Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bodenplatte Wohnzimmerschrank aufgeplatzt

24.09.2014, 14:58
Hallo zusammen,

auf der Suche nach einer Möglichkeit unseren Wohnzimmerschrank zu reparieren bin ich auf dieses Forum gestoßen und nach etwas stöbern, mir sicher das ich hier richtig bin.

Bei unserem letzten Umzug wurde unser Wohnzimmerschrank beschädigt, ich vermute die Möbelpacker haben ihn auf die Ecke fallen lassen o.Ä.
Wie man den Bildern entnehmen kann ist die Bodenplatte aufgeplatzt und ein Holzdübel sowie eine Schraube liegen frei.
Ich hab schon überlegt ob man die Ecke mit Füll Mix PU-Duo von Pattex reparieren kann oder einer andern Füllmasse für Holz.
Habt ihr eine Idee oder Erfahrung damit?

Vielen Dank
Paralothic
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	altAhSRSTnNuJ5LYz0yaDcE_EY2hA6arZaQY8zZHNC_Hwz_.jpg
Hits:	0
Größe:	57,4 KB
ID:	29022   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	altAso8n-pZYKm5v7dmrURhHNtx7rgy1xGf-EXaWPurEJg8.jpg
Hits:	0
Größe:	70,0 KB
ID:	29023  
 
Bodenplatte, Wohnzimmerschrank Bodenplatte, Wohnzimmerschrank
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Hallo
Unteres Teil mit Fuß ein Rechteck ausschneiden und mit Lamellos ein neues Teil einsetzen. Ich würde das ganze Unterteil erneuern, ist weniger Auswand als die erste Lösung.
Gustav

 

Also, wenn Du keine neue Platte einbauen möchtest, könntest Du den gerissenen Teil mit Kaltleim ankleben. Zur Stabilisierung würde ich dann z.B. ein 3 - 5mm dicke Aluplatte 10x10cm oder ähnliches bis zur Kante darüber schrauben, wenn es optisch nicht stört. Damit wäre die Kraftübertragung zur Seitenwand wieder hergestellt, egal wie sicher die Dübel noch halten.
Logischerweise muß dann der Sockelfuß um diese Platten-Stärke gekürzt (oder ausgetauscht) werden, damit der Schrank nicht wackelt.

 

falls Du Dein Problem noch nicht gelöst hast, ich würde auf der ganzen Länge eine
(weiss lackierte ) Holzleiste unterschrauben, welche etwa zur Hälfte das senkrechte Brett erfasst.... so stützt sich das gleichmäßig ab ! ( Holzleiste der Fußhöhe anpassen, geht
vorne und hinten zu machen, falls es da schon leicht beschädigt ist !
Gruss......

 

Kauf Dir zwei weiß eloxierte Alu-Winkelschienen. Format 2 mal 4 cm. Schraub diese von unten an den Schrank, so dass das senkrechte Brett umwinkelt ist. Und schraub dann die Füße wieder dran evtl. Loch in Winkel bohren. Der Aluwinkel stabilisiert, wenn links und rechts gleich, schaut es aus als müsste es so sein.

 

Wolfman  
Wenn es nicht zu sehen ist, würde ich Stromer´s Vorschlag mal probieren. Ein Eisenblech kannst auch dünner nehmen.

 

So am Wochenende hatte ich Zeit gefunden mich um den Schrank zu kümmern.
Ich habe zum einen den auf geplatzten Bereich mit den Füll Mix Duo von Pattex wunderbar auffüllen können.
Um ganz sicher zu gehen habe ich den hier vielfach genannten Vorschlag einer Alu Winkelschiene angewandt, im Format 2x4cm.
Da diese schon ab Werk gelocht war, musste ich hier das Aluminium nicht durchbohren und konnte den Schrank damit wieder stabilisieren.

Vielen dank für die vielen Vorschläge Sie haben zum Erfolg geführt, der Schrank steht jetzt wieder super auf seinen eigenen Füßen.

sl
Paralothic

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht