Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch POF 1400 ACE oder Makita Multifräse

30.09.2013, 12:47
Ich brauch emal Eure Meinungen.
In Kürze möchte ich mir eine neue Oberfröse zulegen. Meine jetzige, eine von Aldi hat zwar ordentlich Power, aber die Tiefeneinstellung lässt arg zu wünschen übrig und das Eintauchen klappt alles andere als butterweich. Deswegen wird sie wohl bald stationär in meinem, noch zu bauenden, Frästisch montiert werden.
Als Ersat "für oben rum" dachte ich an dei POF 1400 ACE. Allerdings liest man über die fräse, das das eintauchen nach gewisser Zeit auch hakelig wird und zudem ist sie etwas schwer. Alternativ habe ich mir dieses Set hier ausgeguckt: http://www.amazon.de/Makita-RT0700CX2-Einhandfr%C3%A4ser/dp/B007TN5JUM/ref=sr_1_3?s=diy&ie=UTF8&qid=1380537765&sr=1-3&keywords=Multifr%C3%A4se

Hat zwar nur die Hälfte an Leistung und kostet nen guten Hunni mehr, dafür hat man aber quasi 3 Geräte in einem und so zu sagen ein "Blaues" Gerät.
Zudem kann man den Fräsmotor einschalten und hat nicht nur einen Taster. Kleiner und Leichter ist das Gerät wohl auch.

Hat jemand Erfahrung mit der Multifräse? Was würdet Ihr mir Raten?
 
Kaufempfehlung Kaufempfehlung
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
28 Antworten
Heiko Rech hat auf seinem Blog einen ausführlichen Artikel zu der Makita.
Das dürfte deine Fragen beantworten.

 

Das ist in der tat sehr aufschlussreich. Ich denke ich werde trotz 100 Euro mehr für 700 Watt weniger zur Makita greifen. Für´s Grobe kann ich ja dann bald hoffentlich den Frästisch einsetzen.

 

Zitat von sugrobi
Das ist in der tat sehr aufschlussreich. Ich denke ich werde trotz 100 Euro mehr für 700 Watt weniger zur Makita greifen. Für´s Grobe kann ich ja dann bald hoffentlich den Frästisch einsetzen.


... und wenn Du noch ein bisschen wartest, gibt es die BOSCH GKF 600 auch mit Tauchkorb, Drehzahlregelung(?) und passenden Adaptern für die Führungsschienen usw. usf.

Ich würde nicht ganz so schnell in eine Makita Fräse investieren wenn Du keine große Zeitnot hast ...

 

Geändert von Linus1962 (30.09.2013 um 15:48 Uhr)
stellt sich dir Frage was der ganze Krempel dann kostet...gibts da schon nen Anhaltspunkt?

 

Zitat von sugrobi
stellt sich dir Frage was der ganze Krempel dann kostet...gibts da schon nen Anhaltspunkt?

Ich kann Dir leider keine Preise nennen weil ich sie selbst nicht kenne ...

... aber ich kenne die GKF 600 sehr gut und habe die seit über einem Jahr im ständigen Einsatz (eine GMF 1600 habe ich übrigens auch ), und ich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Vielleicht noch ein paar kleine Denkanstöße warum es sich lohnt auf eine GMF 600 (?) zu warten:

* Die GKF ist (soweit ich weiß), eine der wenigen Kantenfräsen die auch mit Kopierhülsen arbeiten kann, und zwar mit den gleichen die auch bei den großen Oberfräsen (POF/GMF) verwendet werden ...

* Es kommt eine Führungsschiene mit Lochung im System-32 auf den Markt. Damit kannst Du direkt Lochreihen ohne zusätzliche Fremdschablonen u.ä. erstellen ...

Ich denke mit dem neuen Zubehör markiert Bosch mit der GKF 600 die aktuelle Spitze an der sich die anderen messen lassen müssen, vielleicht auch im Preis, keine Ahnung aber mich persönlich interessiert sowieso nur das Endergebnis ...

... denn der Kaufpreis schmerzt mich nur ein einzige mal, dann wenn ich ihn bezahlen muss (und so etwas vergesse ich üblicherweise sofort wieder ).
Wenn ich in den Jahren danach mich immer wieder an dem Produkt erfreuen kann, sind mir ein paar Euro mehr nicht wirklich wichtig.

 

Geändert von Linus1962 (30.09.2013 um 17:14 Uhr)
Zitat von Linus1962
....

* Es kommt eine Führungsschiene mit Lochung im System-32 auf den Markt. Damit kannst Du direkt Lochreihen ohne zusätzliche Fremdschablonen u.ä. erstellen ...
.....
Die Frage ist nur wann und ob es überhaupt bei uns kommt

Wenn man sieht was es überm großen Teich so alles gibt: http://www.boschtools.com/Products/T...spx?pid=RA1181
Wird es bei uns wohl nie geben das Teil und wenn dann wohl zum x-fachen Preis

BTW: Bist Du mit Deiner GMF zufrieden? Bin auch graddran mir eine zu gönnen

 

Geändert von Stadi1 (30.09.2013 um 17:04 Uhr)
Zitat von Stadi1
Die Frage ist nur wann und ob es überhaupt bei uns kommt
... die Schienen kommen, da bin ich mir ganz sicher ...

Zitat von Stadi1
BTW: Bist Du mit Deiner GMF zufrieden? Bin auch graddran mir eine zu gönnen
... mir kommt nichts anderes ins Haus, also ein klares JA, sehr zufrieden!

 

Geändert von Linus1962 (30.09.2013 um 17:12 Uhr)
Hallo zusammen,

die Taucheinheit für die GKF 600 hat die Bestellnummer 0601 60A 800 mit UVP 95,-€
Der Führungsschienenadapter hat die Bestellnummer 1600 Z00 00G mit UVP 70,-€.
Der Zirkeladapter hat die Bestellnummer 1600 A00 11C mit UVP 20,-€.
Alle Preise + MwSt.

Wann der Adapter von der französischen Seite nach Deutschland kommt kann ich noch nicht sagen.

Gruß Robert

 

Zitat von Robert_E
Hallo zusammen,

die Taucheinheit für die GKF 600 hat die Bestellnummer 0601 60A 800 mit UVP 95,-€
Der Führungsschienenadapter hat die Bestellnummer 1600 Z00 00G mit UVP 70,-€.
Der Zirkeladapter hat die Bestellnummer 1600 A00 11C mit UVP 20,-€.
Alle Preise + MwSt.

Wann der Adapter von der französischen Seite nach Deutschland kommt kann ich noch nicht sagen.

Gruß Robert
Die Taucheinheit ist schon relativ teuer, aber an der GKF bin ich auch interessiert
Auf welche Schienen passt der Führungsschienenadapter? Nur die neue Bosch oder auch andere?

 

Und die GFK 600? Wo liegt die preislich so?

 

Zitat von HansJoachim
Auf welche Schienen passt der Führungsschienenadapter? Nur die neue Bosch oder auch andere?
Lt. Beschreibung auf die neuen von Bosch (ab 2012), Mafel, Makita und Festool

 

Zitat von Stadi1
Die Frage ist nur wann und ob es überhaupt bei uns kommt

Wenn man sieht was es überm großen Teich so alles gibt: http://www.boschtools.com/Products/T...spx?pid=RA1181
Wird es bei uns wohl nie geben das Teil und wenn dann wohl zum x-fachen Preis

BTW: Bist Du mit Deiner GMF zufrieden? Bin auch graddran mir eine zu gönnen
ISt zZ im Sonderangebot ~ 180 $ mit free shipping, könnte man sich doch mal glatt bestellen.

 

Zitat von woern63
ISt zZ im Sonderangebot ~ 180 $ mit free shipping, könnte man sich doch mal glatt bestellen.
Amazon.com liefert zwar nicht nach Deutschland aber es gibt möglichkeiten das Ding per "free Shipping" hierher zu bekommen

kommen dann aber 30-40€ für nen 220V Sicherheitsschalter dazu

 

Hallo,

ich arbeite sehr gerne mit der RT0700 und die 700Watt Leistung reichen für vieles aus. Das Preis- Leistungsverhältnis ist sehr gut, wenn man bedenkt, dass das Set für um die 200 Euro zu bekommen ist. Ein richtig guter Parallelanschlag kostet bei Makita knapp 35 Euro und auch der Führungsschienenadapter liegt bei ca. 35 Euro.

Ob die Bosch irgend etwas besser kann als die Makita, wage ich nicht zu beurteilen, da ich mit ihr noch nicht gearbeitet habe.

Vielleicht erklärt Linus ja noch ausführlicher, warum er nicht in die Maktia investieren würde.

Gruß

Heiko

 

Zitat von holzbastler
...
Vielleicht erklärt Linus ja noch ausführlicher, warum er nicht in die Maktia investieren würde.
...

Ja klar ...
... allerdings möchte ich klarstellen das ich weder die eine (Makita) schlecht, noch die andere (Bosch) in den Himmel loben möchte, sondern einfach nur Beide vergleiche.

Dazu kommt, dass es sich natürlich um meine subjektive Meinung handelt die darüber hinaus natürlich auch meine Werkstatteinrichtung/-ausrüstung berücksichtigt.


Also, warum würde ich zur Bosch greifen (wenn ich die nicht schon hätte):

a) Soweit ich weiß kann die Makita nicht mit Kopierhülsen arbeiten ...

b) die neuen Führungsschienen mit System-32 Raster/Lochung ...

c) Die Bosch hat verschiedene Grundplatten (auch große) die nicht nur eine stabilere Führung,
sondern auch eine Absaugung unterhalb der Grundplatte erlauben ...

d) die Absaugung passt auf meine Bosch-Sauger ...

e) die Bosch kommt in der L-BOXX ...

d) es steht Bosch drauf ...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht