Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch ART 26 LI Akku-Rasentrimmer - Erfahrungen?

16.06.2013, 21:44
Guten Abend in die Runde,
überlege gerade ob ich mir den Rasentrimmer Bosch Art26 LI zulegen soll, da er leise ist. Wäre es möglich damit eine hohe Wiese (80 cm) zu bearbeiten? Hier stehen durchaus holzige Stengel wie Brennsel und Distel. Werden die Halme stark zerschlagen oder fallen sie eher wie bei einem Sensenschnitt? Hat jemand Erfahrungen?
Grüße
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
45 Antworten
80cm, nein das ist nicht möglich, schon 20cm sin unmöglich. Ich mähe einmal die Woche auf eimem Spielplatz den Rasen (ca 1500m2), dort habe ich einen ART 26 LI zum Ränder Trimmen (Schnitzelplatz, rutschbahm usw.), ein schreckliches Glump. Muss ich einfach so sagen. Gras mit max 10cm geht so knapp, die angegebene Laufzeit wird bei ca 5cm Grashöhe erreicht.

Für einen Rollrasen, oder einen zweimal-wöchentlich gemähten Rasen durchaus empfehlenswert, wenn man nur 50m Ränder Trimmen will, für mehr aber nicht.

Für eine 80cm hohe Wiese benötigst du eine starke Benzin-Motorsense mit einem Grasschneidblatt, am besten Husqvarna oder Stihl, liegt dann aber beides so um die minimum 500.-.

 

Geändert von holwerker (16.06.2013 um 21:55 Uhr) , Grund: ..
Ich habe keine Erfahrung mit dem Gerät.

Bin aber der Meinung, dass die Aufgabe eher für solche Kaliber gemacht ist.

 

Woody  
Es gibt schon ganz gute leistungsstarke Motorsensen im unteren Preissegment. Wenns keine Marke sein muss, kannst mit ca. 100 - 150,-- kalkulieren. Zgonc hat da einiges im Programm.

Als Trimmerfaden empfehle ich dir einen im Querschnitt 3eckigen zu kaufen, die runden taugen nur für 08/15-Sachen.

 

Woody  
@Tackleberry: ich muss immer lachen, wenn ich solche Fotos sehe. Kein Arbeiter wirft sich in so eine Montur, da schwitzt man sich zu Tode. Handschuhe, festes Schuhwerk und lange Hose und eventuell Schutzbrille reichen völlig aus.

 

@Woodworkerin

Ein Faden (auch ein Dreickiger) reciht bei 80cm Gras definitiv nicht aus, es müsste schon eher ein Blatt sein:




Eine passende Maschine wäre die hier: ein relativ billiges Modell für ca 150 €

 

Woody  
Zitat von holwerker
@Woodworkerin

Ein Faden (auch ein Dreickiger) reciht bei 80cm Gras definitiv nicht aus, es müsste schon eher ein Blatt sein
Würde ich so nicht behaupten, es käme auf einen Versuch an. Nachdem nahezu alle Benzinmotorsensen serienmäßig sowohl Faden als auch Blatt haben, müßte man es einfach austesten. Ich musste bislang noch nie das Blatt montieren und hatte auch ähnliche Bedingungen wie Sonja zu bewältigen (hoch, dickstengeliges Unkraut).

Alternativ wenn es nur 1x zu mähen wäre, würde ich mir im Baumarkt oder Verleih einen Balkenmäher ausborgen.

 

Geändert von Woodworkerin (16.06.2013 um 22:24 Uhr)
Also mein onkel ist mit seiner Husqvarna-Sense mit dreieck-Faden im 70cm Gras (auch relativ dicht mit Disteln usw.) nicht mehr gross vorwärtsgekommen.

Der Vorteil eines Blattes ist dass es sauber schneidet, höhe egal, wo ein Faden anfängt sich zusammenzurollen und das Gras nur mitreisst.

 

Ich habe den Art26LI schon einige Zeit im Einsatz. Der Trimmer ist angenehm leise und für einen gepflegten Rasen sehr gut für die ganzen Ecken, Kanten, Sträucher... geeignet.
Mit 5 Akkus kann ich mit ihm auch ewig trimmen ;-)

Für dein Vorhaben braucht du aber schon ein stärkeres Gerät.

Denkt bitte daran: "wer billig kauft, kauft meist doppelt...,"

Geh einfach mal zum Fachhändler und "trage" verschiedene Motorsensen Probe ;-)

 

Woody  
Zitat von ichmagHolz
Denkt bitte daran: "wer billig kauft, kauft meist doppelt...,"
und wer teuer kauft, braucht das Doppelte

 

Zitat von Woodworkerin
und wer teuer kauft, braucht das Doppelte
Der ist gut ;-)

Einfach ausprobieren und die eigenen Erfahrungen sammeln.

es kommt immer darauf an, wie oft, wie viel, was kann/ will ich ausgeben...

Für meine Zwecke reicht der Art26LI vollkommen aus :-))))

 

Woody  
Zufällig flatterte heute der aktuelle Bauhaus-Prospekt ins Haus. Gleich auf Seite 2 wird eine mobile Motorsense ZI-MOS125 (bissi runterscrollen) zum Preis von 149,-- vorgestellt. Wäre das nicht was für dich?

 

Danke für die vielen Antworten
Ja, eine Motorsense wäre wohl das Richtige. Aber sie ist einfach zu laut.
Ich muss auch an Sonn- und Feiertagen für meine Pferde Wiese sensen.
3-4qm² pro Tag reichen. Mache das momentan von Hand.
Das Sensenblatt ist aber Mist. Denke dann kaufe ich mir eher ein Neues.

 

Solange es nur Gras ist reicht eine Motorsense mit 1,5 KW,wenn aber Disteln und andere Dickere sachen da drinn stehen muss schon mehr leistung her,leider ist das mit mehr Gewicht verbunden.
Aber wenn du bisher mit Hand gemäht hast,vielleicht hift es wenn die Sense mal gedengelt wird ?

 

Geändert von HOPPEL321 (17.06.2013 um 19:28 Uhr)
Habe den 26 Li nun 4X im Einsatz gehabt.
Das Gerät ist angenehm leise und gut in der Handhabung.
Leider hat jetzt der Schutzkorb einen großen Sprung/Längsriss.
Beim Grasmähen - wie kann das Passieren?
Bin mal auf die Antwort der Forenbetreiber gespannt.
Lieben Gruß

 

Evtl wäre eine Elektro oder gar Akku-Sense etwas für dich. Gibt es z.B von Makita. Die 36V Akkusense hat optional ein Grasschneideblatt und läuft bei 60cm hartem Gras ca 15-20min, also für dich völlig ausreichend.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht