Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Darauf schwöre ich…

25.03.2010, 12:07
Susanne  
Geht es Euch auch so, liebe Community? Es gibt Materialien und Werkzeuge, die habe ich immer im Haus, und immer griffbereit.

Bei mir sind es Schleifschwämmchen. Bei jedem Baumarktbesuch nehm ich noch schnell drei Stück mit, damit sie mir bloss nicht ausgehen.
Ebenso wie Maleracryl, ohne das ich gar nicht erst anfange, zu tapezieren oder zu malen, und mein kleiner Akkuschrauber liegt ohnehin immer in Griffnähe, in der Küchenschublade

So, und nun erzählt doch mal: Was sind Eure "Must Haves" des Heimwerkeralltags?
 
Hilfsmittel Hilfsmittel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Darüber habe ich noch nie nachgedacht, aber es stimmt, einiges an Werzeug wird eigentlich nie raus gebracht und liegt immer im Haus.:

  • Werkzeugkiste mit Elektrowerkzeug, Schraubendreher und Zangensatz
  • Akku-Schrauber
  • Lötkolben (ganz wichtig)
  • Heißklebepistole
Da unser Haus noch nicht fertig ist, habe ich eh das Sonderrecht einige Schubfächer mit Werkzeug und Arbeitsbearf in Beschlag zu nehmen

 

Also bei uns ist das so:
Männlein hat alles fein säuberlich geordnet in seiner Werkstatt und auch in der Garage - denn man braucht ja IN- und OUTDOORwerkzeug.
Frauchen hat immer irgendwo ihre eigenen Schraubenzieher, Schrauben (Eßzimmerkommode, Küche, Dachboden, Waschraum) ich glaube wenn ich alle mal zusammensammel kann ich damit auf den Handel gehen....
Also ein MUST-Have ist ein Schraubenzieher...und die passenden Schrauben finde ich in der INDOORwerkstatt

LG
Katrin

 

Brutus  
Bei mir liegt das Werkzeug überall rum, in jeder Schublade findet sich entweder eine Zange, Hammer, Schraubendreher, Seitenschneider ist ganz wichtig um auch schon mal einen Ast an den Pflanzen abzuknipsen wenn die Rodenschere nicht greifbar ist. Nägel, Schrauben und massenweise Maßbänder. Brauche nie lange suchen, nach der dritten Schublade ist das Gesuchte gefunden.

 

eindeutig UNEO

das beste was ich mir je kaufen konnte!!!!!!

 

Meine must haves in greifbarer Nähe:

Hammer, Schraubenzieher, Akkubohrschrauber (PSR 14,4 LI2), Moltofil, Kneifzange, diverse Schrauben, Heißkleber, Schere, Handschuhe (eher zum Schleppen als zum Werkeln) und die Wasserwaage

Watt mutt, datt mutt....

 

Ein Hammer. Klein aber fein und gerade recht um schnell mal ein gerade eben erst fertig gestelltes Kunstwerk an die Wand zu hängen.
Ein Schraubenzieher, ein Bitsatz mit Aufnahme.

 

sandro  
Als ehemaliger Elektriker ist das must have eindeutig ein Marken Seitenschneider. Mit dem kann man eben kneifen, nägel in die Wand hauen und wieder raus ziehen, Schrauben drehen, Kabel abisolieren, Flaschen öffnen und Fenster einschmeißen (ausversehen)...
Also eigentlich ein Multitool.

 

Susanne  
… und Füßnägel schneiden. Das hat eine Freundin mal mit dem teuren, heißgeliebten Seitenschneider ihres Mannes gemacht. Der war darüber eher unfroh. Mehr oder weniger jahrelang. :-D

 

sandro  
Es soll ja Fußnägel geben die man nur noch so schneiden kann...

Aber jetzt wirds ecklig :-)

 

Brutus  
Wenn ich mir die von meinem Vater ansehe, da hilft auch ein Seitenschneider nicht mehr, da braucht's ne Flex. So schlimm finde ich das gar nicht mit dem Seitenschneider, gibt Schlimmeres.

 

Also ich habe auch diverses Werkzeug in meiner Wohnung.
Vernünftiger Hammer, Wasserpumpenzangem Schraubendreher, Stromprüfer,
Akkubohrer mit Bitsatz. Der Rest ist im Keller.

 

Ekaat  
Gar nichts in der Wohnung, es sei denn, es wird aktuell gebraucht. Von meiner Haustür ist es ein kleiner Schritt für einen Menschen, und ich bin in der Werkstatt. Da ist alles, was das Herz begehrt. Für selten benötigte Utensilien, wie UPU-Dosen, Spachtel, Farbrolle etc habe ich in der Garage Schränke hängen und stehen - ist auch kein Weg...

 

Brutus  
Ob es denn wohl auch einen im Forum unter uns gibt, der den ganzen tag mit einem Gürtel voller Werkzeug rumläuft ?

 

Ja Ecki, wer hat, der hat !

Ich habe nur eine Mietwohnung und dazugehörenden Kellerraum. Viel zu klein!

 

Brutus  
Scheint ja wirklich noch Leute zu geben die kein Haus haben, obwohl die meisten Schnecken haben sogar eines aber nur wenige haben zwei.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht