Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch PCM8 S - Justage des Laser

04.01.2016, 23:16
Hallo zusammen,

leider verläuft der Laser-Strahl bei meiner PCM 8 S nicht parallel zum Sägeblatt, sodaß das Maß am "hinteren" Ende zwar stimmt, aber am "vorderen" Ende des Werkstückes deutlich abweicht. Bei Arbeiten an großen Werkstücken oder bei entsprechender Zulage liegt die Anzeige mit dem Strahl immer daneben.

Laut Handbuch kann man die Lasereinheit etwas nachjustieren. Aber trotz abbürsten von Holzspänen und -resten scheinen die beiden Stellräder (Horizontal/Vertikal) keine Besserung zu bringen.

Gibt es da einen Trick oder einen Tipp, wie man den Laser am Besten einstellt?
 
Bosch PCM8 S, justieren, Laser Bosch PCM8 S, justieren, Laser
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Kannst du mal ein Detailbild vom Laser machen?
Bahe keins im Inet gefunden. Vielleicht kann man dir dann schon helfen, oder es meldet sich jemand, der die Säge hat.

 

Ich habe die Bedienungsanleitung gerade durchgelesen und finde darin kein Hinweis darauf wie der Laser "Justiert" werden kann. Lediglich das man es rechts oder links einstellen kann. Wenn sich die Lasereinheit nicht verstellen lässt könnte es gut sein das die Diode innerhalb des kleinen Gehäuses verstellt werden kann denn, es muss bei der Montage im Werk ja auch eingestellt worden sein.
Bei solche Teile lässt sich oftmals die Abdeckung einfach enfternen und dann sieht man die ganze Mechanik. Dort würde ich ansetzen. Sollte jedoch Garantie noch drauf sein dann würde ich eher Bosch kontaktieren.

 

Es gibt zwei Stellräder. Eins für die horizontale (links/rechts) Ausrichtung und eins für die vertikale (hoch/runter) Ausrichtung. Mir fehlt sozusagen die Möglichkeit die Einheit nach links oder rechts zu schwenken. Wenn ich jetzt noch herausfinde, wie ich ein Bild anhängen kann, würde es vielleicht deutlicher.

/edit: habs gefunden
Auf Bild 1:
1: Rändelschraube zum Befestigen der Abdeckung
2: Horizontale Verstellung
3: Vertikale Verstellung

Bild 2 zeigt den Verlauf des Linienlasers.
Bild 3: Gegenüberstellung der beiden Extemeinstellungen hoch/runter
Bild 4: Gegenüberstellung der beiden Extemeinstellungen links/rechts

Bisher habe ich auf den Laser verzichtet, da ich angenommen habe, daß ich für die Justage einfach zu **** bin. Aber wenn ich mich hier schon anmeldet habe, kann ich auch gleich mal die Frage an die Profis stellen .

Hoffentlich finde ich den Kassenzettel noch...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PCM8S_1.jpg
Hits:	0
Größe:	38,3 KB
ID:	38361   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PCM8S_2.jpeg
Hits:	0
Größe:	68,8 KB
ID:	38362   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PCM8S_3.jpg
Hits:	0
Größe:	25,3 KB
ID:	38363   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PCM8S_4.jpg
Hits:	0
Größe:	34,0 KB
ID:	38364  

 

Geändert von Gartenpaul (05.01.2016 um 09:28 Uhr) , Grund: Bilder eingefügt
Danke für die Bilder.
Wenn es sich mittels die gezeigten Rändelschrauben nicht korrekt einstellen lässt könnte ich nur ein Fehlerhaftes Teil vermuten.

Ja, hoffentlich findest du den Kassenzettel

 

Ich hab es befürchtet. Kassenzettel hab ich zum Glück noch. Ist allerdings von Oktober 2014. Bisher habe ich den Laser einfach nicht genutzt und hab das "nicht ordentlich justieren können" auf meine eigene Blödheit geschoben. Mal sehen, was der Bosch-Service dazu sagt.

 

Hallo Gartenpaul,
wenn es sich nicht mit den Stellrädern einstellen lässt, bitte wie empfohlen vom Servicezentrum abholen lassen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht