Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Brauche Hilfe--Pferdekoppeltränke mit schwimmer

25.07.2010, 17:07
Hallo Profis, ich habe einen lustigen Hengst, der mich an den rand der Möglichkeiten bringt. Es ist mir noch nicht gelungen, eine Tränke zu bauen mit Schwimmer, die er nicht kaputt kriegt.
Habe kein Lust schon wieder eine teuere , fertige Tränke zu kaufen. er macht sie es kaputt. was ich noch da habe, ist die kleine metall-tränke und diverse gummieimer, die bisher stand gehalten haben. habe auch noch 2 Toilettenkästen da, wie könnte ich die evtl verarbeiten ? habe zur Koppel nur einen Wasserhahnanschluss, kein Deposit. wer hat eine Idee ??eine sehr stabile?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	baltasar.jpg
Hits:	12
Größe:	10,5 KB
ID:	2002  
 
Anschluss, Koppel, Pferd, Schwimmer, Stabilisieren, Tränkbecken, Tränke, wasserhahn Anschluss, Koppel, Pferd, Schwimmer, Stabilisieren, Tränkbecken, Tränke, wasserhahn
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Susanne  
Hallo caroass_info,

herzlich willkommen auf 1-2-do.com! :-)
Wie können wir uns Deine aktuelle Tränke vorstellen – hast Du vielleicht ein Foto?
Und das liebe Tierchen macht den Schwimmer kaputt? Oder die ganze Tränke?

Keine Sorge – wenn erst einmal die Grundlagen klar sind, erhältst Du bestimmt viele gute Ideen! :-)

Viele Grüße

Susanne

 

Ekaat  
Ich schätze mal, daß der Gute sich an dem Schwimmer zu schaffen macht und den ausrenkt oder verbiegt. Abhilfe: Trog etwas größer und den Schwimmer mit Aluminium (Edelstahl ist zu teuer und Eisen rostet) verkleidest. Wenn er dann nicht mit den Hufen dabei geht, sollte alles seine Ordnung haben. Nimm's nicht persönlich, aber Otto Waalkes sagte: Es gibt zwei Sorten von blöden Pferden... ;-)

 

Ich denke mal wenn dein Hengst die gekauften Tränkbecken kaputt macht dann wird was selber gebasteltes auch nicht lange halten!! Schau mal beim Westfalia Versand, da sind gute Tränken zu bekommen! Die kosten natürlich etwas mehr sind aber Qualitativ sicher gut. Alternativ wäre noch der Faie Versand oder Agri Shop.
http://www2.westfalia-versand.at/sho...ferdetraenken/

 

Es gibt massive Schweinetröge, die nicht so leicht kaputt gehen. Möglich wäre auch eine gemauerte (innen gefliest oder ähnliches) Tränke. Eine Teil würde ich massiv überdecken und darunter den Schwimmer eines Spülkastens platzieren.

 

Nehm eine Kuhtrränke aus Gußeisen

 

Wir hatten immer eine alte Badewanne als Tränke.**** nur das täglich von Hand nachgefüllt werden musste,die Kühe haben auch alles zerlegt,früher oder später.

 

Woody  
Ich bin zwar kein Psychiater für Pferde, aber vielleicht solltest mal hinterfragen, warum dein Pferd die Tränke immer kaputtmacht? Langeweile?

 

Könnte auch Neugier sein

 

Ist ein "IBC" + Tränkeeinrichtung ggf. eine Alternative?
Gruß Mike

 

Das Bild des "Zossen" schaut alleine schon lustig aus. Er is vermutlich wirkjlich ein lustiges Kerlchen. Wie Ricc schon sagte. Was gemauertes oder Massives aus Stein würde deinem Liebling sicher stand halten. Schau mal in Deiner Umgebung, vielleicht hat jemand einen Trog aus Stein. Zur Wasserzuleitung kannst dann ja ein Loch in den Trog bohren (lassen), dort dann die Verrohrung des Spühlkastens einpassen und dicht machen und den Spühlkasten optimalerweise an einer Stelle anbringen wo dein Liebling nicht ran kommt. Somit wäre für dessen Durstlöschung gesorgt und Stein is härter als Bein.

 

puwo67  
Da dieser Thresd bereits über 3 Jahre alt und die Userin auch bereits seit 3 Jahren nicht mehr aktiv ist, denke ich mal das hilft hier nicht mehr wirklich.

Auch ihre Webseite und der Blog sind nicht mehr existent.

Aber vielleicht reagiert sie ja auf die Benachrichtigung über neue Post in ihrem Thread.

 

Hallo , Du ahst das völlig richtig erkannt, der Thread ist 3 Jahre alt und ist MEIN Thread. NUr komme ich schon lange nimmer in meinen Account rein, hab schon mhrfach ein neues Passwort angefordert.

Tatsächlich ist es immer noch so, das er mir egal welche art tränke kaputt macht ! ich hatte dann was gemauert , in 70 cm höhe. und dahinter ein spülkasten eiiner alten toilette, damit immer genug Nivel Wasser drin ist. er schaffte es an die leitung zu kommen und biss die ab, es lief den ganzen Tag das Wasser bis wir es bemerkten. Dann hatte ich einen festen Zaun dazwischen gespannt. Er schlug dann mit den Hufeisen täglich ein stückchen mehr von dem gemauerten ab, bis es letztlich komplett zerstört war. In den letzten 3 Jahren haben wir vieles ausprobiert. ich hab´s jetzt aufgegeben und kaufe ihm halt jeden Monat einen neuen Gummieimer. Die alten kaputten lass ich allen zum Spielen auf der Koppel. sie schleudern sie dann immer durch die luft und haben Spass dabei !!

Also vielen Dank an die guten Tips und die anderen Idioten mit ihren dämllichen Kommentaren soll der Blitz......... Möchtegernpsychologen und Vollpfosten.


Zitat von puwo67
Da dieser Thresd bereits über 3 Jahre alt und die Userin auch bereits seit 3 Jahren nicht mehr aktiv ist, denke ich mal das hilft hier nicht mehr wirklich.

Auch ihre Webseite und der Blog sind nicht mehr existent.

Aber vielleicht reagiert sie ja auf die Benachrichtigung über neue Post in ihrem Thread.

 

Völlig richtig erkannt, du bist kein Psychologe, also lass diese dummen Kommentare. die einzige die hier langweile hat , scheinst du zu sein ..



Zitat von Woody
Ich bin zwar kein Psychiater für Pferde, aber vielleicht solltest mal hinterfragen, warum dein Pferd die Tränke immer kaputtmacht? Langeweile?

 

Danke, habe ich schon die 3. , er nimmt sie vorne mit den Zähnen udn rüttelt so lange dran, bis die Halterungen locker werden. oder er schlägt selbst bei 70-80 cm Höhe noch mit den Hufeisen drauf, Er hat da einfach richtig Spass dran, alles ws aus metall ist. Die anderen Pferde auf der Koppel machen nichts.
Er haut auch auf die eisenpfosten. ich glaube , es gefällt ihm der Klang ! wenn Huffeisen anderes Eisen triifft...... seuffzz........
Zitat von JoachimMichels
Nehm eine Kuhtrränke aus Gußeisen

 

Haben wir auch versucht, alles kaputt
nein, ich nehms dir nicht übel, er ist ja auch ein doofer Schatz.
ich bin mittlerweile überzeugt, das ihm einfach nur der Klang gefällt, wenn das Hufeisen auf anderes Eisen trifft, oder wenn er es schafft, etwas mit den Hufen kaputt zu kriegen, der Futtertrog ist nämlcih auch längst kaputt !
den allergrößten Spass hatte er mit einr badewanne, da hämmerte er mit größter Freude den ganzen Tag drauf rum .
Mittlerweile ist alles aus billigen Gummieimern und wir müssen halt ständig neue kaufen. meist halten sie ne woche, dann fliegen zum Spass aller in hohem Bogen über die Koppel . Ich habe aufgegeben. So ist er halt .

Zitat von Ekaat
Ich schätze mal, daß der Gute sich an dem Schwimmer zu schaffen macht und den ausrenkt oder verbiegt. Abhilfe: Trog etwas größer und den Schwimmer mit Aluminium (Edelstahl ist zu teuer und Eisen rostet) verkleidest. Wenn er dann nicht mit den Hufen dabei geht, sollte alles seine Ordnung haben. Nimm's nicht persönlich, aber Otto Waalkes sagte: Es gibt zwei Sorten von blöden Pferden... ;-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht