Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

bodenplatten fertig kaufen oder gießen

09.11.2013, 21:58
möchte im frühjahr einen regenwasser-tank hinter dem haus aufstellen.dieser hat allerdings ein gewicht(gefüllt)von 800 kg.dachte mir ich leg unter den tank stein oder betonplatten.wer hat denn sowas schon mal gemacht und kann mir sagen,ob das was aussieht?grobe vorstellung hab ich schon.unter die steine wird warscheinlich kies gestreut.die schalung ist auch kein proplem.allerdings,muss man die schalung mit gefälle einbauen oder ist ein gefälle nicht notwendig?sollen ja nur unterlegsteine für den tank werden.ist es sinnvoller die platten selber zu gießen oder sollte man die fertig kaufen?die muss man in der regel ja auch schneiden.und vor allem welche art von material sollte man nehmen?beton ist ja nicht so wetterfest oder?wie sieht es denn mit waschbeton aus?gibt es sonst noch alternativen?
 
Bodenplatte Bodenplatte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Janinez  
Also von meinen Tanks fasst einer 600 lt und der andere 300lt. ich habe lediglich den Boden ausgehoben, Splitt drauf und darauf Waschbetonplatten gelegt und das hält seit Jahren - davor hatte ich die Tanks auf Paletten, aber die sind irgendwann weggefault.
Wenn wirklich mal eine Platte die Lage verändert, kommt nochmal splitt drunter

 

Ich hatte einen 1000L "Schütz Container" stehen. Dah hab ich auch nix gemacht. Hingestellt und passt. SPÄTER hab ich dann mal ein Fundament gegossen um mit der Giesskanne leichter an den Auslauf heran zu kommen, aber das is wieder eine vlööig andere Geschichte.

 

Hab auch den Podest aus Restbetonsteinen gemauert. verputzt un aschliesend verfliest.

 

Geändert von vikh57 (10.11.2013 um 13:48 Uhr)
ok danke.ich glaube dann kauf ich mir die steine fertig.die arbeit mit dem gießen muss ich mir dann nicht unbedingt antun.

 

Borde setzen ringsherum und Pflastern.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht