Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Bohrmaschine macht Geräusche

18.11.2014, 09:18
Wollte gestern mit meiner Bohrmaschine noch schnell ein paar Löcher in eine dünne Holzplatte bohren (8er Bohrer durch 18mm Fichtenholz).
Sobald ich den Bohrer mit etwas Kraft auf das Fichtenholz drücke, macht die Bohrmaschine quitschende schrille Geräuche und gefühlsmäßig fehlt auch etwas Leistung.

Bei der Bohrmaschine handelt es sich um eine 'Bosch PSB 500 RE'.

Bis jetzt ist das Gerät noch nicht wirklich beansprucht worden. Hin und wieder mal ein Loch in Holz (maximal 100 - jedoch hauptsächlich 4-5mm Bohrer) und vielleicht 10 Löcher in Kalksandstein (6mm).

Habt ihr eine Ahnung was nun mit dem Gerät sein könnte?

Will das Gerät nicht weiter benutzen, um nicht gegebenfalls noch mehr kaputt zu machen.

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Gruß,
Marcel
 
PSB 500 RE PSB 500 RE
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Hast Du den "Funktions-Wahlschalter" auf der Oberseite evtl. auf "SCHLAGBOHREN" gestellt ?

 

Das war auch meine erste Vermutung - ist aber leider nicht so

 

Hmmm, ein Lager würde theoretisch wohl auch im Leerlauf Geräusche machen ...

Wenn ich Dich richtig verstehe, hast Du den Bohrvorgang ja direkt abgebrochen ...
... könnte es evtl. sein, dass Einsatzwerkzeug (Bohrer) und Werkstück (Holz) nicht zusammenpassen und das Geräusch nicht in der Maschine entsteht?

Mal einen anderen Holzbohrer ausprobiert?

 

Bist du sicher, dass du den Bohrer fest genug eingespannt hast? Wenn ich mich nicht irre, hat die Maschine ein Schnellspann-Bohrfutter - da kann der Bohrer schon mal fiese Geräusche machen, wenn er nicht fest genug im Futter sitzt.

Ansonsten stellt sich die Frage nach dem Alter der Maschine. Ist sie evtl. noch ein Fall für die Gewährleistung (unter 1 Jahr) oder Garantie (2 - 5 Jahre, abhängig vom Händler)?

 

da das Geräusch beim Aufdrücken des Bohrers erfolgt, sollte mehrmals die Umschaltung
von Schlag auf normal erfolgen, auch während des Laufens, pfeift es dann noch, dürfte das Axial-Lager defekt sein !
Gruss.....

 

Schon einmal vielen Dank für die Informationen eurerseits - werde mir die Maschine heute Abend noch einmal genauer ansehen und euch entsprechend Bescheid geben.

 

Ekaat  
Sei froh, daß sie Geräusche macht! Wäre nichts zu hören, wäre sie kaputt.
Im Ernst:
1. entweder liegt es am Bohrer
oder 2. am Axiallager, wobei hier das Geräusch nicht lasrabhängig ist, sondern mit zunehmender Last stärker wird.
Probiere mal in Stahl ein Loch von ca. 8mm (ohne vorzubohren) einzubringen. Sollte dabei der Krach noch stärker werden, ist es die Maschine, ansonsten Dein 8mm-Holzbohrer.

 

Also
Wen die Maschine keine Geräusche macht, solltest Du mal gucken ob Du auch den Stecker inne Dose hast

 

Hallo Marcel,

ein Ferndiagnose ist immer schwierig. Wenn Du noch Garantie auf das Gerät hast, solltest
Du Dich auf jeden Fall mit unserem Service in Verbindung setzten.

Halt uns auf dem Laufenden.

Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld-Willershausen

Tel.: 0711 / 400 40 480
Fax: 0711 / 400 40 481
Mo - Fr: 8 – 20 Uhr; Sa: 8 – 16 Uhr

 

Auch wenn die Antwort reichlich spät kommt, so möchte ich euch diese nicht vorenthalten.
Der Wahlschalter auf dem Gerät stand zwar in der richtigen Stellung, war jedoch defekt.
Habe beim örtlichen Bosch Händler Ersatz bekommen und nun läuft die kleine süße Maschine wieder.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht