Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Crazy Erklärbär - Hauptsache erklärt [Userspiel]

27.06.2013, 08:56
Funny08  
Ein Erklärbär erklärt Dinge - ganz klar - manchmal erklärt er auch wenn es keinen Interessiert und manchmal erklärt er auch Dinge von denen er selbst keine Ahnung hat - und das tun die Erklärbären in diesem Spiel auch.

Das Spiel läuft so - Ein Spieler gibt den Erklärbären -, das Problem ist nur, das was er Erklären möchte, das gibt es garnicht wirklich. Also muss der Erklärbär etwas ...hmmmm... kreativ/ erfinderisch sein und so erklären als wäre er der totale Fachman/ die Totale Fachfrau.

Danach erfindet er selbst ein Wort, welches der nächste Erklärbär erklären muss.

Als Beispiel:

Spieler 1 : Schwabbeltag

Spieler 2: Wer kennt nicht den Schwabbeltag ? An diesem seit 1472 bekannten Tag, nähern sich Sonne - Mars und Pluto so der Sonne, dass sie ein Kraftfeld aufbauen, welches die Erdanziehungskraft bei verschiedenen Orten auf der Erde drastisch reduziert. Hierdurch werden dann zB Wackelpuddings oder Sahnetorten besonders Locker und Schwabbelig.

Dosensuppenmesser

Spieler 3: Ein Dosensuppenmesser dient in erster Linie......

Unter allen Teilnehmern werden am Montag (01.07) zwei Prämiengutscheine, gespendet von gschafft und Hoizbastla ( vielen lieben Dank dafür) - verlost.
Zum Start : Hammerdusche
 
Userspiel Userspiel
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
24 Antworten
Eine Hammerdusche enstammt der chinesischen Massagekunst, hier wird der zu behandelnde Patient in einer aufrechten Lage, mit einem Kübel voller Hämmer (klein und groß) von oben übergossen. Die dadurch entstehenden Schmerzen sollen blöde Gedanken fernhalten!

Flaschenbodenöffner

 

Der Flaschenbodenöffner kommt immer dann zum Einsatz, wenn du mal wieder keinen Kapselheber zur Hand hast, aber unbedingt ein Feierabendbier trinken willst. Besitzer eines Fräszirkels können sich sehr einfach einen Flaschenbodenöffner selber bauen, wenn sie in ihrem Fräszirkel einen simplen Glasschneider montieren.

Aber was zum ... ist eine Pflasternuss?

 

Geändert von Fernton (27.06.2013 um 09:13 Uhr)
Funny08  
Die Pflasternuss ist ein Schraubeinsatz für die Riesenratsche. damit werden heutzutage moderne Pflastersteine in den Boden eingeschraubt. Diese Nuss gib es in diversen Formen, ausgehend vom Bekannten Kopfsteinpflaster bis hin zur Pflasternuss für Moderne Gehwegpflaster. Das Einschrauben erfolg in der Regel per Hand wobei mindestens 3 Leute zugegensein müssen, 2 die Schrauben und einer welcher die Pflastersteine in die Pflasternuss einstezt und zusätzlich den Pflasternusseindrehern den Schweis von der Stirn wischt.

Halogenzündstengel

 

Der Halogenzündstengel wurde per Zufall 1876 von R. Fun Nyugen (Vietnam) entdeckt.
Es handelt sich dabei um ein Doldengewächs, was mit einer Brennesselsorte gekreutzt wurde.
Fun Nyugen konnte Anfangs mit seiner Neuzüchtung nichts anfangen.
Nach ersten Versuchen als Heilmittel, die alle Fehlschlugen kam das Gewächs immer mehr in Vergessenheit.
Erst 1925 entdeckte Fu Nny Lin (China) die Möglichkeit mit dem Halogenzündstengel das Gas Halogen zu entzünden.
Nach anfänglichen Rückschlägen entwickelte er als erster daraus die Halogenlampe, die noch heute per Halogenzündstengel gezündet wird.

Weil die Anfangsbuchstaben der Namen beider Erfinder zusammengesprochen das englische Wort Funny ergeben, hat der Halogenzündstengel Umgangssprachlich auch den Namen Glücksstengel bekommen.

Bitte kauft nur die Bio-Halogenlampen, da dort die Halogenzündstempel rein biologisch angebaut werden!


Metallabriebsneutralisator

 

Geändert von Hermen (27.06.2013 um 09:45 Uhr)
Mit dem Metallabriebsneutralisator ist das so eine Sache, denn die Wissenschaftler streiten noch, ob er während des kalten Krieges swohl von sowjetischer Seite als Изношенные нейтрализатора металла oder vielleicht doch von den Amerikanern als Abraded metal neutralizer entwickelt wurde. Spitzfindige Erklärbären behaupten jedoch, dass sich schon die Inka und die Ägypter diese Technik zu eigen machten. Bei Ausgrabungen in beiden Pyramidenbauenden Urvölkern stieß man neben dem Holzfass mit einem Pepsi-Branding nämlich auf Gerätschaften, die eine deutliche Ähnlichkeit mit den später entwickelten Metallabriebneutralisatoren der Neuzeut aufwiesen. Zudem waren sie in nächster Nähe zu kaum zersetztem Wachspapier gefunden worden, auf dem sich die Schriftzüge einer bekannten neuzeitlichen Fastfood-Kette bei genauerer Betrachtung erkennen ließen.
Die Kirche dementierte jedoch, dass sie an der Entwicklung beteiligt war, auch wenn das Abbild auf dem Turiner Jesus-Tuch von Verschwörungstheoretikern als Bauplan für eben jenen Neutralisator gehalten wird.


Ich bitte um Erklärung der Luftlochverstrudeler.

 

Ein Luftlochverstrudeler dient dazu, die aus einem Loch ausströmende Luft in einen Strudel zu versetzen - ähnlich wie bei Wasser, das aus einer Badewanne abläuft.

Aber was bitte ist ein Transfusistor?

 

Woody  
Der Transfusistor ist ein seit der Jahrhundertwende des vorigen Jahrtausends eingesetztes Gerät in der Humanmedizin und dient dazu, den Spender von Blutplasma so auf dem Sessel zu fixieren, dass der nicht weglaufen kann, wenn die Schwester mit der Rieseninfusionsnadel auch nach dem 4. Versuch noch immer keine Vene getroffen hat.

Aber kann mir jemand erklären, was zum Geier ein Tapetennagel ist?


Herrliche Idee Funny , ich spiel außer Konkurrenz mit.

 

Ein Tapetennagel hat nichts mit den Tapeten zu tun die wir heutzutage kennen. Bis ins 14. Jahrhundert wurden in Lehm und Holzhütten wunderschöne Kunstvolle Muster mit Nägeln an die Wand gezaubert. Der Engländer Robert Tapet hat diese Kunst zur vollendung geführt und nach ihm wurde später die Tapete benannt. Um wirklich kleine Muster zu erschaffen, gab es den Tapetennagel. Im Jahre 1879 wurde der letzte Tapetennagel in eine Wand in Süd Wales eingeschlagen, seitdem gibt es keine Tapetennägel mehr.

Und wer weiss was eine Lunnenheide ist?

 

Ein Tapetennagel wurde verwendet um Tapeten vor dem Einleimen an der Wand zu befestigen und die genaue Länge der Bahn festzulegen bevor es einen Zollstock gab. Heute wird der Tapetennagel meist nur noch verwendet um festzustellen ob der Kleister in Eimer auch in der richtigen Drehrichtung verrührt wurde, dazu wird der Nagel in den Eimer gelegt und mittels eines Neodyms zur Unterseite gezogen., man kann dann am Eimerboden sehen in welche Richtungde Nagel zeigt. Diese Methode hat sich allerdings als Überflüssig und unpraktikabel heruasgestellt und wird nur in Teilen Österreich angewandt.

Was hat es allerdings mit einem Donnergurgler auf sich????

 

Geändert von Pfanni (27.06.2013 um 11:54 Uhr)
Wer kennt ihn nicht, den Donnergurgler? Um 3500 vor unserer Zeit wurde der Donnergurgler erfunden. Er dient, ähnlich dem Donnerbalken, dingen die wieder aus unserem Körper hinauswollen. Nur halt aus der, für den Donnerbalken benötigten, gegenüberliegenden Köperöffnung.

Huetzutage ersetzt die Toilette ja den Donnerbalken und den Donnergurgler und somit gerieht der Donnergurgler in Vergessenheit.

aber was ich schon immer mal wissen wollte, was zur Hölle ist ein dampfbetriebener Überschallschraubendreher?

 

Dampfbetriebene Überschallschraubendreher stammen aus den letzten Tagen der Dampfschifffahrt (also aus den Zeiten zu denen man Dampfschifffahrt noch mit zwei "f" schrieb).Die DÜS(Dampfbetriebener Überschallschraubendreher) trieben, wie der Name schon sagt, die Schiffsschrauben an. Hiermit waren nahezu sagenghafte Geschwindigkeiten möglich. Unglücklicherweise waren mit Dampfbetriebenen Überschallschraubendrehern ausgerüstete Schiffe nur noch sehr schwer zu Bremsen, man musste also entweder warten bis einem der Brennstoff ausgeht oder aber es bestand das Risiko das das Schiff Dartpfeilgleich im Ufer steckte. Das führte letztendlich auch dazu das man andere Antriebskonzepte entwickelte.

Weis zufällig jemand was es mit dem Kugeldruckstimulator auf sich hat ?

 

Geändert von sKyToo (28.06.2013 um 13:53 Uhr)
Hömma, Du kennst den Kugeldruckstimulator nicht? Das schleift aber ganz gewaltig! Schließlich erhöht sich beim Stimulieren der Kugeln der Druck ganz ordentlich. Hierbei ist es egal, ob Eigen- oder Fremdstimulation.
Nicht doch was Du jetzt denkst! Es geht um die Kugeln im Kugellager. Werden diese nicht anständig stimuliert, könnte es passieren, dass der Druck nicht mehr ausreicht, sie in sich zusammenfallen und das ganze Kugellager im A... Eimer ist.


Und wo muss ich jetzt den Knallfroschlockenstab einordnen?

 

Der Knallfroschlockenstab ist eine chinesische Erfindung zur Zeit der Lingh-Ha Dynastie 1432-1501 n. Chr.
Um dem damaligen Schönheitsideal zur Zeit der Lingh-Ha Dynastie Nahe zu kommen, waren sehr lockige Frisuren bei den Frauen unabdingbar.

Der findige kim-Li-Jong entwickelte deswegen den Knallfroschlockenstab.
Da die Chinesen ja bereits Schiesspulver kannten (und dadurch natürlich auch Knallfrösche) und es für Locken einfach auch partitielle Hitze benötigt, kam Kim-Li-Jong auf die Idee daraus einen Knalfroschlockenstab zu entwickeln.
Ansporn war, weil ihm seine Frau wieder mit der Zunge (=Bleschl) im Ohr hing, das sie keine Locken in ihr Haar bekommen würde (Frau Jong hatte sehr lange und glatte Haare).

Der erste Versuch ging aber so gründlich schief, das Frau Jong nie wieder Locken in ihr Haar bekam (blieben einfach zu kurz.......), so das es nur eine ganz kleine Serie gab.


Übrigens wurde Tag darauf von Frau Jong die erste Scheidung erfunden.......

Ich besitze den letzten Knallfroschlockenstab und habe den auch mal an meiner heißgeliebten Afro-look-Frisur ausprobiert....seit dem Tag hab ich eine Glatze.


Aber was ist den ein Hundeparalysestabilisator?
Den hat meine Frau erst kürzlich gekauft und ich weiß nichts damit anufangen.

 

Geändert von Hermen (28.06.2013 um 14:29 Uhr)
Ekaat  
Der Hundeparalysestabilisator, korrekt geschrieben: Hunde-Paral-Yse-Stab-Ilisator dient zum ilisieren von Hundeflöhen, hergestellt von der in Schanghai ansässigen Firma Yse. Per E-Mail-Anfrage erfuhr ich, daß isilieren eine spezielle Form der unfruchtbar-Machung ist.

Dabei kam die Frage nach Wabumator.

 

puwo67  
Das ist eine Abkürzung für einen Wasser-Bunker-Manueller Tor Antrieb, umgangssprachlich auch als Kurbel bezeichnet.


Aber was zum Kuckuck ist eine

Hottentottenattentäterlattengitterwetterkotterbeu telrattenfangprämie

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht