Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bunte Blumenkreationen selbst gemacht

24.03.2016, 17:49
Geht man in einen Blumenladen, braucht man schon ein dickes Portemonnaie, um einen schön gebundenen großen Strauß zu bekommen.

Doch geht es auch anders?
Die Discounter verkaufen täglich für wenig Geld die verschiedensten Blumen – von Tulpen bis Rosen, alles ist dabei.

Mit wenig Aufwand, ein paar Dekomaterialien und genügend Kreativität kann man daraus selbst einen Strauß binden.

Welche Ideen habt ihr dafür? Welche Blumen eignen sich dafür am besten?
Was habt ihr schon alles selber gezaubert

Lasst uns doch hier an euren bunten Kreationen teilhaben!
 
Blumen, Deko, Dekoration Blumen, Deko, Dekoration
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
das Zaubern mit echten Blumen überlasse ich den Mädels aus dem Blumengeschäft...
so schön wie das mit dem verschiedenen Grünzeug gemacht wird, bekommst selbst nicht hin... !
SELBST stecken- machen ist bei Seidenblumen gut möglich... und die ganz MODERNEN haben auch schön verteilt... LED's im Gesteck !
Gruss.. und schöne Ostertage...

 

Woody  
Ich kaufe selten bis nie Blumen oder Pflanzen beim Discounter, da diese zum überwiegenden Teil eigentlich nach einem Tag bereits "für die Tonne" sind. Dies resultiert aus der falschen Lagerung (über Nacht nicht kühl) und vor allem an der mangelnden bis gar nicht vorhandenen Pflege wie Wassergaben.

Wenn ich wirklich einen ordentlichen und haltbaren Blumenstrauß/-gesteck haben will, zahl ich lieber dem ortsansässigen Blumenfachhändler die 15-20,-- . Denn würde ich beim Discounter 3 Sträuße Tulpen o.ä. um je 5,-- kaufen, hab ich zwar auch 15,-- ausgegeben, die Qualität aber ist grottig und diesen Preis nicht wert.

 

Ich überlasse das auch dem Fachhandel, dafür sind die Damen da. Wobei man schon öfters das Gefühl hat, man sollte vorher besser eine Niere spenden - bei den Preisen. Als ich meiner Gattin derweil vor ein paar Wochen zum 13. Hochzeitstag ebenso viele Rosen gekauft habe, war ich dafür fast 40,00 € los. Sie ist es mir wert, aber teuer find ich es trotzdem...

 

Zitat von chief
Ich überlasse das auch dem Fachhandel, dafür sind die Damen da. Wobei man schon öfters das Gefühl hat, man sollte vorher besser eine Niere spenden - bei den Preisen. Als ich meiner Gattin derweil vor ein paar Wochen zum 13. Hochzeitstag ebenso viele Rosen gekauft habe, war ich dafür fast 40,00 € los. Sie ist es mir wert, aber teuer find ich es trotzdem...
++++
3 Euro für eine Rose ist ein vernünftiger Preis... zumal die einen langen Frachtweg hinter sich haben ( die 13 ist übrigens eine Künstler-Zahl ... Fibonacci - Zahlenreihe vom GOLDENEN- Schnitt)
Gruss.....

 

Ich liebe es auf dem Land zu leben, da ist ein toller Blumenstrauß noch erschwinglich...

 

Ab und zu beim Discounter. Und manchmal hat man Pech und manchmal Glück mit den Blumensträußen. Bei Feierlichkeiten vom Fachhandel.

 

Janinez  
soweit im Garten was vorhanden ist, mache ich das selbst und sonst kaufe ich bei einem Freund im Blumenladen, ist zwar teurer, aber die Sachen halten und sind frisch.............

 

Maggy  
Ich liebe Natursträuße, also eine Kombi aus allem, was ich selbst draußen finde und pflücke. Im Sommer haben wir immer einen Strauß solcher selbstkombinierten Blumen, wobei da auch mal Gräser oder Getreidehalme etc dabei sind. Im Winter kaufe ich jede Woche bei Aldi für 1.99 € einen Strauß, der in der Regel genau eine Woche hält. Die Sträuße verändere ich immer mit etwas der Jahreszeit entsprechendem. Vorletzt Woche hatte ich Osterglocken in Moos gesteckt mit kleinen Krokussenkombiniert, das sah sehr schön aus. Oder Palmkatzerl mit Narzissen kombiniert, oder......da gibt es 100 Möglichkeiten, ich mache das gerne.
Zum Verschenken kaufe ich Blumen im Blumenladen.

 

Das mit der Haltbarkeit von Discounterware halte ich für ein Gerücht. Meine. FRau kauft jede Woche einen kleinen Strauß Tulpen, Rosen, was es eben gerade gibt. Und die halten immer 5 bis 8 Tage! Bei Rewe gibt es Rosen aus fair trade, auch nicht teurer, vielleicht etwas kleiner.

Wir lieben Blumen und eine Wohnung ohne gibt es nur, wenn wir im Urlaub sind. Im Sommer schneide ich auch mal Kräuter wie Thymian, Rosmarin und Pfefferminze und stelle das in eine Vase. Duftet frisch und die nach Wochen ziehen diese sogar Wurzeln und werden dadurch vermehrt. Macht sich auch auf dem Gartentisch sehr schön und hält auch bei über 30 Grad über Wochen. Dazwischen kommen dann ein paar Blüten, die immer wieder ausgewechselt werden.

 

Janinez  
das mit den Kräutern ist auch eine Idee, werde ich auch mal nachmachen..................................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht