Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Boschhammer Zugelaufen

07.02.2011, 20:24
Mir ist Grade ein Älterer Boschhammer in die Finger geraten,da er nicht mehr lief und die
Sicherung sofort rausflog habe ich ihn geschenkt bekommen.
Nach öffnen des geräts fand ich einen defekten Kondensator ,ich vermute Störschutzkondensator,den ich endfernte.Siehe da er läuft auch ohne.
Da er schon 20-30 Jahre alt ist,und auf dem Typenschild nur noch 0611305003/90
1100W zu finden ist glaube ich kaum das noch Ersatzteile zu haben sind.
Frage an die Experten,Geht es auch ohne den kondensator?
Gibt es noch Ersatzteile?
Aufgrund seines Gewichts geht er sowieso nur für Grobe Abrissarbeiten.

Gruss
Bernd
 
bestellen, Bosch Werkzeuge, Ersatzteile, Kondensator bestellen, Bosch Werkzeuge, Ersatzteile, Kondensator
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
hey bernd,


kannst du fix nen foto vom gerät einstellen?


gruß chefskipper

 

Ich bin´s noch einmal.


Guck doch mal auf folgender Seite


http://www.powertools-aftersalesserv...nvocation=true Hier unter Part Number einfach die Nummer "0 611 305 003" eingeben! Leider funktioniert meine Formatierung nicht so, wie sie sollte. Kopier einfach den ganzen link.


Ich hab die Maschine im Bosch Online Ersatzteil Katalog gefunden.
Sonst helfen Dir morgen sicher die Experten weiter, oder die Hotline unter Tel: 01805 / 7074-10*


Gruß
Chefskipper

 

Geändert von chefskipper (07.02.2011 um 21:17 Uhr)
Hab leider das Gerät in der Garage,werde es morgen mal Fotografieren.
Auf der Seite bin ich fündig geworden,leider hab ich das Baujahr auch nicht annähernd.

Gruß
Bernd

 

Hallo Hoppel

versuch doch mal dein glück bei tante google. dort einfach die nummer eingeben und zusätzlich ersatzteile. vielleicht wirst du ja fündig :-) oder such einfach mal nach bildern vielleicht findest du ja so wonach du suchst

 

Laut meiner Suche komme ich auch auf den
Gw-Schlaghammer - 0 611 305 003 - USH 10 / 220 V /EU
Über den Link von Skipper findest Du auch die Ersatzteilliste.

 

Geändert von [User gelöscht] (07.02.2011 um 22:58 Uhr)
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe (bin Maschinenbauer, kein Elektriker), dann ist ja nur der Kondensator futsch. Sowas sollte es doch zu Kaufen geben. Eben nicht als Ersatzteil, sondern als normales elektrisches Bauteil

 

Zitat von Thorsten2501
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe (bin Maschinenbauer, kein Elektriker), dann ist ja nur der Kondensator futsch. Sowas sollte es doch zu Kaufen geben. Eben nicht als Ersatzteil, sondern als normales elektrisches Bauteil

Joar, notfalls kann man auch einfach einen Kondensator mit entsprechender Kapazität kaufen und einbauen. Aber dafür müßte man die Daten vom defekten Kondensator haben. Wenn der abgeraucht ist sind die wohl nicht mehr lesbar.  

 

Hallo Hoppel321,

der Kondensator ist noch lieferbar. Die Bestelnummer lautet: 1617328019 und kostet 3,80 Euro + MwSt und Versandkosten.

Du kannst den Kondensator direkt bei Bosch unter der Rufnummer:01805-707410
( 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) bestellen. Die Typenbezeichnung lautet USH 10.

Markus_H

 

sonouno  
Zitat von chefskipper
Ich bin´s noch einmal.


Guck doch mal auf folgender Seite
Ich hab die Maschine im Bosch Online Ersatzteil Katalog gefunden.
Sonst helfen Dir morgen sicher die Experten weiter, oder die Hotline unter Tel: 01805 / 7074-10*
Gruß
Chefskipper
da dir wird geholfen werden..........

 

Geändert von sonouno (08.02.2011 um 09:40 Uhr) , Grund: *shut up*
Besten Dank erstmal für die Tips,werde den Kondensator wohl bestellen,oder mal im Nachbarort bei einer Ankerwicklerei die auch Bosch Makita usw Verkauft mal Fragen.
Aber warum läuft das ding eigendlich auch ohne den Kondensator,glaube nicht das der
unnötig ist?

Gruss
Bernd

 

Ich hab unter Wissen einen Artikel zu Entstörkondensatoren eingestellt. 
Das gerät arbeitet auch ohne, aber besser ist es wohl mit Kondensator. Und die 5 Euro sollten es einem Wert sein

 

Da ich den Boschhammer für lau bekommen habe sind die 5Euro kein tema.
Weil ich vor 2Jahren einen Grabstein endfernen musste,den ich mit einem
Vorschlaghammer mit Mettwurstmotor zerlegt habe,bin ich ganz froh über das Teil,da ich im Herbst das nächste Grab meiner Vorfahren einebnen muss und diesmal doppelt so grosse einfassungen habe.

Gruss
Bernd

 

hallo

Hier das foto
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00176.jpg
Hits:	0
Größe:	53,4 KB
ID:	3387  

 

Warum müsst ihr die Grabsteine selbst entfernen????? 
Das Ding sieht ja sehr betagt aus  

 

Die alternative wäre eine Rechnung von der Gemeinde,weil die Grabstätten für 30Jahre
gemietet sind und nach ablauf der zeit eingeebnet oder erneut für weitere 30 J. gemietet werden müssen.
Endferne ich die Grasteine nicht,wird mir das Endfernen von der Gemeinde in Rechnung gestellt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht