Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Borte, Bordüre gesucht

04.11.2015, 19:47
Es ist gar nicht so leicht....

Wir hatten damals das Kinderzimmer mit einer Lillifee-Tapete beklebt. Um es nicht zu kitschig zu machen, ist die Tapete relativ neutral und die Bordüre etwas verspielt.
Nun ist die Kleine schon eine Große und würde sich gerne von dem Verspielten trennen.
Da ihr die Tapete aber noch gefällt, hatten wir gedacht, "Wir tauschen nur die Bordüre".
Leider ist das nicht so leicht. Man muss erst einmal eine Borte finden, die farblich, vom Muster und von der Breite passt. Oben ist eine gelbe einfarbige Tapete, mittig mit kleinen Blümchen und unten gestreift. Unterbrochen 2 Mal von der besagten Borte.

Die alte ist 17cm breit, was bei den etwa 10.000 gefundenen Borten relativ breit ist.

Hat jemand vielleicht einen Geheimtipp oder einen tollen Trick?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0402.jpg
Hits:	0
Größe:	48,2 KB
ID:	36727   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0403.jpg
Hits:	0
Größe:	37,4 KB
ID:	36728  
 
Bordüre, Borte, Tapete Bordüre, Borte, Tapete
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Brutus  
Ich würde die Bordüre oben und unten abkleben und farblich, kontrastbildend überrollen, im Anschluss passt evtl. auch eine schmalere Bordüre darüber.

 

Maggy  
Warum übertapezierst Du die Borte nicht einfach mit einer einfarbigen Tapete und paßt diese farblich an den Rest an. Eventuell könntest Du auch oben und unten eine Strich, breiter oder schmäler, je nach Geschmack farblich reinmalern.

 

Oben und unten an der Bordüre Goldband ankleben und die Bordüre direkt überstreichen. Dann mit Schablonen (Pferd, Blume usw.) vom Hornbach Verzierungen in drei Nuancen dunkler als die Borduren-Farbe austupfen.

Gut geht auch das auftupfen mit Schwämchen oder der gute alte Kartoffelndruck. Kannst du dir deine Motive selber ausschneiden.

 

Ich glaube damit könnte ich mich anfreunden..

 

Zitat von Brutus
Ich würde die Bordüre oben und unten abkleben und farblich, kontrastbildend überrollen, im Anschluss passt evtl. auch eine schmalere Bordüre darüber.
Wie Brutus schon schreibt, abkleben und übermalen (eventuell 2x), wenn die vorhandene Tapete gut klebt und dies zuläßt!
Gruß Erich

 

Ja, wir diskutieren hier gerade darüber. Ein Besuch im Baumarkt ist morgen fällig

 

froschn  
Wir hatten hier im Wohnzimmer eine Bordüre, die ich irgendwann einfach übergestrichen habe. Bei mir musste ich dreimal drüber rollen, bevor man das Muster nicht mehr gesehen hat. Jetzt sieht es aber klasse aus.
Vielleicht reicht Euch ja auch überstreichen in einer besonderen Farbe? Probiert es einfach aus und schaut Euch das Ergebnis an.

 

Versuch mal an einer Stelle, ob sich die Bordüre spalten lässt. Also, ob Du Oberfläche abziehen kannst. Dann hättest Du einfarbigen Streifen, den Du leichter streichen kannst. Da genügt dann vielleicht einmal Rollen. Nimm ne kleine Heizkörper-Lammfellwalze ...

 

vermute mal, das die Tapete ( Blümchen und Lillifee ) rundum geht... einfacher Vorschlag...
Quartierst Dein Mädel für ein paar Tage ins Gästezimmer ( oder was halt vorhanden ist ? )
und machst das GANZE gründlich NEU... also ... mit Tochter zum guten Baumarkt....
Tapeten aussuchen, Tapetenlöser und Kleister nicht vergessen... und das Zimmer ( event. gemeinsam ) Renovieren !.... gegebenfalls muss auch die Decke zuvor geweisst werden ?
Gruss.....

 

Woody  
Hazett, du musst wieder mal völlig übertreiben

 

Sehe ich auch so. 15 Euro gegen 200 Euro plus die ganze Zeit...

 

Janinez  
ich würde auch nur überstreichen, oder wenn es nicht zu dick wird eine einfarbige Bordüre drüber kleben............................

 

Der Raum sieht sonst aus wie neu und es gefällt ihr...

Der Besuch im Baumarkt ergab nichts... Die Vorstellung eine einfarbige Farbe drauf zu streichen hat mir nicht gefallen.
Ich habe jetzt eine Rolle normale Tapete mit Blümchen bestellt. Ich plane von der Bordüre oben und unten einen dünnen Streifen mit Blümchen bzw. Herzchen stehen zu lassen und den mittleren Bereich zu überkleben. Mal sehen ob das aussieht, oder ob die Kanten hässlich sind.

 

Zitat von Woody
Hazett, du musst wieder mal völlig übertreiben
++++
sorry.. Woody... habe selber eine Tochter, aber anscheinend ist die moderner in
Ihren Ansichten... WENN, dann RICHTIG... so wird's nur ein Gefummel !
wie heißt es so schön..... Tapetenwechsel erfrischt nicht nur den Raum, auch den
Menschen !....... ( und bei den heutigen Farben muss man schon Blind sein, um da kein Gefallen dran zu finden ! )
Gruss....

 

@ Hazett,
sie will aber ihre Tapete behalten.

Sonst hast du Recht. Ich bin auch dafür Nägel mit Köpfen zu machen und mich schreckt auch nicht die Arbeit, obwohl hier einiges mehr zu bedenken wäre (Bett demontieren, diverse andere Demontagen....)
Meist mache ich viel zu viel. In diesem Fall wollten wir aber tatsächlich nur die Borte ersetzen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht