Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Universalsäge "KEO" ??

27.08.2011, 19:00
Ich lese grade in der Werbung etwas von einer neuen Universalsäge Keo.
Bin ja schon einige Zeit in diesem Forum,aber diese neuheit ist mir neu.
Sieht aus wie eine 10,8 V Li Säbelsäge mit Speziellem Fuss.
Wer Weiss etwas darüber.
 
Akku-Gartensäge, Astsäge, Keo Akku-Gartensäge, Astsäge, Keo
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
38 Antworten
Vielleicht die hier?
http://www.bosch-pt.de/boptocs2-de/P...=3165140602914

 

Ja,genau die.Hab heute zum ersten mal davon gehört.

 

Hab ich auch noch nie gesehen, sieht aber interessant aus. Was mir aber auf Anhieb nicht gefällt ist der eingebaute Akku. Ich habe einfach lieber einen Wechselakku als die Möglichkeit nach einer Teilladung weiter zu arbeiten.

 

Deshalb hab ich die Blaue 10,8V Li Säbelsäge aus der 10,8v Serie passend zu meinem
GOP.Die kleine Säbelsäge hat den Akku aber genauso schnell leer wie der GOP.

 

Klingt nicht schlecht, aber 100 Euro um unsere paar Bäume auszuasten, wär mir zuviel Geld. Auch wenn die bisherige Methode (mit'm Fichtenmoped in der Hand balancierend in der Frontladerschaufel stehen während mein Vater erst beim dritten "STOP, STOP, STOP" anhält) stark verbesserungswürdig ist :-)

 

Die Geschichten mit dem Frontlader kenn ich auch,aber mit der Kettensäge,nee danke.

 

Ich hab die GSA 10,8 V  ist zwar ein schönes Teil nur der Akku ist viel zu schnell leer. Die Keo hätte das Bosch Team lieber mit einem 18V Akku ausstatten sollen.

 

Zitat von Holzwurm8686
Ich hab die GSA 10,8 V ist zwar ein schönes Teil nur der Akku ist viel zu schnell leer. Die Keo hätte das Bosch Team lieber mit einem 18V Akku ausstatten sollen.
Ich denke mit einem größeren Akku wäre sie zu schwer für eine kleine handliche Säge. Dennoch gebe ich dir Recht, eine passaende Säge mit 18V-Akku in einer ähnlichen Form wäre auch etwas feines.
Dass die GSA 10,8V schnell lehr ist, finde ich gar nicht so schlimm. Man muss es nur einplanen und entsprechende Wechselakkus dabei haben.

 

Zitat von Holzwurm8686
Ich hab die GSA 10,8 V ist zwar ein schönes Teil nur der Akku ist viel zu schnell leer. Die Keo hätte das Bosch Team lieber mit einem 18V Akku ausstatten sollen.
gute Idee als Familienmitglied der Power4All, wenn Sie dann auch noch als Sologerät verfügbar wäre...

 

Mit 18 V Li Akku wär das schon was,bei der GSA hab ich eigendlich immer 2-3 Akkus dabei.

 

Habe mir das Maschinchen gerade mal angesehen, den "A-Grip" finde ich genial.
Das mit dem Akku ist so eine Sache. Einerseits möchte man flexibel sein, anderseits darf es nicht zu schwer werden. Den richtigen Mittelweg zu finden ist sicher nicht so einfach. Vielleicht doch mit Strippe?

 

Stimmt,Klein Leicht Handlich,aber mit der Power und Ausdauer von Netzgeräten ist halt nicht machbar,noch nicht.
Hatte mich nur gewundert das ich hier im Forum noch nichts darüber gelesen hatte.

 

Als größtes Manko sehe ich den nicht wechselbaren Akku an. Ansosnten scheint es ein kleines, handliches Gerät zu sein.

 

Sehe ich auch so,aber der Bügel für Äste ist genial,das fehlt an der blauen GSA

 

Zitat von Tpercon
Als größtes Manko sehe ich den nicht wechselbaren Akku an.

Aber das hat z.B. beim IXO auch super funktioniert,oder?
Ich finde das gerät an sich super, mal sehen wie sie in der hand liegt und wie sich das mit dem gewicht verhält...
Ab wann stehen die denn im Baumarkt?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht