So seh ich das zumindest

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht