Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Produktneuheiten auf 1-2-do.com: Der Multischleifer PSM 10,8 LI

15.03.2012, 11:46
Liebe Community,


Produktneuheiten sollt Ihr natürlich aus erster Hand erfahren. Deshalb freuen wir uns, Euch an dieser Stelle exklusiv mit Nachrichten und Neuheiten zu versorgen.



Viel Spaß beim Lesen und Vorfreuen wünscht Euch


Eure 1-2-do.com Redaktion







NEU: Der Akku-Multischleifer PSM 10,8 LI mit Power Automatic


700 Gramm leicht, kompakt und kabellos: Der neue Lithium Ionen Akku-Multischleifer PSM 10,8 LI besticht schon auf den ersten Blick durch Handlichkeit und Ergonomie. Und der Prio-Nachfolger "denkt" mit: Sobald der Anwender den Anpressdruck erhöht, unterstützt ihn der PSM 10,8 LI mit höherer Leistung.

Das Ergebnis sind gleichmäßig bearbeitete Oberflächen bei raschem Arbeitsfortschritt. Einfach mal schnell den Gartentisch abschleifen, die Tür für den neuen Anstrich vorbereiten und dem Geländer ein wenig Schliff verleihen? Mit dem PSM 10,8 LI ist dies ein Vergnügen! Und: Der langlebige und schnell ladende 10,8 Volt Lithium-Ionen-Austauschakku ist kompatibel mit allen Bosch-Heimwerkergeräten dieser Spannungsklasse. Mehr über diesen spannenden Neuling lest Ihr im Wissensartikel:

Multischleifer PSM 10,8 LI
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Ich hab den Prio,der war schon gut,aber dieser mit Wechslakku ist genial,auch das der Akku vom PMF passt.
Endsteht hier sowas wie die 18V Familie ? blos kleiner.

 

Der Multischleifer schaut ergonomischer als der aus der 18V-Familie. Der "kleine" lässt sich viel besser greifen... jedenfalls nach dem Bild zu urteilen...

 

Na toll, ich hab auch den Prio aber den noch nicht mal getestet. Ich glaub auch nicht, daß mir meine bessere Hälfte noch ein viertes Bosch-Schleifgerät erlaubt. *g*

 

Ein Multi Schleifer fehlt mir zwar noch, aber da ich sonst kein Gerät aus der 10,8V serie habe werde ich mir den wahrscheinlich Kabelgebunden holen.
Ich finde den Akku Wahn eh etwas übertrieben
Zu 99,8% Arbeite ich an Orten mit Steckdosen und die 0,2% lassen sich durch ein Verlängerungskabel abdecken

 

Wesentlich interessanter würden die Akku Geräte für mich wenn es einen Adapter geben würde das man im Fall der Fälle anstelle eines Akkus einen Netzadapter reinsteckt. Das würde die Geräte für die Werkstatt und für den Mobilen einsatz tauglich machen.
Habe ich hier und im Bosch innovationsportal schon vorgeschlagen, wurde aber abgelehnt

 

rogsch  
Dieses Teil hätte ich gerne im Sortiment. Wäre ein netter Produkttest. Na dann, warten wir mal ab, vielleicht wird`s ja was.

 

Zitat von abe12345
Ich finde den Akku Wahn eh etwas übertrieben
Zu 99,8% Arbeite ich an Orten mit Steckdosen und die 0,2% lassen sich durch ein Verlängerungskabel abdecken

Wesentlich interessanter würden die Akku Geräte für mich wenn es einen Adapter geben würde das man im Fall der Fälle anstelle eines Akkus einen Netzadapter reinsteckt. Das würde die Geräte für die Werkstatt und für den Mobilen einsatz tauglich machen.
Habe ich hier und im Bosch innovationsportal schon vorgeschlagen, wurde aber abgelehnt
Da kann ich dir nur zustimmen.
Ich habe den PSM 18 li, den Schrauber dazu und 2 Akkus.
Ein dauerhafter Betrieb des Schleifers ist mit 2 Akkus nicht möglich.
Meistens ist jedoch eine Steckdose vorhanden und ein Betrieb mittels Netzteil wäre angebracht.
Solange es in der Richtung keine Verbesserungen gibt, nehme ich lieber Abstand von den Akkugeräten.

 

Naja, der Vorteil wäre ja ganz klar:

1. Man kann grösstenteils auf die reine Kabelgebunde Serie verzichten.
2. Man kann sich aussuchen welches Kabel man haben möchte 2 3 4 oder 5 Meter wären eine Alternative
3.Man kann mit einem Adapter eine ganze Serie betreiben. Sprich man steckt das Gerät um, nicht den Stcker an der Steckdose.
4. Man ist wesentlich flexibler.

Also das wären alles Verkaufsargumente.

Momentan sieht es doch so aus das ich 2 Geräte brauchen würde, eins für den Dauereinsatz und eins für den Akku betrieb. Da mach ich mir lieber den Umstand und leg ein verlängerungskabel bevor ich jedes gerät doppelt habe

 

rogsch  
Zitat von abe12345
...Sprich man steckt das Gerät um, nicht den Stcker an der Steckdose...
Das wäre natürlich super ala Festool und Kress. Man hat mehrere Geräte mit dem selben Anschluß und benötigt nebenbei nur ein Kabel für verschiedene Geräte am Netzanschluß.

 

Ich bin mit meinem Prio schon sehr zufrieden, ist mein Lieblingsschleifer, aber hier sieht es nach einer weiteren Steigerung aus.

 

Zitat von HOPPEL321
Ich hab den Prio,der war schon gut,aber dieser mit Wechslakku ist genial,auch das der Akku vom PMF passt.
Endsteht hier sowas wie die 18V Familie ? blos kleiner.
Hallo Hoppel, natürlich die Familie heißt "Cordless-Family" von BOSCH. Gruß

 

Zitat von HOPPEL321
Ich hab den Prio,der war schon gut,aber dieser mit Wechslakku ist genial,auch das der Akku vom PMF passt.
Endsteht hier sowas wie die 18V Familie ? blos kleiner.
Nachtrag: sorry, natürlich 10,8 V !!!! Kleiner als die 18V-Family

 

Zitat von abe12345
Wesentlich interessanter würden die Akku Geräte für mich wenn es einen Adapter geben würde das man im Fall der Fälle anstelle eines Akkus einen Netzadapter reinsteckt. Das würde die Geräte für die Werkstatt und für den Mobilen einsatz tauglich machen.
Habe ich hier und im Bosch innovationsportal schon vorgeschlagen, wurde aber abgelehnt
Kann Ich gar nicht verstehen das macht das Gerät doch viel Universeller und überall einsetzbar ist doch im Sinne des Kunden das er ein Universell einsetzbares Gerät Kauft

 

Der 1,3 ah Akku ist auch ein bisschen dürftig 2,6 ah wäre doch angebrachter da ein Schleifer doch über längere Zeit eingesetzt wird .

 

Zitat von gschafft
Der Multischleifer schaut ergonomischer als der aus der 18V-Familie. Der "kleine" lässt sich viel besser greifen... jedenfalls nach dem Bild zu urteilen...
den neuen Kleinen hatte ich vorhin bereits in der Hand und habe ihn mal neben den PSM 18Li gestellt. Sie sind von der Größe her fast identisch. Er ist fast so zu greifen, wie ein PSM 18 ohne Akku.
Ich selbst finde den PSM 18 handlicher ;-)
Auch wenn der Kleine hinten einen Griff hat, fand ich diesen nicht so angenehm in der Hand. Für alle 10,8V Fans natürlich ein gutes Produkt um ihre Akkus mehrfach zu nutzen.

Ich bin mit meinem kleinen PSM 18 sehr zufrieden. Da ich einige Familienmitglieder habe, habe ich 4 1,5AH Akkus und 2 Schnellladegeräte, so ist genügend Reserve für kabelloses Arbeiten vorhanden.
Was mir beim PSM 18LI sehr gut gefällt, ist die Staubabsaugung in die "Staubauffangbox", die angenehm wenig Schleifdreck freisetzt ;-)

 

Geändert von ichmagHolz (15.03.2012 um 22:27 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht