Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch PBH 2100

18.11.2012, 10:47
Bosch PBH 2100
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Hallo zusammen,

in einigen Wochen ziehen wir in unsere neue Eigentumswohnung um. Folgendes wird beim Umzug auf uns zukommen:

- Bohren in der Decke (Beton)
- Bohren ins Mauerwerk

Hab ein bisschen im Forum rumgeschaut (und auch sonst im Internet), wäre oben stehende Maschine für mich geeignet? Bin kein großer Handwerker, möchte aber in Zukunft mehr selber machen.

 

Hallo und herzlich willkommen im 1-2-Do "Heimwerker-Forum-Treff-Spiele-Paradies "

Ich denke mal, mit der PBH 2100 machste nix falsch ! Vielleicht sogar die PBH 2500 SRE ?

 

Geändert von Baschtler (18.11.2012 um 11:24 Uhr)
Ja mirt dieser Maschine wird es wohl klappen.Wenn Du aber nur ein paar kleiner Löcher bohren möchtest , wie z.b. für Lampen würde ich Dir die PSB 750rca empfehlen. Ich habe sie selbst zuhause und bin mit ihr sehr zufieden.

 

Die Maschine ist in Ordnung. Je nach dem welche Bohrer du bisher hast, könnte auch die SRE-Variante einen Blick wert sein, denn die kommt mit einem Adapter um "normale" Bohrer weiter verwenden zu können. Ein ordentlicher Satz Bohrer mit SDS-Plus Aufnahme kostet auch ein paar €.

 

Ich denke, da machste nichts falsch.

 

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Bis jetzt habe ich noch gar keinen Bohrer, dementsprechend auch kein Zubehör ;-)

Für die Fernsehhalterung habe ich 10er Dübel mitgeliefert bekommen, da würde ein 10er SDS Plus so ca. 5 Euro kosten, 6er und 8er Bohrer sind im Lieferumfang dabei!

Welche Bohrungen ich für die Lampen an der Decke brauche weiß ich ehrlichgesagt noch nicht, ist dann der nächste Schritt ;-)

Es sollte halt schon eine Anschaffung für die nächsten paar Jahre sein, von daher scheinen mir die ca. 100 Euro für die Maschine angemessen. Wenn eine Bohrung mal 10 min länger dauert weils nicht die stärkste Maschine ist, kann ich damit leben!

 

Mit einem Bohrhammer bist du immer auf der sicheren Seite. Mit einem Bohrhammer kommst du leicht in Beton. Mit einer Schlagbohrmaschine relativ schwer.

 

MicGro  
Wenn du Holzdecken aufhängen möchtest oder weist du weist du willst viel mit machen würde ich eine größere kaufen (mehr Leistung), ansonsten reicht diese völlig aus.

 

Mit der PBH 2100 hast du eine gute Wahl getroffen. Dazu SDS-Plus-Bohrer in der Größe 5/6/8/10 mm. Damit bohrst du im Prinzip alles. Dann gibts noch ein Bohrfutter mit SDS-Plus-Schaft. Mit diesem kannst du Eisen- und Holzbohrer (natürlich Bohrfutter immer ohne Schlag!) auch mit der PBH 2100 verwenden, was den Einsatzbereich immens vergrößert. Denn der PBH 2100 hat einen 43mm-Hals und läßt sich dadurch auch in einem Bohrständer betreiben.

Sollten deine Heimwerkerambitionen im Laufe der Zeit dann immer stärker werden, dann erweiterst du einfach deinen Werkzeugpark entsprechend.

Ich wünsche dir immer viel Spaß und Erfolg beim "Selbermachen"!

 

Hallo Brantelinio
wen Du ganz neu mit dem Heimwerken beginnst und ausserdem in Kürze eine neue Wohnung
beziehst,würde ich Dir zu einer UNEO Maxx raten.den mit diesen Bohrhammer kommst Du bis 10mm in den Beton und Du kannst auch mit Spiralbohrer ins Holz und ins Metall bohren.
Und Schrauben kannst Du auch damit.
als Traufgabe bist Du in einen System der 18Volt Generation wo Du 8 weitere Geräte ohne
Akku und Ladegerät erstehen kannst.
viel Spaß dabei

 

Ich denke die Maschine reicht vollkommen aus.
Als ich vor 15 Jahren gebaut habe, wurden von mir weit über 200m² Holzdecken angebracht und dafür hatte ich den hier PBH 160R . Habe mit der PBH160R ca. 1000 Löcher in die Decken für die Unterkonstruktion gebohrt.
Die Maschine läuft heute noch einwandfrei

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht