Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Bodenplatte am PKW Anhänger wechseln

04.10.2015, 18:20
Hallo Kollegen,
ich habe eben mit Gewalt die marode Bodenplatte aus Siebdruck aus meinem Anhänger ausgebaut. Eigentlich wollte ich morgen "mal eben schnell" die neue Platte einbauen. Jetzt bin ich völlig ratlos. Ich finde keine Schrauben. Der Aufbau scheint komplett genietet zu sein. Die Platte liegt in einer Nut des Aufbaus und hinten auf einer Falz. Wie komme ich am einfachsten an diese Nut ran, um die neue Platte einschieben zu können ohne den ganzen Anhänger kaputt zu machen? Es ein einachsiger, ungebremster Anhänger, Hersteller Heinemann, Baujahr 1997, Ladefläche ca. 1 x 2m.
Das Bild hat natürlich keine aussagekraft. Falls jemand von Euch helfen kann und mehr Bilder braucht, werde ich sofort nachlegen.
Viele Grüße
Olli
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Anhänger.jpg
Hits:	0
Größe:	140,0 KB
ID:	36221  
 
Anhänger, PKW Anhänger Anhänger, PKW Anhänger
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
30 Antworten
Ein-zwei Bilder von der Nut und dem Aufbau wären gut.

Wahrscheinlich sind die Seitenwände auch genietet und du wirst die Nieten aufbohren und später erstezen müssen, aber mehr Ideen ggf. nach Ansicht der Bilder.

 

Dog
Jepp, ohne Bilder isses Kaffeesatzleserei...

 

Dein beigefügtes Foto ist extrem ungünstig. Man sieht das die Ladung aus Bretter besteht und sonst nichts.

 

Nur Geduld ein alter Mann ist kein D Zug. Hier die gewünschten Bilder. Ich denke, die Schürze hinten muss ab. Ich habe die Nieten rot umrandet, die sich auf Höhe der Schürze befinden. Kann ich die Nieten später durch Schloßschrauben oder Maschineschrauben ersetzen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nut und Falz hinten.jpg
Hits:	0
Größe:	102,1 KB
ID:	36226   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nieten Seite.jpg
Hits:	0
Größe:	94,0 KB
ID:	36227   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Falz von hinten.jpg
Hits:	0
Größe:	95,3 KB
ID:	36228  

 

Dog
Wenn dich kleine ausklinkungen in den Ecken nich stören würd ich versuchen die Ecken ausklinken und dann die Platte rein drücken (Stapler oder ähnliches zur Unterstützung).

Wenn du Nieten ausbohrst sollten auch wieder Nieten rein, kann sein deas der Tüv Schrauben nicht so toll findet.

 

Die Platte biegen, ebeidseitig einfädeln und runterdrücken, könnte klappen, wenn die Platte nicht so dick ist. Aber wird schwer.

Sehe ich da Schrauben über dem Rücklicht? Torx mit Loch?

Du solltest die Front oder das Hinterteil demontieren und die Platte dann einschieben.

 

Die Bordwand läuft rundum und hat vorne auch eine Nut. Da muss die Platte auch rein. Also müsste ich die 12mm Platte über zwei Achsen gleichzeitig wölben. Das schaffe ich nicht. Die Platte etwas kürzer sägen und durch biegen in die seitlichen Nuten quälen und dann zwischen vorderer Nut und hinterem Falz vermitteln wäre die absolute Notlösung.

Keine Torxschrauben, dachte ich auch erst. Sind alles Nieten.

Ich sehe nur bei dem Hinterteil eine Chance. Ich bin auch bereit die Nieten auszubohren. Ich würde jetzt die Nieten im rot markieren Bereich und an dem Winkel links oberhalb des Rücklichts ausbohren. Aber ist das auch zielführend?

 

Dog
Nur 12 mm die Platte???

Rein drücken.... und fertig, die biegt sich so weit.

 

Schick mal mehr bilder. Ich habe letztes Wochenende eine neue 18mm Siebdruckplatte bei meinem Anhänger reingemacht nachdem die 1omm nach 12 Jahren komplett hinüber war. Allerdings war bei mir alles geschraubt. Wir brauchen mehr infos um dir zu helfen. Paar Bilder wären gut...

 

Oh sorry die Bilder grad gesehen...

 

Ich würde die Niete aufbohren die Platte einschieben und neu vernieten. Wenn du kein Werkzeug hast dann mach einfach Schrauben rein und Loctite. Fertig.

 

Aber von welcher Ansicht möchtest Du Bilder sehen? Jetzt ist es ohnehin zu dunkel. Hinten datt Dingen muss ab. Nur wie?

 

@Nublon. Meine Platte war 10mm und hat 12 Jahre gehalten. Das Zeug ist mega robust.

 

Soweit ich das erkennen kann könnzest du die Niet an dem L-Winkel aufbohren rechts und links am Anhänger. Dann die Traverse entfernen und die Platte reinschieben und Traverse wieder dran.

 

Eine zweite nicht so optimale Lösung wäre die Platte aus 2 Teilen zu machen dann brauchst du nichts auseinander bauen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht