Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch PTS10 Schnitt Wellenförmig

14.12.2015, 20:29
Guten Tag,

ich habe mir letzte Woche eine Bosch PTS 10 im Bauhaus gekauft. Nun habe ich das Problem, das der Schnitt wellenförmig verläuft. Ich habe erst gedacht das, das Sägeblatt einen Schlag weg hat nachdem ich aber 3 Stück durchprobiert habe kann ich das denke ich ausschließen.

Warscheinlich läuft dann die Welle im Motor nicht richtig rund.
Hatte vieleicht einer von euch schon mal dieses Problem und hat eventuell eine Lösung für mich.

Ansonsten muss ich sie wohl leider zum Bauhaus zurückbringen.

Gruß Mark
 
PTS 10, PTS10, Tischkreissäge PTS 10 PTS 10, PTS10, Tischkreissäge PTS 10
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Funny08  
Das Thema hatten wir gerade wieder hier: http://www.1-2-do.com/forum/frei-von...hema-1311.html
Am besten setzt du dich mal mit der Servicethotline in Verbindung.
Service-Hotline
0711 - 400 40 410
Wenn Du uns ein Fax senden möchtest:
0711 - 400 40 482
Bitte beachte unsere Service-Zeiten*:
Montag - Freitag:08 - 20 Uhr
Samstag:08 - 16 Uhr
* Rückruf und komplexe Beratung nur Montag bis Freitag von 08 - 20 Uhr

 

kjs
Nachdem die flammneu ist würde ich sie zurückbringen und die Nächste versuchen.....
Erst wenn das nicht hilft würde ich den Umweg über den Service gehen.

Bei den vielen Wehwehchen scheint das ein AEG Gerät zu sein: Auspacken Einpacken Garantiefall.

 

Ok dann werde ich sie wohl zurücktragen und die nächste probieren. Hoffe ich habe dann mehr Glück.

 

Ich kann dir nur die Service-Hotline enpfehlen. Die machen eine super Arbeit und tauschen ggf. Maschinen auch aus. Die veranlassen sogar eine kostenlose Abholung. Was will man mehr?

 

Ja danke für den Tipp.
Ich habe nur das Problem das ich den ganzen Tag unterwegs bin und ich deshalb nicht das Paket dem Lieferanten mitgeben kann.

 

froschn  
Zitat von MarkphilipLoscheider
Ja danke für den Tipp.
Ich habe nur das Problem das ich den ganzen Tag unterwegs bin und ich deshalb nicht das Paket dem Lieferanten mitgeben kann.
Du kannst Dir aber auch einen Paketschein ausdrucken, die Leute bei der Hotline erklären Dir genau, wo Du den runterladen kannst. Und zumindest bei uns ist es so, dass viele Kiosks den GLS Service haben und man dort die Pakete zu fast jeder Tageszeit abgeben kann.

 

Zitat von froschn
Du kannst Dir aber auch einen Paketschein ausdrucken, die Leute bei der Hotline erklären Dir genau, wo Du den runterladen kannst. Und zumindest bei uns ist es so, dass viele Kiosks den GLS Service haben und man dort die Pakete zu fast jeder Tageszeit abgeben kann.
Ich glaube Hermes geht auch, bin mir aber nicht mehr sicher. Doch wie du es schon sagst, die Hotline ist sehr freundlich und sehr kompetent, die können weiterhelfen.

 

kjs
Jeder macht es am Besten so wie er/sie es am liebsten mag.
Für mich ist ein Gerät das aus der Verpackung vom Typ AEG ist ein Fall zum zurückgeben und umtauschen. Das ist sicher schneller als abholen lassen und warten bis es zurück kommt. Ist das Zweite auch Murks Geld zurück und ein anderes Teil.
Die Service Line ist dann interessant wenn das Gerät nach einiger Zeit Betrieb Mängel zeigt.

 

Hi,

hier mal ein kleines Update:
Ich habe die Säge zum Bauhaus gebracht und die wurde bei Bosch eingeschickt.
Von mir gibt es hier ein großes Lob an Bauhaus sowie an Bosch, das trotz Weihnachten und Urlaubszeit die Säge gestern wieder im Bauhaus ankam. Die Säge wurde ohne Beanstandung ausgetauscht sprich ich habe eine komplett neue bekommen.
Dadurch gehe ich mal von aus das Bosch einen Fehler bei dieser Säge gefunden hat den es aber nicht zu reparieren lohnt.

Neue Säge daheim direkt ausgepackt Parallelanschlag drauf und das erste Brett gesägt.
Mal abgesehen davon das der Parallelanschlag sich bei der neuen Säge nicht mehr richtig ausrichtet ( Bei der alten Säge hat das wunderbar funktioniert) läuft das Sägeblatt schon wieder nicht richtig rund und der Schnitt ist auch wellenförmig.

Ich verstehe das nicht mache ich irgendetwas falsch, weil viele schreiben ja das die Säge gut schneidet. Vielleicht habt ihr ja noch irgend einen Tipp für mich ansonsten muss ich die Säge leider zurück bringen und mir das Geld wieder holen. Dann wird halt noch etwas gespart und eine gebrauchte EB PK255 geholt.

 

kannst Du denn mal ein Bild von Deinem Wellenförmigen Schnitt zeigen? Vielleicht sogar ein Video, wie Du sägst.....

 

Ein Foto wäre in der Tat ganz hilfreich. Hast du Zugriff auf eine Messuhr? Dann kann könnte man recht schnell prüfen, ob das Sägeblatt tatsächlich unrund läuft.

Oft liegen schlechte Ergebnisse an einem nicht parallelen Parallelanschlag, der das Werkstück quer gegen das Blatt drückt. Aber das scheinst du ja schon geprüft zu haben!?

 

Also gesägt habe ich mit Parallelanschlag, mit dem Bosch Schiebeschlitten und mit dem selbstgebautem Schiebetisch. Das Ergebnis war jedesmal das selbe.

Was ich auch schon ausprobiert habe ist die Sägeblatt höhe zu variieren, das brachte aber auch keinen Erfolg. Auch verschieden schnellen Vorschub habe ich ausprobiert.

Das sägeblatt habe ich genau im 90 Grad Winkel zum Tisch ausgerichtet.

Aus Ermangelung einer Messuhr habe ich den Parallelanschlag neben dem Blatt ausgerichtet und mit einem Messschieber vom Sägeblatt immer an die selbe Stelle zum Parallelanschlag gemessen.
Der Unterschied betrug ca 0,8mm.
Foto werde ich gleich mal gucken ob ich das vernünftig drauf bekomme

 

Es ist schon ärgerlich wenn ein neues teil macken hat. Nachdem aber eine andere säge dieselbe Macke anzeigt, jetzt ist guter Rat teuer.
Ich schreibe jetzt mal was aus unserer Tischlerei. Die großen Sägen die wir stehen haben laufen alle auf 380 V. Also ist ordentlich **** dahinter. Sind ja auch große Sägeblätter.
Wenn man hier zuviel Vorschub macht dann tourt die Säge etwas ab und das Blatt fängt an zu flattern und macht einen Wellenschnitt. Vorschub etwas weg und das Blatt fängt sich wieder. Aber der Schnitt ist hin. Der häufige Fehler das der Parallelanschlag nicht richtig eingestellt ist äußert m.E. darin das entweder Brandspuren entstehen oder das Holz nicht "läuft", es "klemmt". Vieleicht noch einmal mit Umtausch probieren und wenn wieder Ärger dann auf eine andere Firma ausweichen.

 

Ich würde den Service umgehend davon informieren.

Service-Hotline
0711 - 400 40 410
Wenn Du uns ein Fax senden möchtest:
0711 - 400 40 482
Bitte beachte unsere Service-Zeiten*:
Montag - Freitag:08 - 20 Uhr
Samstag:08 - 16 Uhr
* Rückruf und komplexe Beratung nur Montag bis Freitag von 08 - 20 Uhr

 

Hallo MarkphilipLoscheider,

bitte lass die Säge noch einmal dem Service-Zentrum zukommen.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht