Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch ASG 52 Ersatzkette

24.03.2013, 13:26
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Ersatzkette für die Bosch ASG 52 Kettensäge.

Kennt jemand von euch einen Shop oder so, wo ich die Bestellen kann?

LG PapaBAer
 
Bosch ASG 52 Bosch ASG 52
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Wenn Du die Teilung, die Treibgliedstärke und die Anzahl der glieder kennst, ist es eigentlich kein Problem.
Kannst Du diese Daten aus der Bedienungsanleitung herausfinden?
Ich vermute 3/8" Picco und 1,1mm Treibgliedstärke - fehlt nur die Anzahl der Kettenglieder.
Vermutlich 44 oder 45.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bosch da was Eigenes zusammengefrickelt hat.

Wenn Du diese Daten hast, würde ich eine Stihl-Kette nehmen (Picco Micro Mini 3).
Meine Ketten kaufe ich hier.

Wenn Du allerdings tatsächlich ein Sondermaß brauchst, hilft nur der Weg zu einem Händler vor Ort, der die Kette dann individuell zusammenstellt - kostest nicht die Welt.

 

das einzige was ich habe, ist die Ersatzteilenummer 1609203557
den Rest muss ich nachher mal schauen, wenn ich zuhause bin.

 

Ich würde Dir empfehlen zu Stihl Händler zu gehen. Die alte Kette mitnehmen, der Händler sollte alle gänigen Kettengrößen als Meterware vorrätig haben und kann Dir eine anfertigen ist in der Regel sogar günstiger. Händler findest Du hier

 

Hallo PapaBaer,

eine Ersatzkette bekommst Du meines Wissens nur noch hier: www.hbms.de.
Es handelt sich hierbei um keine klassische Sägekette, sondern um eine spezielle Kette die nur für die ASG 52 gefertigt wurde. Ein gang zum Stihl-Händler bringt keinen Erfolg.

Markus_H

 

Ich lerne (wieder) daraus, dass man jedes Werkzeug meiden sollte, das selbst bei ganz banalen Ersatzteilen proprietäres Zubehör braucht. Egal, ob Sägekette, Bohrer, Schleifpapier oder sonstwas.
Aber vorstellen kann ich mir das immer noch nicht.
Die Daten der Teilung, Nutbreite usw. müssen doch in irgendeinem Datenblatt hinterlegt sein?

 

Geändert von Heinz vom Haff (25.03.2013 um 12:23 Uhr)
Ich fürchte es ist tatsächlich so, das nur die original Kette verwendet werden kann. Hier habe ich etwas gefunden. vieleicht hilft es weiter.

 

Oups - eine auf maximalen Schienenverschleiss hin optimierte Nullschmierungskette, die nicht geschliffen werden kann - kannte ich noch nicht.

Im Ernst, ich habe mir die Explosionszeichnung mal angesehen und ein Umbau mit DIN-Schiene und passendem Kettenrad wird wohl nicht funktionieren.
Selbst ein Spinner wie ich, der schon aus Prinzip (koste es, was es wolle) alte Maschinen erhält, läßt die finger davon.

Da bleibt wohl nur ebay.
... und natürlich nie mehr ein Gerät mit diesem proprietären Blödsinn.
;-)

 

Ich wüßte noch eine andere Idee für den weiteren Verwendungszweck: Ab ins Museum ...

 

Moin, erstmal danke für eure Tipps. Ich habe bei mir in der Nähe ein Kettensägenmann gefunden, der hat mir eine Kette besorgt, das hat mir keine 20 Euro gekostet....

 

Hallo PapaBaer,

ich habe das gleiche Problem und kann nirgendwo eine Kette bekommen.
Kann ich evtl. über Deinen 'Kettensägemann' auch eine Kette ergattern?

 

Habe genau das andere Problem habe bei Trötel eien ganzen Eimer mit Ketten neu. bekommen für fast nix.
wollte mir eine elektro Kettensäge dazu kaufen.Jetzt ist die so teuer, weil es eine Industriesäge ist.Vieleicht versuche ich mal den Antriebsstern und das Schwert auf eine andere Säge zu bauen. Die wären bei weiten nicht so teuer.
Am falschen Ende gespart.

 

Die Ketten gibt es nicht mehr weil sich der ehemalige Hersteller wohl entschlossen hat etwas mehr dafür zu verlangen und Bosch dann das Ganze eingestampft hat.

Leider ist es so dass die ASG heute noch keinen Nachfolger bekommen hat. Das AMW 10 ist dagegen ein Witz. Schafft teilweise ncith mal die Äste die die ASG schafft. Ich hab zum Glück noch 2 Ketten als Ersatz und die werden sorgfältig gepflegt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht