Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Zug- und Kappsäge 8S

08.07.2012, 16:09
Hallo, möchte mir gerne die Bosch 8S zulegen, müßte aber wissen ob sie unter 45 Grad
meine Paneele die 190mm breit sind schneiden kann ?

Oder sollte ich auf ein anderes Gerät zurückgreifen ?

Mfg
 
Kapp- und Gehrungssäge, PCM 8S, Schnittbreite Kapp- und Gehrungssäge, PCM 8S, Schnittbreite
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Ich habe gerade gemessen, sollte funktionieren. Werde aber gleich mal in den technischen Daten nachsehen.

 

Passt grad so, bei 45 Grad Horizontal sind es 70x200 mm.

 

Brauche ich also nicht reingehen und kann draußen beim Käffchen bleiben

 

Ich hatte kurz den Gockel befragt, viele Anbieter kopieren ja die Daten in ihr Angebot.

 

Danke schonmal im voraus,
Aber das ist natürlich nur theoretisch, deshalb wäre es schön wenn das mal einer Praktisch ausmißt der solch eine tolle Säge sein eigen nennt. Ansonsten vertraue ich mal Ricc, der hat ja gemessen :-)

Mfg

 

Ich hab mal das Datenblatt meiner GCM 8 SJ befragt.
Die hat ja eine etwas kleinere Schnittkapazität wie die PCM 8 S.
Bei 0 Grad 60x270 mm
Bei 45 Grad 60x190 mm

also passt das mit den 200 mm bei der PCM 8 S.

 

Ich überlege mir auch diese Maschine anzuschaffen. Ist sie gut oder sollte ich eher auf die Home Serie zurückgreifen.

 

Öhm, eigentlich bist Du bei Bosch grün schon in der "Home-Serie" ;-)

Brauchst Du die dringend? Lt. Bosch Power Tools Pressekonferenz erscheint im September der 8S-Nachfolger. Da der aber ganze 100 Euro günstiger als das derzeitige Modell (Bosch Listenpreis) sein wird, hat Bosch sicherlich an allen Ecken und Enden gespart ... muss man dann sehen.

Wenn ich die Daten vergleiche, dann dreht neu 4800 min^-1 gegenüber alt 5200 min^-1 und die Schnittkapazität ist auch deutlich gesunken:

ALT:
0°: 70 x 282 mm
45°: 70 x 200 mm

NEU:
0°: 65 x 220 mm
45°: 65 x 155 mm

... und das bei einem etwas größeren Sägeblatt: neu 216 mm, alt 210 mm

 

Ich glaube Wolfgang interessiert sich für die zuvor genannte GCM 8 S, die blaue Variante. Erstmal vorweg, eine gute Säge, einfach und robust. Mittlerweile ist ein Nachfolgemodell draussen, die GCM 8 SJL, und die günstigere Variante GCM 800SJ. Beides auch gute Maschinen, wobei das Aktionsmodell GCM 800 SJ ziemlich mit der PCM 8 S vergleichbar ist, Leistung und preistechnisch. Grundsätzlich würde ich immer zur GCM 8 SJL raten, den nur schon das teuer Expert-Sägeblatt das dabei ist, rechtfertigt einen Teil des Aufpreises gegenüber dem Aktionsmodell und der Grünen PCM.

@Michael_zz, du hast da glaub etwas falsch verstanden (ist mir auch so gegangen zuerst). Die neue PCM 8 löst keinesfalls die bestehende ab, sondern die PCM 7, im Pressetext steht auch, grösserer Blattdurchmesse gegenüber dem Vorgänger (190mm), das bezieht sich auf die PCM 7, denn die alte PCM 8 hat ja schon, wie du erkannt hast 210mm. Die alte PCM 8 ist auch in einer anderen Leistung und Preisklasse angesiedelt, die neue kleine hat nur 1200Watt, eigentlich ziemlich identisch mit der PCM 7, nur der Blattdurchmesser wurde angepasst

 

Geändert von holwerker (14.04.2015 um 12:49 Uhr) , Grund: ergänzung
Auszug aus dem Pressetext:

Für jede Anwendung das passende Gerät
Die Geräte unterscheiden sich durch ihre Schnittkapazität: Die PCM 8 kappt Werkstücke bis 60 Millimeter Höhe und 120 Millimeter Breite. Ihr Sägeblatt ist nicht mehr 190, sondern 216 Millimeter groß, sodass die Schnitthöhe von 50 auf 60 Millimeter erhöht wird.

Das kann sich nur auf die PCM 7 beziehen.

 

Zitat von holwerker
@Michael_zz, du hast da glaub etwas falsch verstanden (ist mir auch so gegangen zuerst). Die neue PCM 8 löst keinesfalls die bestehende ab, sondern die PCM 7 [...]
Es mag schon sein, dass ich in einigen Dingen nicht der Hellste bin. Gespannt wie ein Flitzebogen bin ich aber schon heute -- sollte Deine Vermutung zutreffen --, wie dann überall im Land zwischen aktueller PCM 8 und der kommenden neuen PCM 8 unterschieden werden wird ... und zwar zweifelsfrei für Bosch, Handel und Kunden.

MIR erscheint es so, dass die 7er sterben wird und die alte 8er durch ebenjene neue ersetzt wird. Aber wie gesagt, ich bin ein heller Kopf ... wenn die Sonne drauf scheint.

Apropos: Ich lerne gerne ... auch dazu. Woraus leitest Du aus dem Ursprungsbeitrag ab, dass hier das blaue und nicht das grüne Gerät gemeint sei.

 

Zitat von WolfgangTeusch
Ich überlege mir auch diese Maschine anzuschaffen. Ist sie gut oder sollte ich eher auf die Home Serie zurückgreifen.

Das bezieht sich doch sicher auf den vorhergehenden Beitrag über die GCM, er fragt nach der GCM, oder ob er besser zur Home-Serie (PCM) greifen soll.

Im Ursprugsbeitrag hat wahrscheinlich schon um das grüne Gerät gehandelt, aber das war vor drei Jahren. WolfganTeusch hat den Tread aus der Versenkung geholt, und fragt jetzt offenbar nach der blauen GCM

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht