Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Rasentrimmer ART 23 Li (Baujahr 2009) akzeptiert 1,5 Ah Akku nicht - Umbau möglich?

08.07.2013, 08:30
Hallo,

kann mir mal wer erklären, warum ein nicht mher ganz neuer ART23Li den 1,5 Ah Akku angeblich nicht erkennen soll, obwohl der die gleiche Teilenummer aufgedruckt hat wie ein 1,3 Ah Akku?

Habe mir zwei 1,5 Ah Ersatzakkus gegönnt und nun funktionieren die nicht.

Kennt irgendwer einen Trick wie man die zum Laufen bekommt?

Ich zerleg auch gerne den Rasentrimmer und bau was an der Elektronik um, wenn mir wer verrät, was da zu tun ist?

Oder gibt es da einen Umbausatz?

Wieso muss das Gerät überhaupt den Akku kennen? Wenn genug Spannung anliegt, dann soll er loslegen. Wenn der Akku schlapp wird, das merke ich auch selber, da brauche ich keine automatische Abschaltung für? Wozu diese ganze Elektronik? Ich will doch blos Rasentrimmen...

Bitte um Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Liebscher
 
ART 23 LI ART 23 LI
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Hallo Andreas,

die Akkus müssen in deinem Gerät funktionieren. Es gibt da keinen Trick und keinen Umbausatz. Allerdings gab es fehlerhafte Geräte. Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um solch ein Gerät handelt. Bitte sende das Gerät mit der Kopie vom Kaufbeleg an das Servicezentrum, mit dem Hinweis, dass das Gerät mit den 1,5er Akkus nicht läuft.
Er wird dann kostenlos in Ordnung gebracht.

Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld

Gruß Robert

 

Hallo Robert,

vielen Dank, das ist ja eine vielversprechende Antwort. Dann investiere ich die Versandkosten doch lieber in die Reparatur meines Gerätes, als die Akkus in alte 1,3Ah Akkus umzutauschen.

Gruß
Andreas

 

Das Paket ist gestern zur Post gegangen, die Spannung steigt...

Gruß
Andreas

 

Na, die sollte nicht steigen, sonst schmort noch was durch.

Ich drück die Daumen, wird schon alles funktionieren. Da der Fehler ja offensichtlich bekannt ist, sollte doch alles schnell erledigt sein.

 

Hier mal mein Abschlussbericht:
Habe also das Gerät ins Servicezentrum geschickt.
Ein paar Tage drauf habe ich einen Brief erhalten, darin stand dass ich ein neues Gerät zugeschickt bekomme.
Wieder ein paar Tage drauf kam wirklich ein Paket, was soll ich sagen: Original verpackt, mit sämtlichen Zubehör, da bin ich einfach nur baff!
Und die Akkus mit den 1,5 Ah funktionieren auch, super genial!

Vielen vielen Dank an das Servicezentrum!!!

1a Kundenservice!
Da kaufe ich gerne ein deutsches Markenprodukt von Bosch, denn auf lange Sicht zahlt sich das echt aus!

Und vielen Dank an Robert für den Tipp, mich an das Servicezentrum zu wenden, auch wenn das Gerät schon 4 Jahre alt ist!

Gruß
Andreas

 

Siehste... Versuch macht klug...

Danke für die Rückmeldung. Gerade positive Ergebnisse werden gerne für sich behalten...

mfg Dieter

 

Zitat von Liebscher
Hier mal mein Abschlussbericht:

.....Da kaufe ich gerne ein deutsches Markenprodukt von Bosch, denn auf lange Sicht zahlt sich das echt aus!

Gruß
Andreas
Bist Du Dir da wirklich sicher, dass da nicht irgendwo ein kleiner Chinese drin sitzt??
Ich habe mir vor kurzem einen Braun Rassierer gekauft, Ladegerät hat den Stempel Made in China drauf.
Bosch fertigt nicht ausschließlich in Deutschland!!!!

 

Wo das gefertigt wird, ist mir letztendlich egal. Es geht doch um die Qualitätssicherung sowie den Service und das einfach eine Firma überhaupt greifbar ist, die man in Regress nehmen kann.

Gruß
Andreas

 

Habe den gleichen Trimmer, den ich gestern mit einem leistungsstärkeren Akku (Power 4 AII, 18V, 2Ah) aufrüsten wollte. Den neuen Akku konnte ich problemlos im alten Ladegerät aufladen, im alten Trimmer funktioniert er dennoch nicht. Sollte ich - wie Andreas - das Gerät auch einschicken oder mich zunächst vorab mit Bosch in Verbindung setzen?
Gruß Harald

 

Hallo Koch,
du solltest auf jeden Fall erstmal die Service-Hotline anrufen und den Kollegen dein Problem schildern. Wenn du dann noch eine Frage hast, dann kannst du noch mal auf uns zu kommen. Ok?

0711 - 400 40 410
Montag - Freitag:08 - 20 Uhr
Samstag:08 - 16 Uhr
Sonntag:10 - 16 Uhr

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht