Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Dachschräge mit einer Wand nach vorneziehen

21.02.2016, 11:32
Hallo liebes Forum!
Ich möchte in unserem Schlafzimmer das Bett etwas aus der Dachschräge ziehen, um eine geradere Wand am Kopfende zu haben.
Die Wand soll nicht komplett auf der ganzen Seite rausgestellt werden, sondern nur im Bereich des Bettes. Über Möglichkeiten eines Ständerwerkes und anschließender Verkleidung habe ich schon nachgedacht. Aber wie befestige ich das Ständerwerk an der Rigipswand und welche Verkleidung könnte da die Beste sein? Hat jemand Ideen oder gibt es schon Anleitungen dazu?
Gruß Sedicanter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Dog
Ständerwerk an Rigips schrauben (gut wäre natürlich wenn du die Unterkostruktion triffst) und verkleiden mit Rigips oder Holz.

 

Woody  
Würde es ebenso wie Dog vorgeschlagen machen. Du könntest aber eine Seite "offen" lassen und dort eine Art Schublade einbauen (Zusatzbettzeug, etc). Drempellösungen wäre ein Suchwort für Tante Gugl.

 

Der Tip mit der Drempellösung war hilfreich. Habe unter folgendem Link etwas gefunden was mir weiter hilft. https://www.bauhaus.info/ratgeber/ba...und-verkleiden
Auch der Vorschlag von Dog ist nicht schlecht, die Seiten offen zu lassen und daraus etwas zu machen.
Vielen Dank erst einmal.

 

Tyr
Finde es auch ganz schick, wenn man den entstandenen Raum nutzt um eine indirekt Beleuchtung hinter dem Bett zu realisieren. Kommt halt auf den Abstand zwischen der alten und neuen Wand an.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht