Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bohrfutterschlüssel verlegt - trotzdem Bohrfutter zu öffnen?

30.10.2014, 15:25
Woody  
Ich habe meinen Bohrfutterschlüssel für die Ständerbohrmaschine verschmissen. Weiß jemand, ob es ohne trotzdem möglich ist, das Zahnkranzbohrfutter aufzumachen (steckt noch ein Bohrer drinnen) oder muss ich mir einen nachkaufen?
 
Bohrfutterschlüssel Bohrfutterschlüssel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
31 Antworten
Wolfman  
Steck was passendes ins Loch vom Futter Z.B. Bohrer) und einen flachen Schraubendreher zum knippen. Vielleicht klappt das

 

Woody  
Supsi danke dir, hat geklappt . Hab eine Maschinenschraube und einen Flachschraubenzieher verwendet.

 

Wolfman  
Prima, freut mich

 

Wollte gerade den gleichen Tipp geben, da wohl der Herr der Reagenzglasvasen etwas schneller.... Hättest aber auch anrufen können! Bl.oe.de Ideen gibts sogar gratis!

 

Woody  
Hättest mir einen neuen gedrechselt HB?

Hilft eh nichts, muss mir einen neuen kaufen. Mir ist es absolut ein Rätsel, wo der hinverschwunden ist

 

Zitat von Woody
Hättest mir einen neuen gedrechselt HB?

Hilft eh nichts, muss mir einen neuen kaufen. Mir ist es absolut ein Rätsel, wo der hinverschwunden ist
Das ist wie mit den Socken in der Waschmaschine, ;-)

Ich wette mit Dir, sobald Du einen Neuen gekauft hast wird er auftauchen.

 

Meiner hängt an einer Schnur an der Maschine, somit ist der Verlust nicht möglich; will den ja schließlich nicht wegsaugen

 

Da uns , dass auch immer passiert, habe nur noch Schnellspanbohrfutter

 

Woody  
Ich habe meinen auch immer neben der Maschine liegen gehabt. Vermute durch den Saustall der letzten Wochen ist der wahrscheinlich runtergefallen und wie es der Teufel wollte, direkt in den Mistkübel, den ich natürlich schon geleert habe.

Mei, ein Vermögen wird das Ding ja nicht kosten *hoff*

 

Wolfman  
Hol dir einen auf dem Flohmarkt für kleines Geld. Hab auch nur 2 und einer ist schon ziemlich verschlissen.

 

Woody  
Solange will ich nicht warten, außerdem hab ich sowas auf unseren Flohmärkten hier noch nie gesehen.

 

Zitat von MopsHeim
Da uns , dass auch immer passiert, habe nur noch Schnellspanbohrfutter
Nachdem meine Bohrfutterschlüssel sich immer am Wochenende verkrümelten, hab ich dann auch auf Schnellspannfutter gewechselt. Seit dem habe ich eine menge an Bohrfutterschlüssel (die finden sich ja dann doch immer wieder ein) in der Schublade.

 

Notfalls kann man das Bohrfutter auch mit kräftigen Schlägen mit dem Handballen betätigen. Das ist allerdings keine Dauerlösung da es mit der Zeit sehr schmerzhaft wird.

 

Zitat von Woody
Ich habe meinen auch immer neben der Maschine liegen gehabt. Vermute durch den Saustall der letzten Wochen ist der wahrscheinlich runtergefallen und wie es der Teufel wollte, direkt in den Mistkübel, den ich natürlich schon geleert habe.

Mei, ein Vermögen wird das Ding ja nicht kosten *hoff*
Kommt halt immer darauf an, wie groß die Spannweite des Bohrfutters ist.

 

Ist ja echt gut zu lesen dass man nicht allein auf der Welt ist

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht