Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch PCM8 S

07.07.2010, 20:36
Ich habe mir vor kurzem die PCM8 S gekauft. Es ist wirklich eine sehr gute Paneelsäge. Was mich aber wundert ist, das in der Bedienungsanleitung Sägeblätter mit dem Durchmesser von 216mm empfohlen werden. Normalerweise sollten aber nur 210mm Sägeblätter verwendet werden. Kann man nun die größeren Sägeblätter auch benutzen oder hat sich da ein Fehler in der Bedienungsanleitung eingeschlichen!?
 
Paneelsäge, PCM8 S, Sägeblätter Paneelsäge, PCM8 S, Sägeblätter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Susanne  
Hallo Reinhard1976,

wir haben für Dich beim Expertenteam nachgefragt: Für die PCM 8 S sind nur Sägeblätter mit einem Durchmesser von 210 mm zulässig.
Offenbar hast Du leider noch eine alte Bedienungsanleitung.

Viele Grüße

Susanne

 

Zitat von Susanne
Hallo Reinhard1976,

wir haben für Dich beim Expertenteam nachgefragt: Für die PCM 8 S sind nur Sägeblätter mit einem Durchmesser von 210 mm zulässig.
Offenbar hast Du leider noch eine alte Bedienungsanleitung.

Viele Grüße

Susanne
Hallo Susanne!
Erst mal Danke.
Die Maschine ist gut 2 Wochen alt und kam aus einem noch in Folie eingeschweißten Karton! Die Bedienungsanleituing ebenfalls! Jetzt frage ich mich was man unter alt verstehen soll?
Übrigens: http://www.bosch-do-it.at/boptocs2-at/modules/oragetblob.dll
/PCM8S_manual.pdf?db=ocsr55_s041&item=OCSHEIMWPDF.v $m$d$lobvalues.r55&id=43676,5367,1&filename=PCM8S_ manual.pdf
Da steht auf Seite 33 auch was von 216mm Sägeblätter und die habe ich gerade von der Bosch-Seite geladen. Ist genau dieselbe die ich habe.

 

Geändert von Reinhard1976 (08.07.2010 um 16:58 Uhr)
Susanne  
Hallo Reinhardt1976,

vielen Dank für Dein wachsames Auge! :-) Wir haben nochmal nachgefragt, und offenbar hatte sich in der Anleitung ein Fehler eingeschlichen, der zügig korrigiert wird.

Herzlichen Dank und schöne Grüße

Susanne

 

Gern geschehen!
Ich weiß ich werde langsam lästig aber eine Frage hätte ich noch! Im Internet bei den Technischen Daten steht was von 4700U/min Leerlaufdrehzahl. In der Bedienungsanleitung und auf der Verpackung ist aber von 5200U/min die Rede. Was stimmt jetzt nun eigentlich? ( Ist aber jetzt die letzte Frage zu diesem Thema! Versprochen!)

 

Jetzt wo so viel geschrieben wird, habe ich auch mal nachgesehen. Bei mir in der Anleitung steht auf Seite 32 unter Zubehör, Sägeblatt 216x 30mm 48 Zähne und Sägeblatt 216 x 30mm 24 Zähne. Auf Seite 22 steht bei mir auch 5200 U/min und unter Maße für geeignetes Sägeblatt, Sägeblattdurchmesser 210mm, Stammdicke 1,4-2,0mm, und Bohrungdurchmesser 30mm. Aber es ist ja mit dem Schreiben so eine Sache. Wie oft passiert mir etwas nicht gewolltes auf der Tastatur.
MOIN MOIN

 

Susanne  
Lieber Reinhard1976 - oder soll ich Adlerauge sagen? ;-)

Der Fehler auf der bosch-do-it-Seite wird am Wochenende behoben. Nochmals vielen Dank fürs Aufpassen.

Auch Dir dankeschön, Friesenjung!! :-)

Liebe Grüße

Susanne

 

Hallo ,
ich hole das Thema nochmal hoch , da ich gerne Laminat schneiden möchte , und auf dieses

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B004DYP...robot_redir=1#
Aufmerksam geworden. Kann ich diese in der PCM 8S nehmen , oder gibt es so etwas auch in 210mm ?
Gruß Thomas

 

Zitat von Rolli179
Hallo ,
ich hole das Thema nochmal hoch , da ich gerne Laminat schneiden möchte , und auf dieses

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B004DYP...robot_redir=1#
Aufmerksam geworden. Kann ich diese in der PCM 8S nehmen , oder gibt es so etwas auch in 210mm ?
Gruß Thomas
Zitat von Susanne: >... wir haben für Dich beim Expertenteam nachgefragt: Für die PCM 8 S sind nur Sägeblätter mit einem Durchmesser von 210 mm zulässig...<

Es gibt Sägeblätter mit Durchmesser 210mm und bis zu 72 Zähnen. Siehe hier: Klick.
Doch ideal für den Zuschnitt von Laminat...

 

Geändert von Electrodummy (02.11.2014 um 19:52 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht