Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bosch Akkuschrauber

30.04.2016, 18:30
Hallo.
Bin dabei mir einen Akkuschrauber zuzulegen und habe mich u.a. beim großen Fluss schlau gemacht. Mein Favorit ist der
Bosch Professional Akku-Bohrschrauber GSR 18-2 LI, 2x1,5 Ah Akku, 10 mm Bohrfutter, 1,3 kg inkl. Akku, 18 V, L-Boxx
Dieser Schrauber hat an und für sich gute Rezensionen bekommen aber nachstehendes von einem Käufer veröffentlicht stört mich. Wie seht Ihr die Rezension?


.. und laut Bosch Support, sollte man das von einem Akkuschrauber auch nicht verlangen.
Wie finden Sie das? Na ja, ich hätte doch lieber einen Billigschrauber nehmen sollen. Der Rest ist aber OK, super und viel zu große Box, Akkus werden nicht leer etc. Ich fühl mich jetzt auch ganz "professional". Ich hatte wegen dem unruden Lauf bereits einen zurückgehen lassen, der zweite war nicht viel besser... Wenn Sie damit leben können und so "professional" wie ich sein wollen, dann schlagen Sie zu. Ansonsten kaufen Sie was Billiges; ich habe den Verdacht, dass die ohnehin alle vom gleichen Hersteller kommen und nur gebrandet werden. Haben doch alle das gleiche Design, oder? Vorteil bei der Pro Reihe ist, man kann sie öfter und von einer größeren Höhe fallen lassen, ohne dass sie kaputt gehen. Wie gesagt: "professional".


Einsatzzweck bei mir ist eine mittelgroße Altbau Hausrenovierung. Trockenwände, Sanitär und sonstiges, also Schrauber + Bohren. Zusätzlicher Hinweis, Schlagbohrer brauche ich nicht, habe 2 Hilti. Ist der oben angeführte Boschschrauber für mein Vorhaben ok oder habt Ihr eine andere Empfehlung?
 
Bosch Akkuschrauber, GSR 10.8 LI Professional, GSR 18-2 LI Bosch Akkuschrauber, GSR 10.8 LI Professional, GSR 18-2 LI
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
71 Antworten
Der Schrauber ist genau richtig für dich. Einzig und allein die 1,5A würde ich überdenken und lieber auf 2A gehen. Gerade wenn du Trockenwände ziehen willst, wird beim vielen schrauben der Akku dann doch recht schnell leer!

Um auf die Rezension sprechen zu kommen:
Man kann nicht ganz genau herauslesen was das eigentliche Problem ist. Er läuft unrund...
Der Motor?, das Bohrfutter?.. man weiß es nicht genau. Alles in allem scheint Derjenige einen schlecht Tag gehabt zu haben oder vlt. einfach nur morgens schlecht gesch*ssen...
Das ihm die Box zu groß ist, ist vollkommen lächerlich. Das zeichnet die Pro-Serie ja aus-die L-Boxx! Ich habe den GSR 10.8 und ich brauche den Platz in der Box für jegliches Zubehör. Jemand der den Platz nicht braucht, braucht auch den Schrauber nicht. Hab noch nie jemanden sich über die zu große Box meckern hören...

 

Vergiss den Post von der Laberbacke auf Amazon.
Der Schrauber ist tiptop! Der läuft sicher nicht unrund. Bedenke den kurzen Weg zwischen Motor und Futter. Und wenn, kannst Du den Service anschreiben.

Der 1,5 Ah-Akku reicht vollauf. Da bekommst Du rund 150 bis 200 Trockenbauschrauben rein. Wenn Du Mittag machst, nachladen und dann gib ihm. Wenn er den neuen Syneon-Akku hast, ist der leere Akku nach 40 Minuten auf 80 Prozent. Das reicht allemal.

 

Also die 150 Schrauben im Trockenbau dreh ich dir innerhalb ner halben Stunde rein Rainer. Trockenbau heißt ja nicht nur Rigibswände sondern auch Lattung und OSB-Platten. Sprich da wird der schon ein bisschen mehr beansprucht. Aber ja ich geb dir recht. Die 1,5 reichen wenn einem das häufigere Wechseln nicht stört

Ich hasse ja diese Trolle bei den Rezensionen, die aus einer Laune heraus eine nicht angebrachte schlechte Kritik schreiben. Natürlich kann da mal ein Gerät bei sein, was aus irgendwelchen Gründen nicht den QS entspricht aber da ist man gerade bei Bosch sofort auf der Höhe und hilft sehr unkompliziert...

 

Bei 2Ah welcher Typ wäre es dann?

Ansonsten, wenn ich Euch richtig verstehe ist der von mir ausgesuchte Schrauber für meine Zwecke ok?! Gibt es einen neueren Typ?

 

Genau der schrauber wird bei uns für 199 euro angeboten in einer stoffbag mit drei 1.5 a Akkus
Ich würde mir der GSR 10.8 Volt holen in einer L box und schön 2 Akkuschrauber mit 4 AH.

 

Das Gerät ist ein Auslaufmodel würde aufpassen

 

Hab immer geglaubt 18V ist das Maß der Dinge!

Wie ist der genaue Anfragetext von-
der GSR 10.8 Volt holen in einer L box und schön 2 Akkuschrauber mit 4 AH.

 

Der Schrauber ist sehr gut geeignet für deine Zwecke. Bezüglich der Bewertung würde ich mir nicht viele Gedanken machen. Es war sicherlich eine Einzelmeinung. Manchen kann man es eben nie Recht machen.

 

www.youtube.com/watch?v=iCvGPbuHBHc
Schau das Video bitte zu dem schrauber an.

 

Der GSR mit bürstenlosem motor ist ein Power Parket l Box mit solo schrauber 100euro und dann 2 Akkuschrauber a 40 Euro und dann ein Ladegerät bis du gesammelt bei 210 Euro und hast Power pur

 

Ich habe den GSR 18 V EC und den GSR 18 V EC FC2 (letzteren kannst Du auch ohne Bohrhammeraufsatz kaufen). Ich mag vor allem den FC2, weil einige Aufsätze immer wieder schwierige Situationen retten.
Es mag etwas übertrieben sein. Aber da gibt es nichts zu meckern. Den Li habe ich nicht haben wollen, weil ich zu dem Zeitpunkt das Neuste haben wollte (also mit bürstenlosen Motor). Ich weiß nicht was diese Geräte an Falltiefe aushalten können, aber da sie für mich doch eine hohe Investitionen waren, vermeide ich jedes Risiko und achte bewusst, wo ich die Geräte abstelle. Darüber hinaus arbeite ich sowieso lieber am Boden

Wenn Du mit deinem Schrauber während den Arbeitspausen Fußball spielen willst, dann wird der GSR 18-2 LI das bestimmt aushalten: https://www.youtube.com/watch?v=_EEtGCL-2P8. Du kannst ihn außerdem ohne L-Boxx kaufen. Ich habe mich aber extra für L-Boxx entschieden, sehen gut aus und man kann gleich alle Geräte die man braucht unter einem Griff mitschleppen.

 

Geändert von Der1ASchaffer (30.04.2016 um 22:23 Uhr)
Ich bin vor einer Woche schwach geworden und habe mir den GSR 18-2 LI Plus von Bosch Blau gekauft.
Im blauen Forum hatte sich ein Käufer über das unrunde Bohrfutter beschwert. Also bei meinem habe ich da nichts feststellen können. Zum Glück. Allerdings gibt es da auch immer mal wieder Probleme. Letztes Jahr habe ich mit den GSR 10,8 Schrauber von Bosch blau gekauft und der Rundlauf ist auch nicht optimal. Aber reicht für mich, da er nur Schrauben reindrehen soll. Da war das kein Problem.
Den GSR 18-2 LI Plus gibt es momentan im Set mit 2x 2,0 Ah Akkus und L-Boxx im Angebot. Dazu noch ein Set von Bohrern und Bits.

 

Das Thema kommt mir irgendwie bekannt vor

Hat mich doch vor ein paar Tagen per PM ein Nutzer fast die gleiche Frage gestellt.

NSide hats ja bereits auf den Punkt gebracht.

Ich tue mich ja recht leicht und Poste einfach meine Antwort aus der PM:

Den von dir genannten Schrauber gibt es nicht mehr (=Auslaufmodell), der Nachfolger ist der Plus.
Wenn deine Anwendungen nicht über 6x80er Schrauben (und ähnliche Belastungen) hinausgehen, ist der GSR 18V-2-LI schon in Ordnung.

Allerdings hat er nur 17Nm für den weichen Schraubfall (und das ist der hauptsächliche Anwendungsfall),
der von mir genannte GSR 10,8 V-EC hat bereits 18Nm und ist deutlich kompakter.


http://www.bosch-professional.com/de...c-34341-ocs-p/

.....und kostet mit 2x 2,5Ah auch nicht viel (170 €) und Solo noch weniger (ca. 90 €, du hast ja schon Akkus)

....

Der Nachfolger GSR 18-2-LI Plus hat bereits 24Nm und kostet mit 185 € auch nicht wirklich viel.

.....

Zwar hat der nur zwei Akkus, aber dafür mit 2,0 Ah, also etwa gleich zu den 3x1,5Ah.

Meine Empfehlung geht daher entweder zum stärkeren und neueren Plus oder zum kompakteren 10,8 V-EC.

 

Geändert von Hermen (01.05.2016 um 20:56 Uhr)
Hallo Leoglu,

ich habe mir im November letztes Jahr den "GSR 18-2 LI, 2x1,5 Ah" gekauft und bin damit überaus zufrieden. Ich habe bisher sehr viel damit gemacht und habe den Kauf nicht bereut. Auch die Akkuleistung (1,5 Ah) ist für deine Bedürfnisse mehr als ausreichend.

 

Wenn ich lese,"Akkus werden nicht leer"bezweifle ich auch das das Bohrfutter "Unrund"läuft.
Ist es wirklich das Bohrfutter oder nur die Kunstoffkappe ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht