Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Computer und Co. in der Werkstatt

14.12.2013, 12:04
Mir stellt sich immer wieder ein bischen das Problem das ich gerne auf Multimediale Inhalte zurückgreife wenn ich am werkeln bin.
Ich suche nach ner Idee oder einer Lösung. Meistens stehe ich dann mit meinem Handy da und versuche auf dem kleinen Bildschirm was zu erkennen.
Da ich gerade über eine Neugestaltung meiner Werkstatt nachdenke stellt sich mir die Frage ob ich da einen Computer mit reinnehmen soll und wenn ja wie kann ich ihn schützen vor Staub und Dreck?
Das ein oder andere Werksatt Projekt hat schon mal ähnliches gezeigt, vielleicht kommen noch ein paar Ideen dazu?

Wie steht ihr dazu? Ablenkung oder sinnvolle Erweiterung?
Was würdet ihr denn machen? Rechner mit Monitor oder tuts das Kofferradio?
Wofür wäre das denn einsetzbar?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
47 Antworten
schlage dir ein Tablet vor...gibt es schon recht günstig.....der Vorteil ist, man kann es leicht verstauen, nicht so empfindlich wie Rechner und Monitor gegen Staub...der Bildschirm ist auch größer wie bei Handy....

 

Besorg dir einen "ruggedized" Laptop oder Tablet. Neu sind diese meist unangenehm teuer, aber in der Werkstatt tut es vielleicht auch eine gebrauchte Ausführung.

 

Ricc zum Beispiel hat das in seiner Werkstatt sehr schick gelöst!

http://www.ianddiy.de/wp-content/upl...tregal1_24.jpg

wozu würdet ihr das einsetzen? oder ist es nur unnütze Spielerei?

 

Ich sitze den ganzen Tag überwiegend an einem Rechner was letztlich der Grund für meine abendliche Werkstattflucht ist ....

... und dann freue ich mich auf das Projekt und mein GML mit SWR3

 

denke wenn man etwas im Netz sucht, mal zwischen den Arbeiten surfen will, mal sich schnell mit Frage im Forum austauschen will, dabei die Werkstatt nicht zu verlassen, ist dies eine gute Idee und Lösung......Ich trenne das etwas.....wenn ich in Werkstatt bin dann habe ich meist, wenn ich was nachbauen möchte, es mir ausgedruckt...für mich persönlich, ist es nicht zwingend erforderlich, einen PC in der Werkstatt zu haben.....Würd auch gar nicht gehen, dass ich surfe zwischen den Kursen, oder wenn Kunden da sind...

 

Geändert von Holzkunst (14.12.2013 um 12:26 Uhr)
Zitat von Linus1962
Ich sitze den ganzen Tag überwiegend an einem Rechner was letztlich der Grund für meine abendliche Werkstattflucht ist ....

... und dann freue ich mich auf das Projekt und mein GML mit SWR3


gibts auch im Webradio, lol

 

Ich bin zum Beispiel ein Hörspiel und Hörbuchfan... da man beim werkeln seltenst die Händ frei hat..... könnte man die dann über den Rechner abspielen, oder eben mal was kucken schnell, oder die Luxus Variante mit Webcam, gleich seine Projektfortschritte Filmen um sie hier einzustellen lol

 

Zitat von ChristianLill
gibts auch im Webradio, lol
Ja klar, und ich habe sogar mehrere AppleTV's, AirPlay-Geräte, iPhones und iPads im ganzen Haus verteilt, mit WLAN und Kabelgebunden ...

... aber in meiner Werkstatt will ich nur mein einfaches Radio (das erstaunlich gut klingt!).

 

Zitat von ChristianLill
gibts auch im Webradio, lol
normaler Radio reicht mir....wenn ich Hörbuch möchte, dann brauche ich Ruhe dazu um mich darauf einzustellen...
aber wie gesagt, muss jeder selbst wissen

 

Zitat von ChristianLill
Ich bin zum Beispiel ein Hörspiel und Hörbuchfan... da man beim werkeln seltenst die Händ frei hat..... könnte man die dann über den Rechner abspielen, oder eben mal was kucken schnell, oder die Luxus Variante mit Webcam, gleich seine Projektfortschritte Filmen um sie hier einzustellen lol
Ich höre auch oft Hörbücher und finde das ist eine tolle Sache!

Dafür empfehle ich Dir dieses kleine Tool für die Werkstatt, das Badezimmer, beim entspannen im Garten, einfach überall ...

 

Axo, und wer es noch etwas "Kräftiger" braucht, sollte innerhalb der nächsten 90 Minuten schnell zuschlagen, nämlich -HIER- ...

 

Habe in der Werkstatt ein DAB+ Radio. Ist Samstags für Fußball-Bundesliga ein deutlicher Fortschritt zu SWR1. Außerdem geht mir SWR3 manchmal auf die Nerven und Radio BOB ist eine gute Alternative. Zum Surfen reicht zur Not das Smartphone über Wlan.

 

Ekaat  
Zitat von Linus1962
... und dann freue ich mich auf das Projekt und mein GML mit SWR3
Gut, daß Du das ansprichst: Ich wollte mir auch so ein Radio kaufen. Werde es wol sein lassen müssen, weil man hier oben keinen SWR3 empfangen kann.

 

Wie man auf dem Bild sieht, finde ich einen Rechner (bei mir sind es zwei) in der Werkstatt sehr praktisch. Zum einen, bin ich so gut wie immer online und zum anderen höre ich über je ein angeschlossenes 5.1-System Internetradio.
Ein Rechner steht direkt im kleinen Partyraum davor, ist offen gestaltet und es gibt keine Probleme mit Staub und Co. Hin und wieder wird er einfach ausgesaugt. Es muss auch kein super Rechner sein, für Internet und Radio reichen 1,2GHz locker aus.
Der eingebaute Rechner in der Werkstatt besteht nur aus dem Board und einzelnen Komponenten. Ist also auch offen im Schrank eingebaut.

 

ich schwanke da... auf der einen seite um mal schnell pläne am PC zu zeichen oder was naxchzuschlagen... aber... zum nich zum Surfen... ich geh ja in den keller um von der Geissel des 21 jahrhunderts freizukommen...mal abgesehen das ich da unten keinen empfang hab

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht