Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Brauche Entscheidungshilfe bei PCM 7 vs PKS 66 AF

08.02.2013, 12:31
Bine  
Hallo

ich habe die Möglichkeit mir ein neues Werkzeug bis 200 € aussuchen zu dürfen .
Da ich leider bei dem Unterflursägentest nicht mitmachen durfe suche ich jetzt eine Alternative in der o. vorgegebenen Preisklasse .
Jetzt habe ich die PCM 7 gesehen die für meine Zwecke normal ausreichend wäre .
Gehe ich richtig das die Säge nur eine Schnittlänge von 11 cm hat ?
Ich bräuchte die Säge in naher Zukunft zum Schneiden von Douglasienterassenbretter , Balken , Paneele und natürlich für meine kleinen Handwerksarbeiten .
Andererseits habe ich mir auch die PKS 66 AF angesehen , wo ich natürlich auch lange Schnitte mit machen kann aber wenn ich kleine Arbeiten machen möchte muss ich mich mit der Handkreissäge abmühen .
Ich kann mich einfach nicht entscheiden ...
Ansonsten habe ich nur Handstichsägen und Dekupiersäge womit ich nicht wirklich gerade Schnitte in Dickerem Holz mit hinbekommen kann .

Worauf sollte ich achten oder was wäre ratsam ?
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
50 Antworten
Munze1  
11 cm sind schon ein bisserl wenig. Lieber noch sparen und eine Säge mit Zugfunktion kaufen. Dann kommst du wenigstens auf 20-30 cm je nach Hersteller.

 

debabba  
Hallo Bine,
Kannst du nicht noch etwas drauf legen und die PCM7 S nehmen?
Wenn du "nur" Paneele und Terassenbretter und Balken schneiden willst, sollte die PCM 7
eigentlich reichen.
Ich selbst hab die PKS 66AF und würde sie nicht missen wollen, da man auch sehr Lange Schnitte mit ihr machen kann. Auch sie geht sehr gut für die Terassenbretter (eigene Erfahrung). hierzu brauchst du auch nicht die Führungsschiene. Das Ganze sollte auf stabilen Böcken oder einem Arbeitstisch (oder ähnlichem) geschehen und kein Problem da stellen.

Gruß
debabba

 

Hallo,
ich besitze die PCM 7 S, die PKS 66 AF Handkreissäge hat ihre Stärken in anderen Ebenen wie die Kapp- und Zugsäge.

Ich kann dir aber versichern, dass mit der PCM 7 S bei nicht zu arg langen Hölzern, sogar 220 mm durch das Wenden gesägt werden können.
Die Reproduzierbarkeit des Schnittes ist genial gelöst.
Mehr kann ich da leider nicht beitragen.
Gruß vom Daniel

 

Munze1 hat es auf den Punkt gebracht.
Kauf Dir eine PCM 7S ...
... und eine PN bekommst Du auch noch ...

 

Habe auch die PCM7S und bin damit recht zufrieden. Wie bei allen (für den Heimwerker bezahlbaren) Zugsägen hat sie im Zugbereich einen minimalen Versatz - der ist aber zu vernachlässigen.

Hier gibt's doch auch irgendwo den Produkttest dazu, sofern du den noch nicht gelesen hast.

Bei 'ner Handkreissäge würde ich zur Tauchsäge tendieren - die gibt's aber leider nicht in grün.

 

debabba  
Bei den Gehrungssägen wäre ja die FESTO mein Traum, aber nicht drin.
Und von Bosch die PCM 8S.
Wobei wie schon geschrieben wenn schon die PCM7 , dann die PCM7S.

 

Die PCM 7 (bei mir 8) S ist einfach nicht zu ersetzen. Mit er säge ich fast alles. Lange Schnitte sind etwas seltener und so würde ich da lieber auf etwas Leistung oder Komfort verzichten und eine günstige HKS dazu kaufen.

 

Zitat von Munze1
11 cm sind schon ein bisserl wenig. Lieber noch sparen und eine Säge mit Zugfunktion kaufen. Dann kommst du wenigstens auf 20-30 cm je nach Hersteller.
Da kann ich Munze nur zustimmen. Die Zugfunktion ist eine feine Sache und ich möchte sie nicht mehr missen. Ich selber habe eine Elktra Beckum KGS 255, bin sehr zufrieden damit. Ich habe sie auch sehr oft im Einsatz, vorallem im Außenbereich.

 

Ich habe die PCM 7 und bin auch voll zufrieden.
Einzig die geringe Schnittlänge hat mich gestört als ich Terrassendielen sägen musste und bei bis zu 4 m Länge hatte ich irgendwann die Nase voll vom Wenden und erneut sägen...und 100% haben die Schnitte dann doch nie übereinander gelegen. (bei sichtbaren Schnittkanten unschön)
Also hab ich mit einer Säge mit Zugfunktion nachgelegt (in dem Fall von Metabo).
Fazit: Zugfunktion ist Pflicht.

Eine HKS ist für mich aber etwas völlig anderes und ich setze sie auch zu völlig anderen Sachen ein als die Zugsäge. Die HKS ist für mich eher für die längeren Schnitte, also bei Platten, Längsschnitten o.ä., praktisch. Alles was mit der Zugsäge geht wird auch damit gemacht weil sie dasteht und sofort einsatzbereit ist.

 

Das ist ja süß: Eine Bine fragt was und ein Imker antwortet.

 

Mit einer Kapp-/Zugsäge bist Du halt viel flexibler als mit einer HKS.

Wenns wirklich mal ein vereinzelter längerer Schnitt werden soll, dann kann man dafür auch einen provisorischen Anschlag machen und die Stichsäge quälen. Oder wenns mehr oder öfter ist gibts eine günstige HKS dazu (ich habe eine Skil - sägt auch). Meine HKS wandert im Regal immer weiter nach hinten...

Wenn Du einen Hornbach in der Nähe hast, der gibt 10 % Nachlass im Rahmen der Preisgarantie auch auf Internetpreise. Wenn Du dort dann mal hiermit vorbeiläufst, dann bist Du schon ganz nahe an den 200...

 

Ich würde Dir auch eine Kapp-Zugsäge empfehlen,
mit der hast du sehr lange Spass ;-) Ich bereits 2 Jahre...

 

debabba  
Ich glaub die 200EUro Marke liegt am Blogaward und dem dritten Platz, nehm ich jetzt mal an, dann ist Bine ja an die Com in dem Fall gebunden. Aber evtl. kann sie ja etwas drauf legen und die PCM7S so erhalten.
Hach ja, zum Glück gibt es da so ne schöne Maschine, mit der macht man sich da keinen Kopp, die schneidet Dielen und der gleichen wie das heisse Messer die Butter....grins

 

Bine  
Hallo zusammen
vielen Dank für die vielen Rückmeldungen
Also Debabba hat nicht ganz unrecht .
Ich bin an die Grüne Boschserie gebunden und auch an die 200 Euro .
Leider darf ich die Mehrkosten für die PCM 7 S nicht drauflegen sonst wäre die Säge auf jeden Fall meine erste Wahl
Also müsste ich mich für eine der beiden Sägen entscheiden

 

Zitat von debabba
Ich glaub die 200EUro Marke liegt am Blogaward und dem dritten Platz, nehm ich jetzt mal an, dann ist Bine ja an die Com in dem Fall gebunden.
Verstehe ich nicht, Bine hat doch nicht den dritten Platz belegt?
Oder ist nicht dieser Wettbewerb gemeint:
http://www.1-2-do.com/forum/wir-such...hema-8029.html

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht