Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch GAH 500 DSR Bohrhammer

21.07.2015, 23:01
Hallo Leute,
ich habe heute mal ein Anliegen der anderen Art.
Seit etwa 15 Jahren ist mein Bosch GAH 500 DSR Bohrhammer mein treuer Begleiter und ich habe diesen unter schwersten Bedingungen getestet. Jedoch als ich ihn letztens für Bohrungen in Beton nehmen wollte, hatte ich ein mörder Problem. Mit einem 10er Bohrer hatte ich als Ergebnis ein bestimmt 12er Loch... Beim Leerlauf habe ich bemerkt, dass der Bohrer rotiert und nicht gerade läuft. Nun meine Frage: kann das am Bohrfutter oder am Getriebe liegen?
Danke, für eure Antworten, euer Lausebub
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150706_132859.jpg
Hits:	0
Größe:	162,4 KB
ID:	34858   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150706_132827.jpg
Hits:	0
Größe:	128,0 KB
ID:	34859  
 
Bohrhammer, GAH 500 DSR Bohrhammer, GAH 500 DSR
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Da wende dich am besten ab den bosch Service die werden bestimmt hier auch was reinschreiben

 

Erst mal eine blöde Frage, ist das bei anderen Bohrern auch?

Sonst wäre das blaue Boschforum eher was für diesen Fall.

PS: schöne Maschine!

 

Hallo Lausebube68,

dies ist aus der Ferne nicht zu beurteilen, bitte setzte Dich mit unserem Service in Verbindung:
Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld-Willershausen

Tel.: 0711 / 400 40 480
Fax: 0711 / 400 40 481

Mo - Fr: 8 – 20 Uhr; Sa: 8 – 16 Uhr

 

danke, für eure Tips...
das ist bei allen Bohrern so, dass sie ein wenig rotieren...
Bin echt richtig traurig, denn wei gesagt, die Maschine ist seit vielen Jahren ein treuer und zuverlässiger Begleider...
LG, euer Lausebub

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht