Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dämmerungsschalter anschließen

16.07.2011, 12:08
Dem Rat eines erfahrenen 1-2-doer folgend stelle ich das nachstehende Thema zusätzlich im Forum ein, weil dort die Chance auf eine Antwort noch größer sein soll als bei den Projekten:

Hallo,

bin kein Elektriker, deshalb will ich vorsichtshalber die E-Experten im Forum fragen, ob mein Verständnis hinsichtlich des Anschlusses des Dämmerungsschalters richtig ist.

Auf dem Bild unten sind die Anschlüsse und der Schaltplan gezeigt. Ich würde nun die Kabel wie folgt anschließen:

a) Vom Netz her kommend:
Außenleiter (schwarz bzw. braun) an Klemme L
Neutralleiter (blau) an Klemme N
Erde an Erdklemme

b) Zur Lampe gehend:
Außenleiter ( an Klemme Pfeil nach unten)
Neutralleiter an Klemme N
Erde an Erdklemme

Das heißt, dass die Klemmen N und Erde doppelt belegt sind - also 2xN und 2xErde.

Ist das so richtig?

Allen, die sich die Mühe machen, mir zu antworten, im Voraus besten Dank!

Gruß von Horry
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dämmerungsschalter b).jpg
Hits:	0
Größe:	66,9 KB
ID:	4948  
 
Anschluss, Dämmerungsschalter, Klemmen, Lampe, Schaltplan Anschluss, Dämmerungsschalter, Klemmen, Lampe, Schaltplan
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
51 Antworten
Ich kopiers mal aus deinem Projekt hier rein
Normal würde ich sagen Null auf N, Phase auf L und Leitung zur Lampe auf den Pfeil.
Lampe ist ja auf normalem Null angeklemmt, das hat mit dem Schalter nichts zu tun.

ICH würde so anklemmen -> OHNE GEWÄHR ! ! !

 

Wie dus anschließen willst ist auf jeden Fall richtig. Ich weiß nicht wie groß die Klemmen am Schalter sind - aber im Zweifel würde ich die Leitung von der Lampe nicht auch noch reinquetschen.
--> Wenn Reinpasst ok. Wenns knapp ist N und Erde von der Lampe kommend lieber woanders anklemmen.

 

Ganz Toll !

Erst Projekt eröffnen.
Dann zusätzlich ins Forum.
Die Lösung im Projekt bekommen.
Promptes löschen des Projektes.
Erneutes diskutieren im Forum.

Na dann noch viel Spaß bei der Lösung wenn Ihr´s mehrfach bearbeiten wollt.

 

Naja der Fall ist jetzt nicht so komplex, dass man ihn nicht by inspection beantworten könnte. Und ich geht jetzt davon aus, dass es der Fragesteller nicht besser gewusst hat wo er seine Frage stellen sollte.
Das Problem ist auf jeden Fall jetzt gelöst

 

Zitat von Bastelfuchs
Ganz Toll !

Erst Projekt eröffnen.
Dann zusätzlich ins Forum.
Die Lösung im Projekt bekommen.
Promptes löschen des Projektes.
Erneutes diskutieren im Forum.

Na dann noch viel Spaß bei der Lösung wenn Ihr´s mehrfach bearbeiten wollt.

Ich habe das Projekt leider nicht gesehen. Es wäre aber möglich, dass das Projekt absichtlich entfernt wurde, da es sich nicht um ein Projekt sondern um eine Frage handelt.

 

Zitat von Ricc220773
Ich habe das Projekt leider nicht gesehen. Es wäre aber möglich, dass das Projekt absichtlich entfernt wurde, da es sich nicht um ein Projekt sondern um eine Frage handelt.
Was den Vorgang nicht verbessert.

Da merkt man erst, wie umsichtig mit den Lösungen, die ja auch Aufwand erzeuen
umgegangen wird !

Dabei ist es mir wurscht ob von Initiator, Moderator oder Forumsleiter gelöscht wurde.

Außerdem kann man ein Projekt auch so verstehen, das es einen selbst ein Projekt ist, ene solche triviale Frage zu beantworten.

 

Hallo zusammen,

nur keine Aufregung!
Diese Frage war ja wohl in der Rubrik Projekte fehl am Platze. In Absprache mit dem Nutzer horryhi wurde der Projektstatus auf "In Bearbeitung" geändert und empfohlen, die Frage nochmals als Thread einzustellen. Der Nutzer kann also noch alle Projektkommentare einsehen.

An dieser Stelle möchte ich aus rechtlichen Gründen nochmals darauf hinweisen, dass 1-2-do keinerlei Verantwortung für in diesem Forum erteilte Ratschläge für Elektroarbeiten übernimmt!!! Arbeiten an elektrischen Anlagen sind Sache von authorisierten Fachleuten und sollten nicht von Laien ausgeführt werden!

 

Hallo zusammen,

erst einmal ein Dankeschön an Gismo368 und meniinem für die Stellungnahmen. Und an DietmarS für seine Erläuterung. An Bastelfuchs: Seh's nicht so verbissen, wenn sich ein Neuling mal vertut und dem Rat eines erfahrenen Users folgend aus einem Projekt ein Beitrag im Forum macht....

Gruß von Horry

 

Ekaat  
Huch, Bastelfuchs, was für 'ne Aufregung. Da stellt einer, der offensichtlich sehr neu hier ist, eine Frage in der falschen Rubrik ein. Sowas!!
@horryhi: Genauso habe ich alle meine Schalter angeschlossen. In der Zeichnung ist kein Erdleiter angegeben. Aber richtig, wenn am Schalter oder an der Lampe eine Erdklemme ist, sollte diese unbedingt auch angeschlossen werden. Dadurch verhinderst Du, daß das Gerät bei Schadhaftigkeit unter Spannung steht. In diesem Fall fliegt nur die Sicherung heraus.
Wie Dietmar richtig bemerkte, ist alles, was hier von Mitgliedern geschieben wird, absolut unverbindlich und entbindet den Bastler nicht von der Verpflichtung, solche Arbeiten dem Fachmann zu überlassen. Oder durch diesen überprüfen zu lassen. (Aber wer macht das schon?)

 

Ach Ekaat.

Da spricht Dich einer auf der Straße nach dem Weg an.
Du beschreibst Ihm den Weg, weist Ihn noch auch Verbotszohnen hin und machst Ihm eine Zeichnung.

Er dreht sich um und frägt den Nächsten.
Im Anschluß schmeißt Er den Zettel weg und geht offensichtlich in eine andere Richtung.

Und was denkst Du dir dann dabei?

-----

Und übrigens sehe ich es ganz sicher nicht verbissen.
Ich habe keine Verwendung für Magengeschwüre.

Allerdings zweifle bei manchen Vorgehensweisen an der Menschheit.

 

Geändert von Bastelfuchs (16.07.2011 um 20:46 Uhr)
Vielen Dank, Ekaat. So mache ich das nun auch, nachdem mir nun mehrere Fachleute bestätigt haben, dass meine Annahme richtig ist. Die Lampe und der Dämmerungsschalter haben einen Erdleiter, werde diese also auch anschließen.

Gruß von Horry

 

Ich hab kein Problem mit dem versehentlichen Einstellen als Projekt. Schaden ist keiner entstanden, Das Projekt wurde wieder herausgenommen und die "Mehrarbeit " hielt sich dann ja doch im Rahmen.
Kann ja am Anfang mal passieren. Und ein Forum ist ja nun mal dazu da um Rat und Hilfe bitten.
Also mach weiter - aber Fragen besser im Forum und fertige Projekte in die gleichnamige Rubrik

 

Der ErFolg gibt dir ja Recht im Forun findet man fast immer Rat..

 

Zitat von Gismo368
Ich hab kein Problem mit dem versehentlichen Einstellen als Projekt. Schaden ist keiner entstanden, Das Projekt wurde wieder herausgenommen und die "Mehrarbeit " hielt sich dann ja doch im Rahmen.
Kann ja am Anfang mal passieren. Und ein Forum ist ja nun mal dazu da um Rat und Hilfe bitten.
Also mach weiter - aber Fragen besser im Forum und fertige Projekte in die gleichnamige Rubrik

Genau so soll es sein und bleiben...

 

Zitat von DietmarS
Arbeiten an elektrischen Anlagen sind Sache von authorisierten Fachleuten und sollten nicht von Laien ausgeführt werden!

Warum, ist doch sehr spannend

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht